Ulrike Schwabe

Ulrike Schwabe

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 0511 450670-123
  • 0511 450670-960

Ulrike Schwabe ist Diplom-Soziologin und seit Mai 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „National Academics Panel Study“ in der Abteilung „Bildungsverläufe und Beschäftigung“ des DZHW tätig. Nach ihrem Studienabschluss war Sie an der Universität Bamberg am Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt längsschnittliche Bildungsforschung sowie der Universität Kassel an der Professur für Methoden der empirischen Sozialforschung angestellt. Zuletzt hat sie am „International Centre for Higher Education Research“ der Universität Kassel in der BMBF-Nachwuchsforschungsgruppe „Kompetenzorientierte Prüfung kommunikativer Fähigkeiten“ an der Entwicklung eines performanzbasierten Testinstruments zur direkten Erfassung von kommunikativen Handlungsfähigkeiten mitgewirkt.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Bildungssoziologie, Arbeitsmarktsoziologie, soziale Stratifikationsforschung, empirische Hochschulforschung, internationale Vergleiche, (quantitative) Methoden empirischer Sozialforschung, Kompetenzmodellierung und Kompetenzmessung

Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Forschungscluster: Empirische Methoden der Hochschul- und Wissenschaftsforschung
Forschungscluster: Erträge tertiärer Bildung
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Validierung der Survey Attitude Scale zur Messung generalisierter Umfrageeinstellungen: Ergebnisse eines Survey-Experiments bei Hochschulabsolvent*innen.

Euler, T., Schwabe, U., Fiedler, I., Sudheimer, S., & Kastirke, N. (2022).
Validierung der Survey Attitude Scale zur Messung generalisierter Umfrageeinstellungen: Ergebnisse eines Survey-Experiments bei Hochschulabsolvent*innen. In G. Brandt & S. de Vogel (Hrsg.), Survey-Methoden in der Hochschulforschung (S. 269-299). Wiesbaden: Springer VS (online first). https://doi.org/10.1007/978-3-658-36921-7_10

FROM CERTIFICATES TO PERFORMANCE: A PARADIGM SHIFT AND ITS CONSEQUENCES FOR HIGHER EDUCATION RESEARCH.

Schwabe, U., & Braun, E. (2021).
FROM CERTIFICATES TO PERFORMANCE: A PARADIGM SHIFT AND ITS CONSEQUENCES FOR HIGHER EDUCATION RESEARCH. Journal of Supranational Policies of Education (JoSPoE), 13(3), 104-124.

Promovieren im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Qualifizierung und Elternschaft: Aktuelle Ergebnisse der National Academics Panel Study.

Briedis, K., Brandt, G., & Schwabe, U. (2021).
Promovieren im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Qualifizierung und Elternschaft: Aktuelle Ergebnisse der National Academics Panel Study. (DZHW Brief 04|2021). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2021.04.dzhw_brief

Promovieren mit Kind: Welche Rolle spielen Promotionskontexte für eine erfolgreiche Vereinbarkeit von familialen und beruflichen Anforderungen in der Promotionsphase?

Brandt, G., Briedis, K., & Schwabe, U. (2021).
Promovieren mit Kind: Welche Rolle spielen Promotionskontexte für eine erfolgreiche Vereinbarkeit von familialen und beruflichen Anforderungen in der Promotionsphase? Beiträge zur Hochschulforschung, 43(3), 8-31.
Abstract

Vor dem Hintergrund der Etablierung von Personalentwicklungsstrategien an Hoch¬schulen ist die Vereinbarkeit von Privat- und Erwerbsleben in den vergangenen Jahren ein wichtiges Thema im Berufsfeld Wissenschaft geworden. Mit Daten der National Academics Panel Study werden erstmals die Bedingungen für Elternschaft während der Promotionsphase in verschiedenen Promotionskontexten in den Blick genommen. Im Zentrum der Analysen steht ein schrittweises Regressionsmodell zu den Determinanten der Zufriedenheit mit der Vereinbarkeit von Familie und Arbeit promovierender Eltern.

Strengthening Causal Reasoning in Research on Inequality, Poverty and Mobility: New Methods for Answering Old Questions?

Lang, S., & Schwabe, U. (2021).
Strengthening Causal Reasoning in Research on Inequality, Poverty and Mobility: New Methods for Answering Old Questions?. The 2021 June Newsletter Issue 7 (2). Washington, DC: American Sociological Association.

Forschung zum wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Ein Überblick.

Schwabe, U., & Jungbauer-Gans, M. (2021).
Forschung zum wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Ein Überblick. Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln. Rubrik 'Forschung nutzen' 2021 (01). Berlin: DUZ Verlag.

Leistungsbewertung universitärer Lehre: Gegenwärtige Praxis in Deutschland und internationale Beispiele.

Braun, E., Oberschelp, A., & Schwabe, U. (2020).
Leistungsbewertung universitärer Lehre: Gegenwärtige Praxis in Deutschland und internationale Beispiele. In I. M. Welpe, J. Stumpf-Wollersheim, N. Folger & M. Prenzel (Hrsg.), Leistungsbewertung in wissenschaftlichen Institutionen und Universitäten. Eine mehrdimensionale Perspektive (S. 71-107). Berlin/Boston: Walter de Gruyter.
Abstract

Der Beitrag geht zwei zentralen Fragestellungen nach: Zum einen wird untersucht, wie Leistungen in der universitären Lehre in Deutschland gemessen werden. In diesem Zusammenhang wird eine Beschreibung und methodologische Verortung der wichtigsten Instrumente der Leistungsmessung vorgenommen. Zum anderen wird diskutiert, welche Instrumente, die in anderen Ländern (Großbritannien, Niederlande, USA) Anwendung finden, auch auf Deutschland übertragbar wären, um die Entwicklung der universitären Lehre positiv zu gestalten. Die Autor*innen sehen in einer zunehmenden Einbindung der Studierenden in die Forschung sowie in der Gründung einer "Deutschen Lehrgemeinschaft" Potenziale, um eine hohe Qualität von Studium und Lehre in Deutschland zu sichern

Nacaps 2018. Daten-und Methodenbericht zur National Academics Panel Study 2018 (1. Befragungswelle - Promovierende).

Briedis, K., Lietz, A., Ruß, U., Schwabe, U., Weber, A., Birkelbach, R., & Hoffstätter, U. (2020).
Nacaps 2018. Daten-und Methodenbericht zur National Academics Panel Study 2018 (1. Befragungswelle - Promovierende). Hannover: DZHW.

Forschung zum wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland: Implikationen für hochschulisches Qualitätsmanagement.

Schwabe, U., & Jungbauer-Gans, M. (2020).
Forschung zum wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland: Implikationen für hochschulisches Qualitätsmanagement. In M. Fuhrmann, J. Güdler, J. Kohler, P. Pohlenz & U. Schmidt (Hrsg.), Handbuch Qualität in Studium, Lehre und Forschung (C2.21). Berlin.

The Research Group Performance-Based Assessment of Communication in KoKoHs.

Falkenstern, A., Schwabe, U., Walz, K., & Braun, E. (2020).
The Research Group Performance-Based Assessment of Communication in KoKoHs. In O. Zlatkin-Troitschanskaia, H. Pant, M. Toepper & C. Lautenbach (Hrsg.), Student Learning in German Higher Education (S. 301-314). Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-27886-1_15

Schul- und Nachbarschaftskontexte und Bildungserfolg: Kausaleffekte der Komposition? Ein Forschungsüberblick aus Perspektive der Kausalanalyse.

Stocké, V., & Schwabe, U. (2019).
Schul- und Nachbarschaftskontexte und Bildungserfolg: Kausaleffekte der Komposition? Ein Forschungsüberblick aus Perspektive der Kausalanalyse. In Zifonun, D., J.-M. Lorenzen, & L.-M. Schmidt (Hrsg.), Methoden und Methodologien der Bildungsforschung: Quantitative und qualitative Verfahren und ihre Verbindungen (S. 163-210). Weinheim: Beltz Juventa.

Studienabbruch im Masterstudium. Erklären akademische und soziale Integration die unterschiedlichen Studienabbruchintentionen zwischen Master- und Bachelorstudierenden?

Klein, D., Schwabe, U., & Stocké, V. (2019).
Studienabbruch im Masterstudium. Erklären akademische und soziale Integration die unterschiedlichen Studienabbruchintentionen zwischen Master- und Bachelorstudierenden? In Lörz, M. & Quast, H. (Hrsg.), Bildungs- und Berufsverläufe mit Bachelor und Master. Determinanten, Herausforderungen und Konsequenzen (S. 273-306). Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-22394-6_9

Wie lassen sich kommunikative Kompetenzen messen? - Konzeption einer kompetenzorientierten Prüfung kommunikativer Fähigkeiten von Studierenden.

Braun, E., Athanassiou, G., Pollerhof, K., & Schwabe, U. (2018).
Wie lassen sich kommunikative Kompetenzen messen? - Konzeption einer kompetenzorientierten Prüfung kommunikativer Fähigkeiten von Studierenden. Beiträge zur Hochschulforschung, 40. Jg.(Heft 3), S. 34-55.

Performance-Based Tests: Using Role Plays to Assess Communication Skills. In (eds), . .

Braun, E., Schwabe, U., & Klein, D. (2018).
Performance-Based Tests: Using Role Plays to Assess Communication Skills. In (eds), . . In McGrath, S., Mulder, M., Papier, J., & Suart, R. (Hrsg.), Handbook of Vocational Education and Training. Cham: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-319-49789-1_82-1
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Gender inequality in monetary labour market outcomes of higher education graduates - The role of overeducation and horizontal mismatch.

Passaretta, G., Sauer, P., Schwabe, U., & Weßling, K. (2022, Juli).
Gender inequality in monetary labour market outcomes of higher education graduates - The role of overeducation and horizontal mismatch. Vortrag auf der Konferenz SASE Annual Conference 2022, Society for the Advancement of Socio-Economics, University of Amsterdam, The Netherlands.

Gender inequality in monetary labour market outcomes of higher education graduates - The role of overeducation and horizontal mismatch.

Passaretta, G., Sauer, P., Schwabe, U., & Weßling, K. (2022, Juli).
Gender inequality in monetary labour market outcomes of higher education graduates - The role of overeducation and horizontal mismatch. Vortrag auf der Konferenz ECSR Annual Conference 2022, European Consortium for Sociological Research, University of Amsterdam, The Netherlands.

Challenging the intuition: Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students?

Mühleck, K., & Schwabe, U. (2022, Juli).
Challenging the intuition: Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students? Vortrag auf der Konferenz ECSR Annual Conference 2022, European Consortium for Sociological Research, University of Amsterdam, The Netherlands.

Stratification in German Higher Education: Consequences of the German Initiative of Excellence and Rankings.

Lang, S., & Schwabe, U. (2022, Juni).
Stratification in German Higher Education: Consequences of the German Initiative of Excellence and Rankings. Vortrag im Rahmen der Changing Academic Careers II Lecture Series, DZHW, Hannover, Deutschland.

Changing Academic Careers II Lecture Series.

Carstensen, J., Euler, T., Fabian, G., Gäckle, S., Goldan, L., ... & Schwabe, U. (2022, Juni/Juli).
Workshop Changing Academic Careers II Lecture Series, DZHW, Universität Würzburg, LCSS, Universität Hannover, Hannover (online).

Wissenschaftliche Karrieren im Umbruch: Was macht erfolgreiche Wissenschaftler*innen aus?

Goldan, L., Gross, C., Jaksztat, S., Jungbauer-Gans, M., & Schwabe, U. (2022, März).
Symposium Wissenschaftliche Karrieren im Umbruch: Was macht erfolgreiche Wissenschaftler*innen aus auf der Tagung 9. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

Should I Stay or Should I Go? - Die Rolle von Erfolgswahrscheinlichkeit und Resilienz für die Intention zum Verbleib in der Wissenschaft.

Jungbauer-Gans, M., & Schwabe, U. (2022, März).
Should I Stay or Should I Go? - Die Rolle von Erfolgswahrscheinlichkeit und Resilienz für die Intention zum Verbleib in der Wissenschaft. In L. Goldan, C. Gross, S. Jaksztat, M. Jungbauer-Gans, & U. Schwabe (Vorsitz), Wissenschaftliche Karrieren im Umbruch: Was macht erfolgreiche Wissenschafter*innen aus? Symposium im Rahmen der Tagung 9. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

Vertical and Horizontal (Mis)match Among Highly Qualified - Measurement Issues, Determinants and Consequences.

Carstensen, J., Euler, T., Fabian, G., Goldan, L., Grüttner, M., ... & Schwabe, U. (2021, November).
Vertical and Horizontal (Mis)match Among Highly Qualified - Measurement Issues, Determinants and Consequences, DZHW Research Cluster "Returns to Tertiary Education", DZHW Hannover.

The German Initiative of Excellence: Short- and Mid-Term Effects on Students’ Perceptions of Educational Quality.

Lang, S., Schwabe, U., & Berghoff, S. (2021, November).
The German Initiative of Excellence: Short- and Mid-Term Effects on Students’ Perceptions of Educational Quality. Vortrag auf der Konferenz Analytical Sociology: Theory and Empirical Applications, Venice International University, San Servolo, Italy.

The German Initiative of Excellence: Short- and Mid-Term Effects on Students’ Perceptions of Educational Quality.

Lang, S., Schwabe, U., & Berghoff, S. (2021, Oktober).
The German Initiative of Excellence: Short- and Mid-Term Effects on Students’ Perceptions of Educational Quality. Vortrag auf dem Workshop "Causality in the Social Sciences III: Heterogeneous Causal Effects", GESIS - Leibniz Institute for the Social Sciences, Mannheim.

CIDER/LERN Conference 2021.

Huebener, M., Schwabe, U., Dubowy, M., Spieß, K., Jungbauer-Gans, M., ... & Netz, N. (2021, Oktober).
CIDER/LERN Conference 2021, Leibniz Geschäftsstelle, Berlin.

Should I Stay or Should I Go? - The Role of Perceived Probability of Success and Resilience for Intentions to Stay in Academia.

Jungbauer-Gans, M., & Schwabe, U. (2021, Oktober).
Should I Stay or Should I Go? - The Role of Perceived Probability of Success and Resilience for Intentions to Stay in Academia. Vortrag auf der Konferenz CIDER-LERN Conference 2021, DIW Berlin, DZHW Hannover and CIDER Frankfurt, Leibniz Geschäftsstelle, Berlin.

Is it the Skills? The Role of Skill Utilisation and Skill Mismatch on Gender Wage Gaps – A European Perspective on Higher Education Graduates.

Passaretta, G., Sauer, P., Schwabe, U., & Wessling, K. (2021, Oktober).
Is it the Skills? The Role of Skill Utilisation and Skill Mismatch on Gender Wage Gaps – A European Perspective on Higher Education Graduates. Vortrag auf der Konferenz CIDER-LERN Conference 2021, DIW Berlin, DZHW Hannover, CIDER Frankfurt, Leibniz Geschäftsstelle, Berlin.

The German Initiative of Excellence: Short- and Mid-Term Effects on Students’ Perceptions of Educational Quality.

Lang, S., Schwabe, U., & Berghoff, S. (2021, September).
The German Initiative of Excellence: Short- and Mid-Term Effects on Students’ Perceptions of Educational Quality. Vortrag auf der Konferenz 3rd Forum "Higher Education and the Labour Market (HELM)" with a special focus on "Dropping out of Higher Education: Reasons, Selectivity, and Labour Market Outcomes", Institute for Employment Research (IAB) and German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW), Nürnberg.

Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students?

Mühleck, K., & Schwabe, U. (2021, September).
Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students? Vortrag auf der Konferenz 3rd Forum "Higher Education and the Labour Market (HELM)" with a special focus on "Dropping out of Higher Education: Reasons, Selectitivity, and Labour Market Outcomes", Institut of Employment Research (IAB) and German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).
Mitgliedschaften und Ämter
  • College for Interdisciplinary Educational Research (CIDER) (2019-2021)
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
  • DZHW-Forschungscluster "Empirische Methoden der Hochschul- und Wissenschaftsforschung"
  • DZHW-Forschungscluster "Erträge tertiärer Bildung"
  • Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf)
  • Research Commitee on Social Stratification and Mobility (RC28) of the International Sociological Association (ISA)
  • Sektion Bildung und Erziehung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Begutachtungen
  • Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik
  • Die Hochschullehre
  • Frontiers in Education
  • Gesellschaft für Hochschulforschung
  • Higher Education
  • Psychologie in Erziehung und Unterricht
  • Research in Comparative and International Education
  • Sociology of Education
  • Soziale Welt