Hanna Mentges

Hanna Mentges

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 0511 450670-159
  • 0511 450670-960

Hanna Mentges arbeitet seit März 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung des DZHW und ist dort im Studienberechtigtenpanel tätig. Zuvor war sie bei GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften in Köln mit der Archivierung, Dokumentation und Bereitstellung von Paradaten aus der Erhebung der direkten Kompetenzmessungen im Rahmen der PIAAC-Studie 2012 beschäftigt. Nach ihrem Bachelorstudium der Soziologie in Jena, absolvierte sie an der Universität zu Köln den Masterstudiengang Soziologie und empirische Sozialforschung (M.Sc.).

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Bildungs- und Hochschulforschung, Migrationsforschung, Familiensoziologie, Methoden der empirischen Sozialforschung

Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Ausbildungswege von Studienberechtigten - Studienberechtigtenpanel 2018
DZHW-Studienberechtigtenpanel
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Der nachschulische Werdegang von Studienberechtigten - Ergebnisse des DZHW-Studienberechtigtenpanels.

Mentges, H., & Renneberg, A. (2018).
Der nachschulische Werdegang von Studienberechtigten - Ergebnisse des DZHW-Studienberechtigtenpanels. In Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.), Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2018. Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung (S. 256-263). Leverkusen: Verlag Barbara Budrich.
ISBN 978-3-96208-061-7

Wer nimmt ein duales Studium auf? Ergebnisse einer Befragung von Studienberechtigten des Schulabschlussjahrgangs 2015.

Woisch, A., Renneberg, A., Mentges, H. (2018).
Wer nimmt ein duales Studium auf? Ergebnisse einer Befragung von Studienberechtigten des Schulabschlussjahrgangs 2015. (DZHW Brief 2|2018). Hannover: DZHW.

"Männerberufe" sind für Männer nicht mehr ganz so typisch. Entwicklung des Frauenanteils in männlich dominierten Berufen 2004 bis 2015.

Lohmüller, L., Mentges, H., & Ulrich, J.G. (2016).
"Männerberufe" sind für Männer nicht mehr ganz so typisch. Entwicklung des Frauenanteils in männlich dominierten Berufen 2004 bis 2015. Bonn: Bundesinstitut für Berufsbildung.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Studium oder Berufsausbildung? Bildungsentscheidungen von Migrant(inn)en am Übergang in die tertiäre Bildung.

Mentges, H. (2019, März).
Studium oder Berufsausbildung? Bildungsentscheidungen von Migrant(inn)en am Übergang in die tertiäre Bildung. Posterpräsentation auf der wissenschaftlichen Jahrestagung LERN 2019, Nürnberg.
CV
Seit 03/2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DZHW, Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung

10/2016-02/2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei GESIS &

04/2014-03/2016

Wissenschaftliche Hilfskraft am Forschungsdatenzentrum ALLBUS im Datenarchiv für Sozialwissenschaften bei GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

10/2013-09/2016

Soziologie und empirische Sozialforschung (Minor: Berufs- und Wirtschaftspädagogik), Abschluss: Master of Science

04/2012-04/2013

Tutorin für deskriptive und induktive Statistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

10/2010-09/2013

Soziologie (Nebenfach: Erziehungswissenschaften) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Abschluss: Bachelor of Arts

Mehr erfahren Weniger anzeigen