Print Logo

DZHW  >  Über das DZHW  >  Organisation

Organisation – Mitarbeiter(innen)

Organisation – Mitarbeiter(innen)



Seitennavigation

Sabrina Petersohn
Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik

Sabrina Petersohn schloss ihr Magisterstudium der Soziologie, Politikwissenschaften und des Öffentliches Rechts im Sommer 2011 an der Universität Potsdam ab, wo sie bis März 2012 auch als wissenschaftliche Hilfskraft an den Lehrstühlen für Allgemeine Soziologie und Organisationssoziologie in der Lehre, Forschung und Verwaltung arbeitete. Von Januar 2012 bis Dezember 2016 arbeitete Frau Petersohn als wissenschaftliche Mitarbeiterin am GESIS Leibniz Institut für Sozialwissenschaften in Köln. Von Januar 2012 bis Dezember 2013 war sie dort im Bereich Fachinformation für Sozialwissenschaften tätig. Ab Januar 2014 bis Dezember 2016 war sie für das Teilprojekt der GESIS des BMBF-Verbundes „BibPro: Forschungsevaluation im Wandel: Die Institutionalisierung der Bibliometrie als interdisziplinäres Forschungsfeld und professionelles Expertenfeld“ (Bergische Universität Wuppertal und GESIS Leibniz Institut für Sozialwissenschaften) zuständig. In Rahmen des Projektes fertigt Frau Petersohn ihre Dissertation zum Thema „Professionalisierung der Bibliometrie als Expertenfeld“, die sich mit der bibliometrischen Expertise verschiedener Anwendergruppen, wie Bibliothekaren, Expertenorganisationen und Forschungsmanagern auseinandersetzt. Im Januar 2017 wechselte Frau Petersohn an den Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Organisationssoziologie der Bergischen Universität Wuppertal. Seit April 2017 ist sie zudem am DZHW im Projekt „Helpdesk Kerndatensatz“ beschäftigt.

Kurzvita (anzeigen)

Projekte (anzeigen)

Wissenschaftliche Forschungsgebiete (anzeigen)

Publikationen (anzeigen)

 

Mitgliedschaften und Ämter (anzeigen)

http://www.dzhw.eu/gmbh/orga/mitarbeiter
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: