Print Logo

DZHW  >  Über das DZHW  >  Organisation

Organisation – Mitarbeiter(innen)

Organisation – Mitarbeiter(innen)



Seitennavigation

Sonja Heißenberg
Bildungsverläufe und Beschäftigung

Sonja Heißenberg studierte an der Universität Osnabrück den Bachelor im Fach Social Science, in dem sich ihr Interesse für quantitative Methoden herauskristallisierte. An der Universität Bielefeld schloss sie den Master mit einer Abschlussarbeit über "Unterschiedliche Operationalisierungen von beruflicher Stellung und ihr Erklärungsbeitrag in der intergenerationalen Bildungsforschung." ab. Seit Anfang 2016 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am DZHW.

Kurzvita (anzeigen)

Projekte (anzeigen)

Wissenschaftliche Forschungsgebiete (anzeigen)

Publikationen (ausblenden)

2017

Sortierung nach Publikationsart

2017 

* = referiert

  • Middendorff, E., Apolinarski, B., Becker, K., Bornkessel, P., Brandt, T., Heißenberg, S., & Poskowsky, J. (2017). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2016. Zusammenfassung zur 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks – durchgeführt vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
    Download
  • Middendorff, E., Apolinarski, B., Becker, K., Bornkessel, P., Brandt, T., Heißenberg, S., & Poskowsky, J. (2017). Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2016. 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks – durchgeführt vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
    Download | Pressemitteilung
  • nach oben

 

Auszeichnungen (anzeigen)

http://www.dzhw.eu/gmbh/orga/mitarbeiter
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: