Veröffentlichungen

Das DZHW veröffentlicht seine Forschungsergebnisse in renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften, auf nationalen wie internationalen Konferenzen und in eigenen Publikationsformaten. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der von den Mitarbeiter*innen des DZHW erstellten Publikationen und Vorträgen. Über das Menü in der linken Spalte können Sie einzelne Publikationsformate separat aufrufen.

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Kann mit leistungsorientierter Mittelvergabe die Chancengerechtigkeit für Nachwuchswissenschaftler/innen mit Migrationshintergrund gefördert werden?

Krempkow, R. (2012).
Kann mit leistungsorientierter Mittelvergabe die Chancengerechtigkeit für Nachwuchswissenschaftler/innen mit Migrationshintergrund gefördert werden? die hochschule, Nr. 1/2012, 143-153.

Wissenschaft als Beruf - heute. Perspektiven des akademischen Nachwuchs in der Wissensgesellschaft. Tagungsbericht zur 7. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) in Wien.

Krempkow, R. (2012).
Wissenschaft als Beruf - heute. Perspektiven des akademischen Nachwuchs in der Wissensgesellschaft. Tagungsbericht zur 7. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) in Wien. dghd-Newsletter, Nr. 2/2012, 19-20.

Leistungsbewertung unter Berücksichtigung institutioneller Diversität deutscher Hochschulen: Ein Weg zur Förderung von Vielfalt?

Krempkow, R., & Kamm, R. (2012).
Leistungsbewertung unter Berücksichtigung institutioneller Diversität deutscher Hochschulen: Ein Weg zur Förderung von Vielfalt? In U. Klein, & D. Heitzmann (Hrsg.), Diversity und Hochschule. Teilhabebarrieren und Strategien zur Gestaltung von Vielfalt, (S. 164-181). Weinheim: Juventa.

What Leads PBF to Success? The Meaning of Justice Perception of Performance Based Funding in German University Medicine.

Krempkow, R., & Landrock, U. (2012).
What Leads PBF to Success? The Meaning of Justice Perception of Performance Based Funding in German University Medicine. In EAIR 34th Annual Forum, Stavanger, Norway.

Hochschulmanagement und Hochschulforschung - zwei Welten?.

Krempkow, R., & Pohlenz, P. (Hrsg.) (2012).
Hochschulmanagement und Hochschulforschung - zwei Welten?. Qualität in der Wissenschaft (QiW).

Welche Effekte hat die leistungsorientierte Mittelvergabe? Das Beispiel der medizinischen Fakultäten Deutschlands.

Krempkow, R., & Schulz, P. (2012).
Welche Effekte hat die leistungsorientierte Mittelvergabe? Das Beispiel der medizinischen Fakultäten Deutschlands. die hochschule, Nr. 2/2012, 121-141.

Steuerung durch LOM? Eine Analyse zur leistungsorientierten Mittelvergabe an medizinischen Fakultäten in Deutschland.

Krempkow, R., Landrock, U., & Schulz, P. (2012).
Steuerung durch LOM? Eine Analyse zur leistungsorientierten Mittelvergabe an medizinischen Fakultäten in Deutschland. In U. Wilkesmann, & C. Schmidt (Hrsg.), Hochschule als Organisation, (S. 245-260). Münster: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Handbuch Wissenschaftssoziologie.

Maasen, S., Mario Kaiser, Martin Reinhart, & Barbara Sutter (2012).
Handbuch Wissenschaftssoziologie. Wiesbaden: VS-Verlag.

On the Relationship between Peer Review-based Selection Decisions in Individual Research Funding and Applicants' Publication Performance: The Case of the ERC Starting Grants.

Neufeld, J., Huber, N., & Wegner, A. (2012).
On the Relationship between Peer Review-based Selection Decisions in Individual Research Funding and Applicants' Publication Performance: The Case of the ERC Starting Grants. In É. Archambault, Y. Gingras, & V. Larivière (Hrsg.), Proceedings of 17th International Conference on Science and Technology Indicators, (S. 619-627). Montréal: Science-Metrix and OST.

Development and Evaluation of a Match Key for Linking References to Cited Articles.

Schmidt, M. (2012).
Development and Evaluation of a Match Key for Linking References to Cited Articles. In É. Archambault, Y. Gingras, & V. Larivière (Hrsg.), Proceedings of 17th International Conference on Science and Technology Indicators, (S. 707-718). Montréal: Science-Metrix and OST.

Einsatz von Social Software und Semantic Web-Technologien im Patentbereich.

Schmitz, J. (2012).
Einsatz von Social Software und Semantic Web-Technologien im Patentbereich. In M. Ockenfeld, I. Peters, & K. Weller (Hrsg.), Social Media und Web Science. Das Web als Lebensraum. Proceedings. 2. DGI-Konferenz, Düsseldorf 22.-23.03.2012, (S. 445-447). Frankfurt a.M.: DGI.

Finding the Easter eggs hidden by oneself: Why Radicchi and Castellano's (2012) fairness test for citation indicators is not fair.

Sirtes, D. (2012).
Finding the Easter eggs hidden by oneself: Why Radicchi and Castellano's (2012) fairness test for citation indicators is not fair. Journal of Informetrics, Nr. 6/2012, 448-450.

Citation time window choice for research impact evaluation.

Wang, J. (2012).
Citation time window choice for research impact evaluation. Scientometrics, 94(3), 851-872.

Qualifizierung von Ingenieurnachwuchs an Fachhochschulen. Evaluation der BMBF-Förderlinie Ingenieurnachwuchs 2007-2010 aus dem Programm "Forschung an Fachhochschulen".

Jaeger, M., Hauschildt, K., & In der Smitten, S. (2011).
Qualifizierung von Ingenieurnachwuchs an Fachhochschulen. Evaluation der BMBF-Förderlinie Ingenieurnachwuchs 2007-2010 aus dem Programm "Forschung an Fachhochschulen". Bonn, Berlin: BMBF.

Mehr Management, mehr Frauen? Das Berufsfeld administratives Hochschulmanagement aus der Geschlechterperspektive.

Kloke, K., Blümel, A., Krücken, G., & Netz, N. (2011).
Mehr Management, mehr Frauen? Das Berufsfeld administratives Hochschulmanagement aus der Geschlechterperspektive. In Blättel-Mink, B., Franzke, A., & Wolde, A. (Hrsg.), Frankfurter Feministische Texte, Sozialwissenschaften 14: Gleichstellung im Reformprozess der Hochschulen. Neue Karrierewege für Frauen? (S. 61-84). Sulzbach/Taunus: Helmer.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912