Björn Huß

Dr. Björn Huß

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 0511 450670-181
  • 0511 450670-960
Björn Huß ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) sowie am Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover im Arbeitsbereich Empirische Hochschul- und Wissenschaftsforschung von Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans. Zuvor arbeitete er im Rahmen eines DFG-geförderten Projekts zur elterlichen Lebenszufriedenheit an den Universitäten Bielefeld und Magdeburg. Im Jahr 2021 wurde er an der Leibniz Universität Hannover mit der Dissertation 'Parenthood and Life Satisfaction: The Consequences of Childbirth, Alternative Pregnancy Outcomes, and Single Parenting on Well-Being in Several Domains of Life' promoviert.
Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Bildungs- und Hochschulforschung, Familiensoziologie, Zufriedenheitsforschung, Methoden der empirischen Sozialforschung
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Student Life Cycle Panel (SLC)
Forschungscluster: Erträge tertiärer Bildung
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Revisiting the Experiential Effect: How Criminal Offending Affects Juveniles’ Perceptions of Detection Risk.

Kaiser, F., Huss, B., & Reinecke, J. (2022).
Revisiting the Experiential Effect: How Criminal Offending Affects Juveniles’ Perceptions of Detection Risk. Journal of Developmental and Life-Course Criminology, 9(1), 47-74. https://doi.org/10.1007/s40865-021-00186-4

Bedeutung, Nutzung und Zugang zu Lehrbüchern an Hochschulen.

Huß, B., & Dölle, F. (2021).
Bedeutung, Nutzung und Zugang zu Lehrbüchern an Hochschulen. Zentrale Ergebnisse der Befragungsstudie für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Hannover: DZHW.

Parenthood and Life Satisfaction: The Consequences of Childbirth, Alternative Pregnancy Outcomes, and Single Parenting on Well-Being in Several Domains of Life.

Huss, B. (2021).
Parenthood and Life Satisfaction: The Consequences of Childbirth, Alternative Pregnancy Outcomes, and Single Parenting on Well-Being in Several Domains of Life. (Dissertation). Leibniz Universität Hannover. https://doi.org/10.15488/11131

Well-Being Before and After Pregnancy Termination: The Consequences of Abortion and Miscarriage on Satisfaction With Various Domains of Life.

Huss, B. (2021).
Well-Being Before and After Pregnancy Termination: The Consequences of Abortion and Miscarriage on Satisfaction With Various Domains of Life. Journal of Happiness Studies, 22(6), 2803-2828. https://doi.org/10.1007/s10902-020-00350-5

Don’t blame the kids: mothers’ satisfaction with different life domains after union dissolution.

Huss, B., & Pollmann-Schult, M. (2020).
Don’t blame the kids: mothers’ satisfaction with different life domains after union dissolution. Journal of Family Studies, 1-15 (online first). https://doi.org/10.1080/13229400.2020.1818606

Relationship Satisfaction Across the Transition to Parenthood: The Impact of Conflict Behavior.

Huss, B., & Pollmann-Schult, M. (2020).
Relationship Satisfaction Across the Transition to Parenthood: The Impact of Conflict Behavior. Journal of Family Issues, 41(3), 383-411. https://doi.org/10.1177/0192513X19876084

DZHW Panel Study of School Leavers with a Higher Education Entrance Qualification 2008.

Daniel, A., Hoffstätter, U., Huß, B., Scheller, P. (2017).
DZHW Panel Study of School Leavers with a Higher Education Entrance Qualification 2008. Methoden- und Datenbericht (Version 1.0.0). Hannover: fdz.DZHW.

DZHW-Studienberechtigtenpanel 2008.

Daniel, A., Hoffstätter, U., Huß, B., Scheller, P. (2017).
DZHW-Studienberechtigtenpanel 2008. Methoden- und Datenbericht (Version 1.0.0). Hannover: fdz.DZHW.

What deters students from studying abroad? Evidence from Austria, Switzerland, Germany, The Netherlands and Poland.

Netz, N., Orr, D., Gwosć, C., & Huß, B. (2012).
What deters students from studying abroad? Evidence from Austria, Switzerland, Germany, The Netherlands and Poland. HIS:Discussion Paper. Hannover: HIS.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Eine erneute Untersuchung des Erfahrungseffekts: Wie kriminelle Handlungen die Wahrnehmung des Entdeckungsrisikos von Jugendlichen beeinflussen.

Kaiser, F., Huß, B., & Reinecke, J. (2022, September).
Eine erneute Untersuchung des Erfahrungseffekts: Wie kriminelle Handlungen die Wahrnehmung des Entdeckungsrisikos von Jugendlichen beeinflussen. Vortrag auf der Tagung KrimG2022, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen e.V.; Kriminologische Gesellschaft, Hannover.

Changing Academic Careers II Lecture Series.

Carstensen, J., Euler, T., Fabian, G., Gäckle, S., Goldan, L., ... & Schwabe, U. (2022, Juni/Juli).
Workshop Changing Academic Careers II Lecture Series, DZHW, Universität Würzburg, LCSS, Universität Hannover, Hannover (online).

Studie zur Bedeutung von Lehrbüchern im Studium.

Huß, B. (2.2.2022).
Studie zur Bedeutung von Lehrbüchern im Studium. Gespräch mit K. Maleike (Moderation), Campus & Karriere. Deutschlandfunk, Köln.

Vertical and Horizontal (Mis)match Among Highly Qualified - Measurement Issues, Determinants and Consequences.

Carstensen, J., Euler, T., Fabian, G., Goldan, L., Grüttner, M., ... & Schwabe, U. (2021, November).
Vertical and Horizontal (Mis)match Among Highly Qualified - Measurement Issues, Determinants and Consequences, DZHW Research Cluster "Returns to Tertiary Education", DZHW Hannover.
CV
Beruflicher Werdegang
seit 02/2021

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

seit 10/2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hannover, Institut für Soziologie, Arbeitsbereich 'Empirische Hochschul- und Wissenschaftsforschung' (Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans)

07/2016 - 06/2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-geförderten Projekt 'Elternschaft und Wohlbefinden: Individuelle, familiäre und kontextuelle Determinanten der elterlichen Lebenszufriedenheit' (Prof. Dr. Matthias Pollmann-Schult), Universität Magdeburg und Universität Bielefeld

07/2015 - 06/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Projekt 'Einrichtung eines Forschungsdatenzentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung'

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Bildungsgang
2021

Promotion zum Dr. phil. (summa cum laude), Leibniz Universität Hannover

2016 - 2020

Promotionsstudium an der 'Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS)', Universität Bielefeld

2012 - 2015

Masterstudium der Soziologie (M.A.), Universität Bielefeld

2009 - 2012

Bachelorstudium der Politikwissenschaften (B.A.), Leibniz Universität Hannover

Mehr erfahren Weniger anzeigen