Monika Jungbauer-Gans

Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans

Wissenschaftliche Geschäftsführung
  • 0511 450670-910
  • 0511 450670-960

Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo sie 1992 promovierte und 2001 habilitierte. Von 2002 bis 2004 übernahm sie die Vertretung des Lehrstuhls für Allgemeine Soziologie an der Bergischen Universität Wuppertal. Von 2005 bis 2010 war sie Inhaberin des Lehrstuhls für Soziologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel und von 2010 bis 2015 Inhaberin des Lehrstuhls für Empirische Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Sie hat zum September 2015 die wissenschaftliche Leitung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) übernommen.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Bildungssoziologie, Hochschul- und Arbeitsmarktforschung, Medizin- und Gesundheitssoziologie, qualitative und quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Binnendifferenzierung der Professur
Student Life Cycle
Nationales Bildungspanel (NEPS): Hochschulstudium und Übergang in den Beruf
Projekte

Liste der Projekte

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden
Binnendifferenzierung der Professur
Student Life Cycle
Nationales Bildungspanel (NEPS): Hochschulstudium und Übergang in den Beruf
Lehre

Lehrveranstaltungen (ab 2010)

SoSe 2015Vorlesung Methoden und Statistik I (BA)
Vorlesung Soziologie II (BA)
Einführung in die Gesundheitssystemsoziologie (MA)
Seminare zu den Bachelor- und Masterarbeiten
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
WiSe2014/15Forschungssemester
SoSe 2014Vorlesung Methoden und Statistik I (BA)
Vorlesung International Vergleichende Sozialstrukturanalyse (BA)
Einführung in die Gesundheitssystemsoziologie (MA)
Seminare zu den Bachelor- und Masterarbeiten
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
WiSe 2013/14Seminar Soziologische Forschungsprobleme (MA)
Projektseminar II zu Lebensverlauf und chronische Krankheit (MA)
Seminare zu den Bachelor- und Masterarbeiten
Bildungssoziologie: Karriereverläufe in der Wissenschaft (MA)
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
SoSe 2013Vorlesung Methoden und Statistik I (BA)
Vorlesung International Vergleichende Sozialstrukturanalyse (BA)
Seminar zu den Bachelorarbeiten
Projektseminar I zu Lebensverlauf und chronische Krankheit (MA)
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
WiSe 2012/13Seminar Soziologische Forschungsprobleme (MA)
Gesundheitssystemsoziologie II (MA)
Seminar zu den Master- und Diplomarbeiten
Seminar zu den Bachelorarbeiten
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
SoSe 2012Vorlesung Soziologie II (Allgemeine Soziologie, BA)
Vorlesung Methoden und Statistik I (BA)
Vorlesung International Vergleichende Sozialstrukturanalyse (BA)
Seminar Einführung in die Bildungssoziologie (MA)
Seminar zu den Bachelorarbeiten
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
WiSe 2011/12Seminar Einführung in die Gesundheitssoziologie (BA)
Seminar Soziologische Forschungsprobleme (MA)
Forschungsseminar II: "Diversität in Organisationen" (MA)
Seminar: Hochschulforschung (MA)
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
SoSe 2011Vorlesung Soziologie II (Allgemeine Soziologie, BA)
Vorlesung Methoden und Statistik II (BA)
Forschungsseminar im Master Sozialökonomik: "Diversität in Organisationen" (MA)
Seminar: Einführung in die Bildungssoziologie (MA)
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)
WiSe 2010/11Vorlesung Methoden und Statistik I
Seminar Aktuelle Probleme der Wirtschaftssoziologie
Seminar Soziologische Forschungsprobleme (mit Martin Abraham)
Seminar Arbeitsmarktsoziologie (mit Martin Abraham)
Forschungskolloquium für Doktoranden (mit Martin Abraham)

Liste der weiteren Lehrveranstaltungen seit 1989 gern auf Anfrage.

Betreuung von wiss. Qualifikationsarbeiten

Dissertationen (nur Erstgutachten)
Laufende Dissertationen
Stefanie UngerThe interplay of unemployment, health and stigma consciousness
Katharina DienerFemale Labour Supply - Choice or Constraint?
Nicole KaiserHochschule; Berufsfindung von Jugendlichen; Selbständigkeit
Nancy KrackeAusbildungsadäquanz - Erklärungen und Ursachen im Fokus sozialer Ungleichheit
Christina MüllerEinfluss sozialer Kontakte auf das Einkommen - Bayerisches Absolventenpanel
Jörg SzameitatDiversität und soziale Schließung in Stellenbesetzungsprozessen
Johanna BristleBildungsungleichheit im Gesundheitsverhalten; Health Literacy
Alexander Patzina Bildungsinvestitionen und deren Outcomes - Die Bedeutung von Qualifikation und Bildungstiteln am deutschen Arbeitsmarkt
Benjamin FuchsDie sozialen Auswirkungen der Elternschaft
Patrick LöffelTabak-, Alkohol- und Fastfood- Industrie - Verteufelte Unternehmen als Vorreiter bei der Kommunikation von Corporate Social Responsibility?
Vera SüssenbachAusbildungschancen nach der Hauptschule
Johann CarstensenBildungsforschung
Katharina SeebaßEvaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung
Antje BucheDiversity und Unternehmenserfolg
Steffen JaksztatBildung, Wissenschaft und soziale Ungleichheit
Jens GehrmannIndustrielle Logik und soziale Selbststeuerung
Thomas GurrDie Unwirtlichkeit ländlich-peripherer Räume. Über die Bewältigung prekärer Lebenslagen in ländlichen Regionen
Abgeschlossene Dissertationen
Thomas SchübelAn den Grenzen der Medizin. Zur diskursiven Konstruktion medizinischen Wissens über 'Lebensqualität' (2015, Universität Erlangen-Nürnberg)
Christian GötzStrategisches Studienmarketing zur Begünstigung der Aufnahme eines Informatik Studiums (2015, Universität Erlangen-Nürnberg
Stephan DettmersSoziale Aspekte bei Menschen mit der Diagnose Morbus Parkinson und ihren nächsten Angehörigen (2013, Universität Kiel)
Andreas TechenLeitungsgremien in Kirchengemeinden als soziale Netzwerke (2011, Universität Erlangen-Nürnberg)
Christiane GrossInstitutionelle Einflüsse auf individuelle Lebenschancen (2009, Universität Kiel)
Bettina CummerowStrafverfolgung bei häuslicher Gewalt. Eine empirische Untersuchung der strafrechtlichen Sanktionen auf häusliche Gewalt am Beispiel von KIK in Kiel (2008, Universität Kiel)
Nicole KorbCafeteria-Systeme - Perspektiven für eine wissenschaftliche Betrachtung (2008, Universität München)
Simone KorbInstitutioneller Wandel? Eine Neoinstitutionalistische Betrachtung am Beispiel der Neuen Messe München (2008, Universität München)
Peter KriwyGesundheitsvorsorge bei Kindern. Eine empirische Untersuchung des Impfverhaltens bei Masern, Mumps und Röteln (2006, Kiel)

Habilitationen (nur Erstgutachten)
Laufende Habilitationen
Gerhard Krug
Anja Gottburgsen
Stefan Bernhard
Abgeschlossene Habilitationen
Peter Kriwy
Christiane Gross

Mitgliedschaften und Ämter
  • seit 2015: Stellv. Vorsitzende des Ausschusses für Hochschulstatistik des Statistischen Bundesamtes
  • seit 2014: Mitglied im Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD)
  • seit 2014: Mitglied im Netzwerkausschuss des Bildungspanels (NEPS)
  • 2014-2016: Mitglied im Projektbeirat des Projekts soeb 3-Projektverbund (ernannt vom BMBF)
  • 2014-2015: Mitglied im Projektbeirat Karrieren von Promovierten (DZHW, ernannt vom BMBF)
  • 2017-2021: Mitglied des Konzils der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • seit 2002: Mitglied der Sektion Modellbildung und Simulation der DGS (seit 2008 stellvertretende Sprecherin der Sektion)
  • seit 1998: Mitglied der ASA (American Sociological Association)
  • seit 1997: Mitglied der Sektion Medizin- und Gesundheitssoziologie der DGS (1997-2006, 2010-2012, 2014-2016 stellvertretende Sprecherin der Sektion, 2012-2014 Sprecherin)
  • seit 1994: Mitglied der DGS (Deutsche Gesellschaft für Soziologie)
Gutachtertätigkeit
  • seit 1995: Peer-Review für Zeitschrift für Sozialreform, International Journal of Public Health, European Sociological Review, Zeitschrift für Soziologie, Journal of Labour Market Research (Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, davor Mitteilungen zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung), Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Social Networks, Soziale Welt, European Societies
  • seit 2002: Gutachten für DFG, Thyssen-Stiftung, Studienstiftung des Volkes, VW Stiftung
  • 2013, 2014: Mitglied der Auswahlkommission des IAB Graduiertenprogramm (GradAB)
  • 2013: Mitglied der Begutachtungskommission der BMBF-Ausschreibung zu Hochschulforschung
  • 2013: Mitglied Akkreditierungskommission sozial- und geisteswissenschaftliche Studienfächer RWTH Aachen
  • 2009: Peer-Gutachten für Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
  • 2009: Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Sinus-Studie "Chancengerechtigkeit im Gesundheitswesen"
  • 2008: Peer-Gutachten im Bereich Sicherheitsforschung des BMBF
  • 2007: Peer-Gutachten für Bachelor Soziologie der Universität Mainz
  • 2004: Peer-Gutachten bei der Evaluation des Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Fachbereichs der Universität Siegen