Mareike Beuße

Dr. Mareike Beuße

Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 0511 450670-147
  • 0511 450670-960
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Die Studierendenbefragung in Deutschland
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Weiterbildungsintention und Weiterbildungserfolg in der hochschuldidaktischen Weiterbildung. Untersuchungen aus evaluativer und grundlagenwissenschaftlicher Perspektive.

Beuße, M. (2021).
Weiterbildungsintention und Weiterbildungserfolg in der hochschuldidaktischen Weiterbildung. Untersuchungen aus evaluativer und grundlagenwissenschaftlicher Perspektive. (Dissertation). Technische Universität Braunschweig.

Ein Instrument zur Messung von Lerntransferbedingungen im Kontext der hochschuldidaktischen Weiterbildung.

Beuße, M., & Hartz, S. (2021).
Ein Instrument zur Messung von Lerntransferbedingungen im Kontext der hochschuldidaktischen Weiterbildung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft(24), 155-184. https://doi.org/10.1007/s11618-021-00993-x

Zur Erklärung der Teilnahme an hochschuldidaktischer Weiterbildung. Eine empirische Überprüfung der Determinanten der Weiterbildungsabsicht von Hochschullehrenden basierend auf der Theorie des geplanten Verhaltens.

Beuße, M. (2018).
Zur Erklärung der Teilnahme an hochschuldidaktischer Weiterbildung. Eine empirische Überprüfung der Determinanten der Weiterbildungsabsicht von Hochschullehrenden basierend auf der Theorie des geplanten Verhaltens. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft(21), 1283-1312.

Instrumente und Methoden zur Evaluation von hochschuldidaktischen Weiterbildungsmaßnahmen für Hochschullehrende. Praxisbeispiele aus einem vom Qualitätspakt Lehre geförderten Projekt.

Beuße, M., Hartz, S., & Heil, K. (2017).
Instrumente und Methoden zur Evaluation von hochschuldidaktischen Weiterbildungsmaßnahmen für Hochschullehrende. Praxisbeispiele aus einem vom Qualitätspakt Lehre geförderten Projekt. In B. Berendt, B. Szczyrba, A. Fleischmann, N. Schaper, & J. Wildt (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre (S. 49-66). Berlin: DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH.

Wer alle Bäume fürchtet, kommt durch keinen Wald – Evaluation im Qualitätspakt Lehre zwischen Forschungsorientierung und Anforderungen des Evaluationsauftrags.

Beuße, M., Heil, K., & Hartz, S. (2016).
Wer alle Bäume fürchtet, kommt durch keinen Wald – Evaluation im Qualitätspakt Lehre zwischen Forschungsorientierung und Anforderungen des Evaluationsauftrags. Qualität in der Wissenschaft(10), 96-101.

„Also es gibt auf jeden Fall Sachen, die ich nur bei mir lassen würde.“ – Herausforderungen der öffentlichen Lehrportfolionutzung an der TU Braunschweig.

Beuße, M., Czerwionka, T., & Tacke, O. (2016).
„Also es gibt auf jeden Fall Sachen, die ich nur bei mir lassen würde.“ – Herausforderungen der öffentlichen Lehrportfolionutzung an der TU Braunschweig. In S. Aßmann, P. Bettinger, D. Bücker, S. Hofhues, U. Lucke, M. Schiefner-Rohs, C. Schramm, M. Schumann, & T. van Treeck (Hrsg.), Lern- und Bildungsprozesse gestalten. Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH13) (S. 217-226). Münster: Waxmann.

Die Förderung der Selbstwirksamkeitserwartung durch hochschuldidaktische Qualifizierung.

Beuße, M., Hartz, S., & Piep, J. (2016).
Die Förderung der Selbstwirksamkeitserwartung durch hochschuldidaktische Qualifizierung. In S. Hartz & S. Marx (Hrsg.), Leitkonzepte der Hochschuldidaktik. Theorie – Praxis – Empirie (S. 42-50). Bielefeld: wbv.

Nachschulische Werdegänge des Studienberechtigtenjahrgangs 2006. Dritte Befragung der studienberechtigten Schulabgänger/innen 2006 - 3 ½ Jahre nach Schulabschluss im Zeitvergleich.

Spangenberg, H., Beuße, M., & Heine, C. (2011).
Nachschulische Werdegänge des Studienberechtigtenjahrgangs 2006. Dritte Befragung der studienberechtigten Schulabgänger/innen 2006 - 3 ½ Jahre nach Schulabschluss im Zeitvergleich. HIS:Forum Hochschule 2011 (18). Hannover: HIS.

Studienberechtigte 2008 ein halbes Jahr nach Schulabschluss. Übergang in Studium, Beruf und Ausbildung.

Heine, C., Quast, H., & Beuße, M. (2010).
Studienberechtigte 2008 ein halbes Jahr nach Schulabschluss. Übergang in Studium, Beruf und Ausbildung. HIS:Forum Hochschule 2010 (3). Hannover: HIS.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Auf dem Weg zu einem nachhaltigen QM-System: Kooperation zentraler und dezentraler Akteure als wesentliches Gestaltungselement.

Beuße, M. (2019, März).
Auf dem Weg zu einem nachhaltigen QM-System: Kooperation zentraler und dezentraler Akteure als wesentliches Gestaltungselement. Vortrag im Rahmen der "Praxistagung nachhaltige Qualitätssicherung in Hochschulen", Universität Marburg, Marburg.

Gelingendes Zusammenspiel im Spannungsfeld von Hochschuldidaktik, Qualitätsmanagement und Akkreditierung – ein Praxisbericht zur Studiengangsentwicklung auf verschiedenen Ebenen.

Beuße, M., Casel, D., Eube, C., & Küppers, F. (2019, März).
Gelingendes Zusammenspiel im Spannungsfeld von Hochschuldidaktik, Qualitätsmanagement und Akkreditierung – ein Praxisbericht zur Studiengangsentwicklung auf verschiedenen Ebenen. Impulsvortrag auf der Tagung 48. DGHD-Jahrestagung der „(Re-)Generation Hochschullehre. Kontinuität von Bildung, Qualitätsentwicklung und hochschuldidaktischer Praxis“, Universität Leipzig, Leipzig.

Lehren lernen im Team – Untersuchungsergebnisse zur Wirkung der Teilnahme an Weiterbildungsformaten auf das Austauschverhalten von Lehrenden.

Heil, K., & Beuße, M. (2016, September).
Lehren lernen im Team – Untersuchungsergebnisse zur Wirkung der Teilnahme an Weiterbildungsformaten auf das Austauschverhalten von Lehrenden. Poster im Rahmen der 45. DGHD-Jahrestagung „Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren“, Ruhr-Universität Bochum, Bochum.

Testing a model of university teachers’ didactic training intention.

Beuße, M. (2016, Juli).
Testing a model of university teachers’ didactic training intention. Vortrag im Rahmen der EARLI SIG Higher Education Conference, Universität Amsterdam, Amsterdam.

Wer alle Bäume fürchtet, kommt durch keinen Wald - Evaluation im Qualitätspakt Lehre zwischen Forschungsorientierung und Anforderungen des Evaluationsauftrags.

Beuße, M., & Heil, K. (2015, März).
Wer alle Bäume fürchtet, kommt durch keinen Wald - Evaluation im Qualitätspakt Lehre zwischen Forschungsorientierung und Anforderungen des Evaluationsauftrags. Vortrag im Rahmen der 1. Tagung des Netzwerks der Fachgesellschaften im Hochschul- und Wissenschaftsbereich, Mainz.

Bedingungen des Lerntransfers in der hochschuldidaktischen Weiterbildung.

Beuße, M. (2015, März).
Bedingungen des Lerntransfers in der hochschuldidaktischen Weiterbildung. Vortrag im Rahmen der 44. DGHD-Jahrestagung „Hochschuldidaktik im Dialog. Tag(ung) des Lernens und Lehrens“, Universität Paderborn, Paderborn.

Zum Zusammenhang zwischen dem kollegialen Austausch und dem Erfolg von hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogrammen – eine empirische Untersuchung.

Beuße, M. (2014, März).
Zum Zusammenhang zwischen dem kollegialen Austausch und dem Erfolg von hochschuldidaktischen Qualifizierungsprogrammen – eine empirische Untersuchung. Vortrag im Rahmen der 43. DGHD-Jahrestagung „Leitkonzepte der Hochschuldidaktik: Theorie – Praxis – Empirie“ , Technische Universität Braunschweig, Braunschweig.

Die Basisqualifizierung an der TU Braunschweig - Konzept und Evaluationsergebnisse zur Erhöhung der Selbstwirksamkeitserwartung bei Lehrenden.

Beuße, M., & Piep, J. (2014, März).
Die Basisqualifizierung an der TU Braunschweig - Konzept und Evaluationsergebnisse zur Erhöhung der Selbstwirksamkeitserwartung bei Lehrenden. Vortrag im Rahmen der 43. DGHD-Jahrestagung „Leitkonzepte der Hochschuldidaktik: Theorie – Praxis – Empirie“ , Technische Universität Braunschweig, Braunschweig.

Lehrportfolios an der TU Braunschweig – Grundlagen, Erfahrungen, Herausforderungen.

Beuße, M., Czerwionka, T., & Tacke, O. (2013, Juni).
Lehrportfolios an der TU Braunschweig – Grundlagen, Erfahrungen, Herausforderungen. Vortrag auf der Tagung „Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung: Lern- und Bildungsprozesse gestalten und erforschen“ , Universität Potsdam, Potsdam.

Bildung und Beratung aus empirischer Sicht: Informations- und Beratungsbedarf von studienberechtigten Schülerinnen und Schülern, ihre Schwierigkeiten bei der Berufswahl und ihre Bewertung des Beratungsangebots; Gründe von Studienzufriedenheit und Studienverzicht.

Beuße, M. (2012, Juni).
Bildung und Beratung aus empirischer Sicht: Informations- und Beratungsbedarf von studienberechtigten Schülerinnen und Schülern, ihre Schwierigkeiten bei der Berufswahl und ihre Bewertung des Beratungsangebots; Gründe von Studienzufriedenheit und Studienverzicht. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Berufsfeld Bildungsberatung“ der Zentralen Studienberatung der Technischen Universität Braunschweig, Technische Universität Braunschweig, Braunschweig.