Veröffentlichungen

Das DZHW veröffentlicht seine Forschungsergebnisse in renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften, auf nationalen wie internationalen Konferenzen und in eigenen Publikationsformaten. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der von den Mitarbeiter*innen des DZHW erstellten Publikationen und Vorträgen. Über das Menü in der linken Spalte können Sie einzelne Publikationsformate separat aufrufen.

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Personalentwicklung für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Briedis, K., Jaksztat, S., Schneider, J., Schwarzer, A., & Winde, M. (2013).
Personalentwicklung für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Bedarf, Angebote und Perspektiven - eine empirische Bestandsaufnahme. Hannover: HIS.

The impact of different cost-sharing models on effectiveness, efficiency and equity in higher edcation.

Orr, D. (2013).
The impact of different cost-sharing models on effectiveness, efficiency and equity in higher edcation. In 1. Interim Report Cost-sharing.

Orte des Selbststudiums.

Vogel, B., & Woisch, A. (2013).
Orte des Selbststudiums. Eine empirische Studie zur zeitlichen und räumlichen Organisation des Lernens von Studierenden (HIS:Forum Hochschule 7/2013). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-029-2

A3.2.2 Betreuungssituation Promovierender in strukturierten und nicht strukturierten Promotionskontexten.

Briedis, K., Jaksztat, S., Kaulisch, M., Tesch, J., & Zinnbauer, M. (2013).
A3.2.2 Betreuungssituation Promovierender in strukturierten und nicht strukturierten Promotionskontexten. In Konsortium Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs (Hrsg.), Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013. Statistische Daten und Forschungsbefunde zu Promovierenden und Promovierten in Deutschland, (S. 231-238). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Kurz- und mittelfristige Erträge aus einer Promotion - Sonderauswertung des HIS-HF Absolventenpanels.

Fabian, G. (2013).
Kurz- und mittelfristige Erträge aus einer Promotion - Sonderauswertung des HIS-HF Absolventenpanels. In Konsortium Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs (Hrsg.), Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2013. Statistische Daten und Forschungsbefunde zu Promovierenden und Promovierten in Deutschland (S. 282-287). Bielefeld: Bertelsmann.

Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Wintersemester 2011/12.

Scheller, P., Isleib, S., & Sommer, D. (2013).
Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Wintersemester 2011/12. Tabellenband (HIS:Forum Hochschule 6/2013). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-028-5

Zehn Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife.

Schneider, H., & Willich, J. (2013).
Zehn Jahre nach dem Erwerb der Hochschulreife. Bildungsverlauf und aktuelle Situation von Studienberechtigten des Jahrgangs 1998/99 (HIS:Forum Hochschule 5/2013). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-027-8

HIS:Magazin 2|2013.

Briedis, K., Fabian, G., Leuze, K., Beise, A. S., In der Smitten, S., Rauen, H., ... & März, A. (2013).
HIS:Magazin 2|2013. Hannover: HIS.

Berufserfolg ist eine Frage der Perspektive.

Fabian, G. (2013).
Berufserfolg ist eine Frage der Perspektive. HIS:Magazin 2|2013, 5-6.

Hochschulzulassung im internationalen Vergleich und die quantitative Bedeutung von alternativen Routen.

Orr, D. (2013).
Hochschulzulassung im internationalen Vergleich und die quantitative Bedeutung von alternativen Routen. In J. Asdonk, S. Kuhnen & P. Bornkessel (Hrsg.), Von der Schule zur Hochschule - Analysen, Konzeptionen und Gestaltungsperspektiven des Übergangs (S. 217-230). Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.
Abstract

Higher education entry in comparative perspective and the quantitative importance of alternative routes

IT und Organisation in Hochschulen.

Stratmann, F. (2013).
IT und Organisation in Hochschulen. Ausgewählte Beiträge einer HIS-Fachtagung (HIS:Forum Hochschule 4/2013). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-026-1

Zum Einfluss des Entscheidungs- und Informationsverhaltens auf die Studienaufnahme.

Spangenberg, H., & Willich, J. (2013).
Zum Einfluss des Entscheidungs- und Informationsverhaltens auf die Studienaufnahme. In J. Asdonk, S. U. Kuhnen & P. Bornkessel (Hrsg.), Von der Schule zur Hochschule. Analysen, Konzeptionen und Gestaltungsperspektiven des Übergangs (S. 167-178). Münster, New York, USA: Waxmann.

Beratung von Bachelorstudierenden in Studium und Alltag.

Ortenburger, A. (2013).
Beratung von Bachelorstudierenden in Studium und Alltag. Ergebnisse einer HISBUS-Befragung zu Schwierigkeiten und Problemlagen von Studierenden und zur Wahrnehmung, Nutzung und Bewertung von Beratungsangeboten (HIS:Forum Hochschule 3/2013). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-025-4

Maßnahmen zur Qualitätssicherung im Maschinenbau- und Elektrotechnikstudium - Fallstudien im Überblick.

In der Smitten, S., & Hauschildt, K. (2013).
Maßnahmen zur Qualitätssicherung im Maschinenbau- und Elektrotechnikstudium - Fallstudien im Überblick. Maschinenhaus – die VDMA Initiative für Studienerfolg, HIS-Bericht 4/4, Frankfurt am Main: VDMA.

Befragung der Fachbereiche und Fakultäten des Maschinenbaus und der Elektrotechnik - Stand der Qualitätssicherung.

Heublein, U., & Isleib, S. (2013).
Befragung der Fachbereiche und Fakultäten des Maschinenbaus und der Elektrotechnik - Stand der Qualitätssicherung. Maschinenhaus – die VDMA Initiative für Studienerfolg,HIS-Bericht 3/4, Frankfurt am Main: VDMA.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912