Forschungscluster: Empirische Methoden der Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Projektbeginn: 01.01.2019

Hochschul- und Wissenschaftsforschung (HoWiFo) sind stark empirisch orientierte Disziplinen. Die Methoden der Sozialforschung, die dabei zum Einsatz kommen, sind vielfältig und geprägt vom interdisziplinären Forschungsfeld und der Komplexität der Themen. Dies begreift das Cluster als Chance: Es versteht sich als Dach für die gemeinsame Reflexion und Weiterentwicklung unterschiedlicher methodischer Ansätze in der HoWiFo mit dem Ziel, den Methodendiskurs zu befördern und über das DZHW hinaus mitzugestalten.

Das Cluster möchte 2019 einen Rahmen für die Methodenreflexion und -entwicklung schaffen. Dabei sollen qualitative, quantitative und Mixed Method Designs sowie Datenerhebungs- und -auswertungsmethoden gleichermaßen aufgegriffen werden und aktuelle Wissensbestände am DZHW vernetzt werden. Hierzu sind sowohl Aktivitäten des Gesamtclusters als auch Einzelworkshops geplant, in denen methodische Expertise vermittelt wird sowie bereits deutlich gewordene Forschungsfragen und -probleme bearbeitet werden. Zu diesen Forschungsfragen zählen beispielsweise die Verwendung von qualitativen Sekundärdaten, die Potentiale und Herausforderungen einer qualitativen HoWiFo, Rahmenbedingungen einer erfolgversprechenden Planung von Mixed Method Projekten, Herausforderungen von Onlinebefragungen sowie Determinanten der Qualität von Längsschnittdaten. Parallel werden die im Zusammenhang mit empirischer Sozialforschung anfallenden Fragen des Datenschutzes thematisiert.

Langfristig wird dieses Cluster zur Stärkung, Qualitätssicherung und -steigerung der empirischen HoWiFo beitragen: Expert*innenwissen wird gebündelt und sichtbar gemacht, Kompetenzen werden gestärkt und neue Zugänge vermittelt. Zeitgleich soll auf bereits sichtbar gewordene Forschungsdesiderate in Form von Publikationen reagiert werden.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Publikationen

Praktische Herausforderungen des qualitativen Forschens.

Behrmann, L. (2019).
Praktische Herausforderungen des qualitativen Forschens. Workshop im Rahmen der Nachwuchstagung (Hochschulforschungsnachwuchs) der Gesellschaft für Hochschulforschung auf dem HoFoNA-Tag an der Otto von Guericke Universität Magdeburg.

Vorträge

Qualitative Methoden in der Hochschul- und Wissenschaftsforschung - Potentiale und Herausforderungen.

Behrmann, L., Be¨irović, A., Īkiz, D., Rückamp, V., & Völk, D. (2019, Februar).
Qualitative Methoden in der Hochschul- und Wissenschaftsforschung - Potentiale und Herausforderungen. Vortrag auf der 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung 2019 (GfHf); Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Clusterleitung

Laura Behrmann
Laura Behrmann Clusterleitung 0511 450670-302
Nadin Kastirke
Dr. Nadin Kastirke Clusterleitung 0511 450670-437
Sebastian Lang
Sebastian Lang Clusterleitung 0511 450670-913
Ulrike Schwabe
Ulrike Schwabe Clusterleitung 0511 450670-123

Mitglieder

Dİlek İkİz-Akıncı Adisa Be¨irović Robert Birkelbach Dr. Johann Carstensen Dr. Andreas Daniel Veronika Rückamp Swetlana Sudheimer

Pressekontakt

Daniel Matthes
Daniel Matthes 0511 450670-532
Zum Pressebereich