Veröffentlichungen

Das DZHW veröffentlicht seine Forschungsergebnisse in renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften, auf nationalen wie internationalen Konferenzen und in eigenen Publikationsformaten. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der von den Mitarbeiter*innen des DZHW erstellten Publikationen und Vorträgen. Über das Menü in der linken Spalte können Sie einzelne Publikationsformate separat aufrufen.

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Goethe Graduate Academy (GRADE).

Lietz, A., Hobohm, S., & Siegel, M. (2016).
Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Goethe Graduate Academy (GRADE). ProFile-Bericht No. 73.

Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Studienstiftung.

Lietz, A., Hobohm, S., & Siegel, M. (2016).
Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Studienstiftung. ProFile-Bericht No. 72.

Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Freien Universität Berlin.

Lietz, A., Hobohm, S., & Siegel, M. (2016).
Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Freien Universität Berlin. ProFile-Bericht No. 68.

Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Universität Heidelberg.

Lietz, A., Hobohm, S., & Siegel, M. (2016).
Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Universität Heidelberg. ProFile-Bericht No. 70.

Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Humboldt-Universität zu Berlin.

Lietz, A., Hobohm, S., & Siegel, M. (2016).
Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Humboldt-Universität zu Berlin. ProFile-Bericht No. 67.

Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Lietz, A., Hobohm, S., & Siegel, M. (2016).
Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden der Friedrich-Schiller-Universität Jena. ProFile-Bericht No. 69.

Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden des DAAD.

Lietz, A., Hobohm, S., & Siegel, M. (2016).
Promovierendenpanel: Ergebnisse der Befragung von Promovierenden des DAAD. ProFile-Bericht No. 79.

(Forschungs-)Evaluation.

Hornbostel, S. (2016).
(Forschungs-)Evaluation. In D. Simon, A. Knie, S. Hornbostel & K. Zimmermann (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftspolitik (S. 1-18). Wiesbaden: Springer.
ISBN 978-3-658-05677-3

Substanzkonsum im Studienkontext - Verbreitung, Motive und Determinanten.

Middendorff, E., Poskowsky, J., & Becker, K. (2016).
Substanzkonsum im Studienkontext - Verbreitung, Motive und Determinanten. Zeitschrift für Beratung und Studium, 1/2016, 3-7.

Testing the feasibility of a European graduate study: Final report of the EUROGRADUATE feasibility study.

Mühleck, K., Grabher, A., Hauschildt, K., Litofcenko, J., Mishra, S., Ryska, R., ... & Zelenka, M. (2016).
Testing the feasibility of a European graduate study: Final report of the EUROGRADUATE feasibility study. Hanover, Germany: German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).
ISBN 978-3-86426-049-0

Rätsel und Paranoia als Methode. Vorschläge zu einer Innovationsforschung der Sozialwissenschaften.

Reinhart, M. (2016).
Rätsel und Paranoia als Methode. Vorschläge zu einer Innovationsforschung der Sozialwissenschaften. In A. Froese, D. Simon & J. Böttcher (Hrsg.), Sozialwissenschaften und Gesellschaft. Neue Verortungen von Wissenstransfer (S. 159-192). Bielefeld: transcript.

Studierende.

Middendorff, E., Ortenburger, A., Wolter, A., & Züchner, I. (2016).
Studierende. In W. Koller, H. Faulstich-Wieland, H. Weishaupt & I. Züchner (Hrsg.), Datenreport Erziehungswissenschaft 2016. Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (S. 71-98). Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.
ISBN 978-3-8474-0777-5

Soziale Ungleichheit und Bildungsmobilität. Warum ziehen Studierende aus weniger privilegiertem Elternhaus seltener einen Auslandsaufenthalt in Betracht?

Lörz, M., Netz, N., & Quast, H. (2016).
Soziale Ungleichheit und Bildungsmobilität. Warum ziehen Studierende aus weniger privilegiertem Elternhaus seltener einen Auslandsaufenthalt in Betracht? oead.news, 99, 6-7.

Studienabschlüsse und Arbeitsmarkt.

Kerst, C., Wolter, A., & Züchner, I. (2016).
Studienabschlüsse und Arbeitsmarkt. In W. Koller, H. Faulstich-Wieland, H. Weishaupt & I. Züchner (Hrsg.), Datenreport Erziehungswissenschaft 2016. Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (S. 99-134). Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.
ISBN 978-3-8474-0775-5
Abstract

In dem Beitrag werden anhand der amtlichen Statistik die Hauptfachstudierenden der Erziehungswissenschaft im Übergang zwischen Bachelor und Masterstudiengängen und die Lehramtsstudierenden im Übergang vom ersten Staatsexamen in den Vorbereitungsdienst und den Arbeitsmarkt betrachtet. Mit den Studien des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) werden darüber hinaus die Berufsverlaufsprozesse im Fächervergleich bis zu 10 Jahre nach dem Studienabschluss nachvollzogen und beschrieben. Mit dem DZHW-Absolventenpanel sowie den Daten der Absolventenstudien in Bayern und Sachsen wird daneben der Aspekt der (Arbeitsmarkt)Mobilität von Absolventinnen und Absolventen genauer untersucht.

Messung möglicher Auswirkungen der Exzellenzinitiative sowie des Pakts für Forschung und Innovation auf die geförderten Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Möller, T. (2016).
Messung möglicher Auswirkungen der Exzellenzinitiative sowie des Pakts für Forschung und Innovation auf die geförderten Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Studien zum deutschen Innovationssystem Nr. 09-2016. Herausgegeben von der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI), Berlin.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912