Thorsten Euler

Thorsten Euler

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • 0511 450670-152
  • 0511 450670-960

Thorsten Euler ist seit März 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am DZHW und beschäftigt sich in der Absolventenbefragung 2005 mit der beruflichen Entwicklung von HochschulabsolventInnen rund zehn Jahre nach ihrem Examen. Nach seinem Diplomabschluss in Sozialwissenschaften an der Justus-Liebig Universität Gießen 2010 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an soziologischen Lehrstühlen der Universitäten Halle-Wittenberg, Hamburg, Bremen und Oldenburg, an denen er im Schwerpunkt in den Methoden der empirischen Sozialforschung, sozialer Netzwerkanalyse und Sozialstrukturanalyse lehrte und forschte. Er war zudem an verschiedenen Universitäten als Lehrbeauftragter u.a. zur Fragebogenkonstruktion und Statistiksoftware tätig.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Forschungscluster: Erträge tertiärer Bildung
Absolventenpanel Prüfungsjahrgang 2009
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Monetäre Erträge einer Promotion: Lohnunterschiede zwischen Promovierten und Nichtpromovierten in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst.

Trennt, F., & Euler, T. (2019).
Monetäre Erträge einer Promotion: Lohnunterschiede zwischen Promovierten und Nichtpromovierten in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst. KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 71(2), 275–308.

Werdegänge der Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen 2005: Dritte Befragung des Prüfungsjahrgangs 2005 zehn Jahre nach dem Abschluss.

Euler, T., Trennt, F., Trommer, M., Schaeper, H. (2018).
Werdegänge der Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen 2005: Dritte Befragung des Prüfungsjahrgangs 2005 zehn Jahre nach dem Abschluss. (Forum Hochschule 1|2018). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-060-5

Nummernschilder für Drohnen. Gesellschaftliche Vorstellungen zur Regulation von Smart Cams im öffentlichen Raum.

Euler, T., Cobus, V., & Koelle, M. (2017).
Nummernschilder für Drohnen. Gesellschaftliche Vorstellungen zur Regulation von Smart Cams im öffentlichen Raum. Datenschutz und Datensicherheit - DuD, 41(3), 147-151.

Wandel der Einstellungen zu Kinderbetreuung und Elternschaft in Europa. Persistenz kultureller Differenzen.

Pfau-Effinger, B., & Euler, T. (2014).
Wandel der Einstellungen zu Kinderbetreuung und Elternschaft in Europa. Persistenz kultureller Differenzen. In B. Aulenbacher, B. Riegraf & H. Theobald (Hrsg.), Soziale Welt, Sonderheft 20: Sorge: Arbeit, Verhältnisse, Regime, (S. 179-198). Baden-Baden: Nomos.

Kühlschränke für Eskimos.

Euler, T. (2011).
Kühlschränke für Eskimos. In J. Erb & T. Euler (Hrsg.), Palaver - Kleine Schriften zum südlichen Afrika 15: Gefunden im Dazwischen. Aufzeichnungen zum Begriff der Transition, 89-94. Gießen: Justus-Liebig-Universität Gießen.

Planung, Nutzung und Folgen erneuerbarer Energien in der Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel der Solarenergie in Afrika. Eine deskriptive Betrachtung solarer Potenziale.

Euler, T. (2010).
Planung, Nutzung und Folgen erneuerbarer Energien in der Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel der Solarenergie in Afrika. Eine deskriptive Betrachtung solarer Potenziale. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Justus-Liebig-Universität Gießen.

Desertec oder Solar Home Systems - Heilsbringer für Afrika?

Euler, T. (2009).
Desertec oder Solar Home Systems - Heilsbringer für Afrika? Solarzeitalter - Politik, Kultur und Ökonomie Erneuerbarer Energien, 21(3), 11-14.

Subsistente Energie.

Euler, T. (2009).
Subsistente Energie. In M. Fink & G. A. Rakelmann (Hrsg.), Palaver - Kleine Schriften zum südlichen Afrika 14: Von der Kraft des Eigenen. Texte zur Subsistenz, 53-56. Gießen: Justus-Liebig-Universität Gießen.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Does a Doctoral Degree (Still) Pay Off? Changing PhD-Wage-Gaps in the Last Decade.

Euler, T., & Trennt, F. (2019, September).
Does a Doctoral Degree (Still) Pay Off? Changing PhD-Wage-Gaps in the Last Decade. Vortrag auf der 9th Annual Conference der Society for Longitudinal and Life Course Studies (SLLS) in Potsdam.

Teaching in Multicultural Classes: (Prospective) Teachers' Attitudes and Self-Efficacy Beliefs.

Ortenburger, A., Menge, C., Schaeper, H., & Euler, T. (2019, August).
Teaching in Multicultural Classes: (Prospective) Teachers' Attitudes and Self-Efficacy Beliefs. Vortrag auf der 18th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Aachen.

Macht sich ein Doktortitel heute noch bezahlt? Eine Untersuchung der Entwicklung promotionsbezogener Gehaltsunterschiede in der letzten Dekade.

Euler, T., & Trennt, F. (2019, März).
Macht sich ein Doktortitel heute noch bezahlt? Eine Untersuchung der Entwicklung promotionsbezogener Gehaltsunterschiede in der letzten Dekade. Vortrag auf der 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) in Magdeburg.

Der Einfluss von Lerngelegenheiten auf die Einstellungen (angehender) Lehrkräfte zum Unterrichten in multikulturellen Klassen.

Menge, C., Ortenburger, A., Schaeper, H., & Euler, T. (2019, Februar).
Der Einfluss von Lerngelegenheiten auf die Einstellungen (angehender) Lehrkräfte zum Unterrichten in multikulturellen Klassen. Vortrag auf der 7. Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) in Köln.
Abstract

In diesem Beitrag wird der Einfluss von Lerngelegenheiten auf die Überzeugungen von (angehenden) Lehrkräften zum Unterricht in multikulturellen Klassen unter Berücksichtigung ausgewählter individueller (z. B. Migrationshintergrund, politische Einstellung) und kontextueller (z. B. Art des Lehramtsstudiums, Aspekte der Lernumwelt) Merkmale untersucht.

Bereit für Vielfalt? Lerngelegenheiten und Überzeugungen von Lehrkräften zu Heterogenität in Schulen.

Euler, T., Menge, C., Schaeper, H., & Ortenburger, A. (2018, September).
Bereit für Vielfalt? Lerngelegenheiten und Überzeugungen von Lehrkräften zu Heterogenität in Schulen. Vortrag auf der 83. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) "Lehrer.Bildung.Gestalten", Lüneburg.

Inclusive Education of Special Needs (and Culturally Diverse) Students. (Prospective) Teachers’ Attitudes and Self-Efficacy Beliefs.

Euler, T., Menge, C., Schaeper, H., & Ortenburger, A. (2018, September).
Inclusive Education of Special Needs (and Culturally Diverse) Students. (Prospective) Teachers’ Attitudes and Self-Efficacy Beliefs. Vortrag auf der European Conference on Educational Research (ECER 2018) der European Educational Research Association (EERA) in Bozen/Bolzano, Italien.

Monetäre (und nichtmonetäre) Erträge einer Promotion im Zeitverlauf.

Euler, T., & Trennt, F. (2018, Februar).
Monetäre (und nichtmonetäre) Erträge einer Promotion im Zeitverlauf. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz.

Examining survey based obstacles in research on South African social movements.

Euler, T. (2015, Juli).
Examining survey based obstacles in research on South African social movements. Vortrag auf der 6th Conference of the European Survey Research Association, Reykjavik, Island.

Cross-cultural perception of environmental problems between socio-economic groups.

Euler, T. (2015, Juli).
Cross-cultural perception of environmental problems between socio-economic groups. Poster auf der 6th Conference of the European Survey Research Association, Reykjavik, Island.

Resource exchange networks between environmental organizations - results from a regional survey in South Africa.

Euler, T. (2015, Juni).
Resource exchange networks between environmental organizations - results from a regional survey in South Africa. Vortrag auf der XXXV. International Sunbelt Social Network Conference, International Network for Social Network Analysis (INSNA), Brighton, Vereinigtes Königreich.

The Middle Class as "Gatekeeper" and "Hub" for the South African Environmental Movement from a Social Network Perspective.

Euler, T. (2014, Juni).
The Middle Class as "Gatekeeper" and "Hub" for the South African Environmental Movement from a Social Network Perspective. Vortrag auf der 14th General Conference, European Association of Development Research and Training Institutes (EADI), Bonn.

Between Cooperation and Competition - Social Movement Organisations within South Africa's Environmental Movement Industry.

Euler, T. (2013, März/Mai).
Between Cooperation and Competition - Social Movement Organisations within South Africa's Environmental Movement Industry. Vortrag auf der XXXIII. Sunbelt Social Networks Conference, International Network for Social Network Analysis (INSNA), Hamburg.
CV
Seit 03/2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DZHW

09/2016-02/2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Verbundprojekt "ChaRiSma - Smart Cams im öffentlichen Raum", Prof. Dr. Jürgen Taeger, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

04/2014-07/2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Sonja Drobnic, PhD; Fachbereich 8 Sozialwissenschaften/SOCIUM; Universität Bremen

04/2012-03/2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung, Prof. Prof. Sonja Drobnic, PhD; Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften; Fachbereich Sozialwissenschaften, Universität Hamburg

08/2010-03/2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Quantitative Methoden in den Sozialwissenschaften, Prof. Dr. Stefanie Eifler, Institut für Soziologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

08/2010-03/2012

Direktionsassistenz am Gemeinsamen Methodenzentrum der Philosophischen Fakultät I, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

01/2010-09/2010

Geschäftsführung An-Institut für empirische und angewandte Sozialforschung an der JLU (e.V.)

07/2010

Prädikatsexamen in Diplom-Sozialwissenschaften

10/1999-06/2010

Studium der Sozialwissenschaften (Politikswissenschaft/Soziologie), des öffentlichen Rechts und der Geographie an der Justus-Liebig-Universität Gießen und der University of Technology Sydney

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Lehre

Über 20 eigenständige Lehrveranstaltungen in den Bereichen:

  • Quantitative Methoden - Erhebungs- und Auswertungsverfahren, Fragebogenentwicklung, Methodengrundkurse, Statistikkurse, Analysesoftware
  • Soziale Netzwerkanalyse
  • Einführung in die Soziologie
  • Soziale Ungleichheit
  • Sozialstrukturanalyse
  • Sozialer Wandel
  • Entwicklungssoziologie
  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
  • wiss. Arbeiten / BA-Thesis Vorbereitungskurse
in den Studiengängen: Bachelor Social Sciences (Uni Gießen), Bachelor Soziologie (Uni Halle-Wittenberg, Uni Bremen, Uni Hamburg), Bachelor Politikwissenschaft (Uni Hamburg), Master Politikwissenschaft (Uni Hamburg), Master Soziologie (Uni Halle-Wittenberg, Uni Hamburg), Master of Education/Master Lehramt (Uni Hamburg)