Stefan Hornbostel

Prof. Dr. Stefan Hornbostel

Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik
Abteilungsleitung
  • 030 2064177-0
  • 030 2064177-99

Prof. Dr. Stefan Hornbostel studierte Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen. Er promovierte an der Freien Universität Berlin und arbeitete nach seinem Studium an den Universitäten Kassel, Köln, Jena und Dortmund, sowie am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Stefan Hornbostel ist Professor für Soziologie (Wissenschaftsforschung) am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2005-2015 leitete er das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ). Seit Januar 2016 ist er Leiter der Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Wissenschaftsforschung, Bibliometrie, Elitensoziologie

Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Wissenschaft und berufliche Praxis in der Graduiertenausbildung - Forschungskollegs
Publikationen

Liste der Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Die Auswahl wird nicht leichter. Exzellenz, zum Zweiten.

Hornbostel, S., Bukow, S., & Sondermann, M. (2010).
Die Auswahl wird nicht leichter. Exzellenz, zum Zweiten. Forschung & Lehre, Nr. 12/2010, 428-429.

Neue Strukturen gleich bessere Betreuung? Eine erste Bestandsaufnahme aus dem Promovierendenpanel ProFile.

Hauss, K., Kaulisch, M., & Hornbostel, S. (2010).
Neue Strukturen gleich bessere Betreuung? Eine erste Bestandsaufnahme aus dem Promovierendenpanel ProFile. In M. Wintermantel (Hrsg.), Promovieren heute. Zur Entwicklung der deutschen Doktorandenausbildung im europäischen Hochschulraum, (S. 110-124). Hamburg: Edition Körber-Stiftung.

Verbrauchte Zukunft oder "Et hätt noch immer jut jejange".

Hornbostel, S. (2010).
Verbrauchte Zukunft oder "Et hätt noch immer jut jejange". In K. Hauss, S. Ulrich & S. Hornbostel (Hrsg.), Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7, (S. 11-14). Bonn: iFQ.

Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7.

Hauss, K., Ulrich, S., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2010).
Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7. Bonn: iFQ.

(Forschungs-)Evaluation.

Hornbostel, S. (2010).
(Forschungs-)Evaluation. In D. Simon, A. Knie & S. Hornbostel (Hrsg.), Handbuch Wissenschaftspolitik, (S. 293-309). Wiesbaden: VS Verlag.

Handbuch Wissenschaftspolitik.

Simon, D., Knie, A., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2010).
Handbuch Wissenschaftspolitik. Wiesbaden: VS Verlag.

Strukturwandel des deutschen Forschungssystems - Herausforderungen, Problemlagen, Chancen. Arbeitspapier 206.

Hornbostel, S., & Simon, D. (2010).
Strukturwandel des deutschen Forschungssystems - Herausforderungen, Problemlagen, Chancen. Arbeitspapier 206. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung.

Research / Science / Development.

Hornbostel, S. (2009).
Research / Science / Development. In RatSWD Working Papers Series. Berlin: Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD).

Postdocs in Deutschland: Vergleich von Nachwuchsgruppenleiterprogrammen. iFQ-Working Paper No.6.

Böhmer, S., & Hornbostel, S. (Hrsg.) (2009).
Postdocs in Deutschland: Vergleich von Nachwuchsgruppenleiterprogrammen. iFQ-Working Paper No.6. Bonn: iFQ.

Leistungsmessung in der Forschung - Erfordernis oder Vermessenheit?

Hornbostel, S., & von Ins, M. (2009).
Leistungsmessung in der Forschung - Erfordernis oder Vermessenheit? Laborwelt, Nr. 5/2009, 34-35.

Dynamische Entwicklung. Stand der Personalrekrutierung bei der Exzellenzinitiative.

Hornbostel, S., & Sondermann, M. (2009).
Dynamische Entwicklung. Stand der Personalrekrutierung bei der Exzellenzinitiative. Forschung & Lehre, Nr. 04/2009, 264-265.

Alles eine Frage der Perspektive? Münchs Kritik am deutschen Wissenschaftssystem.

Hornbostel, S. (2009).
Alles eine Frage der Perspektive? Münchs Kritik am deutschen Wissenschaftssystem. Soziologische Revue, Heft 1, 15-20.

Die Exzellenzinitiative. Beobachtungen aus der Implementierungsphase.

Hornbostel, S., & Sondermann, M. (2009).
Die Exzellenzinitiative. Beobachtungen aus der Implementierungsphase. Forschung & Lehre, Nr. 01/2009, 26-28.

Promotion im Umbruch - Bologna ante Portas.

Hornbostel, S. (2009).
Promotion im Umbruch - Bologna ante Portas. In M. Held (Hrsg.), Jahrbuch Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik, Band 8, Bildungsökonomie in der Wissensgesellschaft, (S. 213-240). Marburg: Metropolis Verlag.

Personalrekrutierung in der Exzellenzinitiative.

Hornbostel, S., & Sondermann, M. (2009).
Personalrekrutierung in der Exzellenzinitiative. IQ Beitrag.
Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Vom Wandel und der Bedeutung des Humboldt´schen Ideals für die moderne Wissenschaftswelt.

Hornbostel, S. (2015, Juni).
Vom Wandel und der Bedeutung des Humboldt´schen Ideals für die moderne Wissenschaftswelt. Vortrag beim "Russisch-Deutschen Hochschuldialog: Moderne Hochschulen, Partizipation und Mobilität im 21. Jahrhundert" der Friedrich-Ebert Stiftung und der Moskauer Staatlichen Universität, Moskau.

Zufall oder Planungsresultat: Welche Einflussgrößen unterliegen der wissenschaftlichen Profilbildung?

Hornbostel, S. (2015, April).
Zufall oder Planungsresultat: Welche Einflussgrößen unterliegen der wissenschaftlichen Profilbildung? Vortrag beim Medizinischen Fakultätentag, Berlin.

Aktuelle Bedingungen, Herausforderungen und Chancen bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Hornbostel, S. (2015, April).
Aktuelle Bedingungen, Herausforderungen und Chancen bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Keynote bei der Eröffnung des Gutenberg Nachwuchskollegs an der Johannes Gutenberg-Universität, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz.

Achievments and successes of doctoral education in Germany.

Hornbostel, S. (2015, März).
Achievments and successes of doctoral education in Germany. Vortrag auf der Keynote-Präsentation bei der "2. International Conference on Developments in Doctoral Education & Trainig", Examination Schools, University of Oxford, Oxford.

Exzellenzinitiative - eine erste Bilanz.

Hornbostel, S., & Möller, T. (2015, Februar).
Exzellenzinitiative - eine erste Bilanz. Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Exzellenzinitiative der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin.

Aus dem Ruder gelaufen? Verkraftet die Wissenschaft einen simulierten Markt.

Hornbostel, S. (2014, Oktober).
Aus dem Ruder gelaufen? Verkraftet die Wissenschaft einen simulierten Markt. Vortrag auf der Tagung "Wie wissenschaftsadäquat ist New Public Management? Erfahrungen und Perspektiven" des Arbeitskreises Fortbildung im Sprecherkreis der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands, Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Promotion - Nur ein dritter Studienabschnitt? Podiumsdiskussion.

Hornbostel, S. (2014, Juli).
Promotion - Nur ein dritter Studienabschnitt? Podiumsdiskussion. 100 Jahre Goethe Universität, GRADE Goethe Graduate Academy, Frankfurt a.M.

Bibliometrics reviewed: History, institutionalization and concepts.

Hornbostel, S. (2014, Juli).
Bibliometrics reviewed: History, institutionalization and concepts. Vortrag bei der 5. European Summer School for Scientometrics, esss, Wien.

Bibliometrie - Eine Einführung.

Hornbostel, S. (2014, Juni).
Bibliometrie - Eine Einführung. Vortrag bei der Interdisziplinären Arbeitsgruppe "Zitat und Paraphrase", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften BBAW, Berlin.

Zeitgemäße Instrumente der Qualitätssicherung im Promotionsprozess.

Hornbostel, S. (2014, Juni).
Zeitgemäße Instrumente der Qualitätssicherung im Promotionsprozess. Vortrag beim Symposium "Qualitätsstandards bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses", Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale).

Excellent waste? Zur Bestimmbarkeit von Qualität in der Wissenschaft.

Hornbostel, S. (2014, Mai).
Excellent waste? Zur Bestimmbarkeit von Qualität in der Wissenschaft. Vortrag auf dem Vortrag beim Kolloquium der Sprecherversammlung des Forschungszentrums Jülich, Jülich.

Standardisierung von Forschungsinformationen im Projekt Kerndatensatz Forschung. Prozessarchitektur und Implikationen für Forschungsinformationssysteme.

Hornbostel, S. (2014, März).
Standardisierung von Forschungsinformationen im Projekt Kerndatensatz Forschung. Prozessarchitektur und Implikationen für Forschungsinformationssysteme. Vortrag auf der Vortrag bei der Frühjahrstagung der Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung (ZKI), Berlin.

Zitationsnormalisierung - Möglichkeiten und Grenzen.

Hornbostel, S. (2014, März).
Zitationsnormalisierung - Möglichkeiten und Grenzen. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften BBAW, Berlin.

New Challenges in Governing Science.

Hornbostel, S. (2014, Februar).
New Challenges in Governing Science. Vortrag auf der Keynote auf der Konferenz "Scientific Research and Higher Education: Challenges and Perspectives", Beirut.

Research Information Core Data Set in Germany.

Hornbostel, S. (2014, Januar).
Research Information Core Data Set in Germany. Einführungsvortrag beim International Forum "Standardisation of Research Information: International Experiences and Insights", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften BBAW, Berlin.
CV
Seit 01/2016

Leiter der Abteilung 2 Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

2005-2015

Leiter des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung

Seit 2005

Professur am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

2004-2005

Professur am Institut für Soziologie der Universität Dortmund

1998-2000

Referent am Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) der Bertelsmann-Stiftung

1995-1998, 2000-2003

Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

1995

Promotion an der Freien Universität Berlin

1987-1995

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Köln und Jena

1984-1986

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Wissenschaftlichen Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung der Universität Kassel

1975-1982

Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen

Mehr erfahren Weniger anzeigen