Frauke Peter

Dr. Frauke Peter

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
Stellvertretende Abteilungsleitung
  • 0511 450670-126
  • 0511 450670-960
Dr. Frauke Peter ist seit November 2019 am Deutschen Institut für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Sie ist stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung "Bildungsverläufe und Beschäftigung". Davor war sie Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Infrastruktureinrichtung Sozio-Oekonomisches Panel am DIW Berlin (2008-2013) sowie Post Doc der Abteilung Bildung und Familie am DIW Berlin (2013-2019). Sie hat einen Master in Economics von der Royal Holloway University of London und einen Doktor in Wirtschaftswissenschaften von der Freien Universität Berlin.
Mehr erfahren Weniger anzeigen
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Ertragreicher Studienabbruch? Nichtmonetäre Erträge mehrdimensionaler Studienerfahrungen
Individuelle Capabilities als Determinanten sozialer Bildungsungleichheit?
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Unterstützungsmaßnahmen erhöhen Kita-Inanspruchnahme von Kindern aus bildungsferneren Familien.

Hermes, H., Lergetporer, P., Peter, F., & Wiederhold, S. (27. Oktober 2021).
Unterstützungsmaßnahmen erhöhen Kita-Inanspruchnahme von Kindern aus bildungsferneren Familien [Blogbeitrag]. Abgerufen von https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2021/10/unterstuetzungsmassnahmen-erhoehen-kita-inanspruchnahme-von-kindern-aus-bildungsferneren-familien/

Finanzielle Probleme von Studierenden in der Corona-Pandemie und die Beantragung von Überbrückungshilfe.

Heublein, U., Hutsch, C., Peter, F., & Buchholz, S. (2021).
Finanzielle Probleme von Studierenden in der Corona-Pandemie und die Beantragung von Überbrückungshilfe. (DZHW Brief 05|2021). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2021.05.dzhw_brief

Bewerbungsunterstützung erhöht die Kita-Inanspruchnahme von Kindern aus bildungsferneren Familien.

Hermes, H., Lergetporer, P., Peter, F., Wiederhold, S., Freundl, V., & Wirth, O. (2021).
Bewerbungsunterstützung erhöht die Kita-Inanspruchnahme von Kindern aus bildungsferneren Familien. ifo Schnelldienst, 74(9), 41-45.

Behavioral Barriers and the Socioeconomic Gap in Child Care Enrollment.

Hermes, H., Lergetporer, P., Peter, F., & Wiederhold, S. (2021).
Behavioral Barriers and the Socioeconomic Gap in Child Care Enrollment. CESifo Working Papers 9282. Munich: CESifo.

Informing students about college: Increasing enrollment using a behavioral intervention?

Peter, F., Spieß, C. K., & Zambre, V. (2021).
Informing students about college: Increasing enrollment using a behavioral intervention? Journal of Economic Behavior & Organization, 190, 524-549.

Wegfall von Studi-Jobs könnte Bildungsungleichheiten verstärken.

Berkes, J., Peter, F. & Spieß, C. K. (2020).
Wegfall von Studi-Jobs könnte Bildungsungleichheiten verstärken. DIW aktuell 44, DIW Berlin.

Masterstudium ja oder nein? Gezielte Online-Informationen beeinflussen weitere Studienpläne.

Berkes, J., Peter, F., Spieß, C. K. & Weinhardt, F. (2020).
Masterstudium ja oder nein? Gezielte Online-Informationen beeinflussen weitere Studienpläne. DIW Wochenbericht 21, 360-367.

Information Provision and Postgraduate Studies.

Berkes, J., Peter, F., Spiess, C. K., & Weinhardt, F. (2019).
Information Provision and Postgraduate Studies. IZA Discussion Paper No. 12735, IZA Bonn.

Wahl des Studienfachs hängt auch mit Persönlichkeitseigenschaften zusammen.

Berkes, J., & Peter, F. (2019).
Wahl des Studienfachs hängt auch mit Persönlichkeitseigenschaften zusammen. DIW Wochenbericht 39: 715-722.

School Entry, Afternoon Care and Mothers’ Labour Supply.

Gambaro, L., Marcus, J., & Peter, F. (2019).
School Entry, Afternoon Care and Mothers’ Labour Supply. Empirical Economics, 57 (3), 769-803. https://doi.org/10.1007/s00181-018-1462-3

Long Run Effects of Universal Childcare on Personality Traits.

Bach, M., Koebe, J., & Peter. F. (2019).
Long Run Effects of Universal Childcare on Personality Traits. DIW Discussion Paper No. 1815, DIW Berlin.

Soziale Ungleichheiten reduzieren: Was die Kita leisten kann.

Kuger, S., & Peter, F. (2019).
Soziale Ungleichheiten reduzieren: Was die Kita leisten kann. DJI Impulse 1, 14-18.

Nicht-monetäre Erträge von Bildung in den Bereichen Gesundheit, nicht-kognitive Fähigkeiten sowie gesellschaftliche und politische Partizipation: Endbericht des gleichnamigen Forschungsprojektes gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Becker, M., Brose, A., Camehl,G. , Graeber, D., Huebener, M., Keyserlingk, L., Krekel, C., ... & Spieß, C. K. (2019).
Nicht-monetäre Erträge von Bildung in den Bereichen Gesundheit, nicht-kognitive Fähigkeiten sowie gesellschaftliche und politische Partizipation: Endbericht des gleichnamigen Forschungsprojektes gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Politikberatung kompakt 137, DIW Berlin.

Unterschiede in der Sprachkompetenz von Kindern: Nicht nur die Durchschnitte betrachten.

Gambaro, L., Linberg, T., & Peter, F. (2019).
Unterschiede in der Sprachkompetenz von Kindern: Nicht nur die Durchschnitte betrachten. DIW Wochenbericht 16+17: 285-292.

Informing Students about College: An Efficient Way to Decrease the Socio-Economic Gap in Enrollment. Evidence from a Randomized Field Experiment.

Peter, F., Spiess, C. K., & Zambre, V. (2018).
Informing Students about College: An Efficient Way to Decrease the Socio-Economic Gap in Enrollment. Evidence from a Randomized Field Experiment. DIW Discussion Paper No 1770, DIW Berlin.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Forschungsüberblick zum MINT-Studium und den Übergang in den Arbeitsmarkt.

Peter, F. (2021, Oktober).
Forschungsüberblick zum MINT-Studium und den Übergang in den Arbeitsmarkt. In M. Jungbauer-Gans (Vorsitz), Hochschulische MINT‐Bildung und die individuelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung. auf der Tagung Bildungspolitisches Forum - MINT-Bildung, Leibniz Forschungsnetzwerk Bildungspotenziale (LERN), Berlin.

Explaining migration-specific social origin effects at the transition to higher education. Lessons learned from an informational intervention.

Mentges, H., Sudheimer, S., Peter, F., & Buchholz, S. (2021, Oktober).
Explaining migration-specific social origin effects at the transition to higher education. Lessons learned from an informational intervention. Vortrag auf der Konferenz ECSR Annual Conference 2021.

How does international student mobility influence the gender wage gap?

Netz, N., Cordua, F., & Peter, F. (2021, Oktober).
How does international student mobility influence the gender wage gap? Vortrag auf der Konferenz CIDER-LERN Conference 2021, Leibniz Geschäftsstelle, Berlin.

Behavioral Barriers and the Socioeconomic Gap in Child Care Enrollment.

Hermes, H., Lergetporer, P., Peter, F., & Wiederhold, S. (2021, September).
Behavioral Barriers and the Socioeconomic Gap in Child Care Enrollment. Vortrag auf der Konferenz European Association of Labour Economists 2021, Padua, Italien.

College dropout and the Covid-19 pandemic Can psychological resources mitigate potential differences by social origin?

Ehrhardt, M.-C., Ordemann, J., Peter, F., & Buchholz, S. (2021, Juni).
College dropout and the Covid-19 pandemic Can psychological resources mitigate potential differences by social origin? In L. Zander & S. Buchholz (Vorsitz), Maintaining student engagement, persistence, and growth in online learning environments: connecting insights from large- and small-scale assessments. Symposium im Rahmen der Tagung digiGEBF21 Thementagung „Hochschule 2021 – postdigital und postpandemisch (?)“, Goethe-Universität Frankfurt.

Changing Academic Careers Lecture Series.

Carstensen, J., Euler, T., Fabian, G., Goldan, L., Grüttner, M., ... & Schwabe, U. (2021).
Workshop Changing Academic Careers Lecture Series, DZHW, Universität Würzburg, LCSS, Universität Hannover, Hannover (online).

School entry, afternoon care, and mothers' labour supply.

Peter, F. (2021, Juni).
School entry, afternoon care, and mothers' labour supply. Vortrag im Rahmen der Lecture: Applications with the SOEP, Universität Potsdam.

Wählen Männer und Frauen unterschiedliche Promotionskontexte und welche Rolle spielen die Studienfächer dabei?

Berroth, L., & Peter, F. (2021, März).
Wählen Männer und Frauen unterschiedliche Promotionskontexte und welche Rolle spielen die Studienfächer dabei? Vortrag auf der Tagung 7. LERN-Jahrestagung zu "Determinanten und Effekte wissenschaftlicher, beruflicher und informaler Weiterbildung", Leibniz-Forschungsnetzwerk Bildungspotenziale, Frankfurt am Main.

Informing Students about College: Increasing Enrollment Using a Behavioral Intervention?

Peter, F. (2020, Dezember).
Informing Students about College: Increasing Enrollment Using a Behavioral Intervention? Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquium des Departments Erziehungswissenschaften, Universität Potsdam.

Perspektiven des Forschungsclusters Bildungserträge – Inhaltliches Update 2020 und Planung für 2021.

Carstensen, J., Euler, T., Goldan, L., Grüttner, M., Güleryüz, D., ... & Schwabe, U. (2020).
Perspektiven des Forschungsclusters Bildungserträge – Inhaltliches Update 2020 und Planung für 2021. Workshop des Forschungsclusters "Erträge tertiärer Bildung", DZHW, Hannover.

Predicting College Enrollment and Major Choice: Do Information and Personality Traits Matter?

Peter, F. (2020, November).
Predicting College Enrollment and Major Choice: Do Information and Personality Traits Matter? Vortrag im Rahmen des LCSS Colloquium, Leibniz Center for Science and Society, Hannover.

Predicting post-secondary enrollment: Do personality traits matter?

Peter, F., & Camehl, G. (2020, Oktober).
Predicting post-secondary enrollment: Do personality traits matter? Vortrag auf dem Workshop Causality in the Social Sciences II, DZHW, Hannover.

Not Wanting or Not Knowing? A Behavioral Intervention to Promote Applications for Universal Child Care Among Disadvantaged Families.

Peter, F., Hermes, H., Lergetporer, P. & Wiederhold, S. (2020, September).
Not Wanting or Not Knowing? A Behavioral Intervention to Promote Applications for Universal Child Care Among Disadvantaged Families. Vortrag auf Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik, Köln.

Not Wanting or Not Knowing? A Behavioral Intervention to Promote Applications for Universal Child Care Among Disadvantaged Families.

Peter, F., Hermes, H., Lergetporer, P. & Wiederhold, S. (2020, Juni).
Not Wanting or Not Knowing? A Behavioral Intervention to Promote Applications for Universal Child Care Among Disadvantaged Families. Vortrag auf der Virtual EALE-SOLE-AASLE Conference.
CV
Beruflicher Werdegang
seit 11/2019

wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post Doc) der Abteilung "Bildungsverläufe und Beschäftigung" am Deutschen Institut für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

04/2013 - 10/2019

wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post Doc) am DIW Berlin, Abteilung Bildung und Familie

10/2008 - 03/2013

wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) am DIW Berlin, Infrastruktureinrichtung Sozio-Oekonomisches Panel, seit Januar 2012 Abteilung Bildung und Familie

02/2008

Praktikum, Urban Institute, Washington D.C., Center of Labor, Human Services, and Population, bei Prof. Robert I. Lehrman

12/2007

Praktikum, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin, Abteilung Internationale Beziehung und familienbezogene Leistungen

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Berufliche Ausbildung und akademische Grade
09/2007 - 01/2013

Promotion Wirtschaftswissenschaften, Freie Universität Berlin, summa cum laude, erhalten Januar 2013; Prof. Dr. C. Katharina Spiess und Prof. Dr. Ronnie Schöb

09/2005 - 11/2006

M.Sc. Economics, Royal Holloway University of London, pass with distinction, erhalten November 2006

01/2003 - 08/2005

B.A. International Economics, American University of Paris, summa cum laude, erhalten August 2005