Lisa Walther

Lisa Walther

Abteilung Governance in Hochschule und Wissenschaft
wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 0511 450670-325
  • 0511 450670-960

Lisa Walther studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (B.Sc.) mit dem Schwerpunkt Volkswirtschaft und Sozioökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien und Wissenschaft und Gesellschaft (M.A.) an der Leibniz Universität Hannover. Während ihres Masterstudiums arbeitete sie als studentische Hilfskraft im Projekt "ANKOM - Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung" am DZHW und absolvierte ihr Projektstudium in Kooperation mit dem Projekt "Beschämte Wissenschaft - Reintegration vs. Stigmatisierung von Fehlverhalten" am Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (jetzt Abteilung 2 des DZHW). Lisa Walther ist seit November 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Wissenschaftliche Forschungsgebiete

Soziologie des Wertens und Bewertens, Organisationssoziologie, Berufungsverfahren, Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

Projekte

Liste der Projekte

Vorträge & Tagungen

Liste der Vorträge & Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Die externe Begutachtung in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten.

Walther, L. (2019, März).
Die externe Begutachtung in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten. Vortrag auf der 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Bewertungspraktiken in Berufungsverfahren – die Institutionalisierung von Berufungsbeauftragten an deutschen Universitäten.

Walther, L. (2018, April).
Bewertungspraktiken in Berufungsverfahren – die Institutionalisierung von Berufungsbeauftragten an deutschen Universitäten. Präsentation im Rahmen des HoFoNa Ideenforums auf der 13. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer.

Moral communication in the scientific system - a qualitative exploration.

Walther, L. (2017, Mai).
Moral communication in the scientific system - a qualitative exploration. Präsentation auf der 5th World Conference on Research Integrity; Vrije Universiteit Amsterdam; Netherlands.
CV
Seit 11/2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Governance von Hochschule und Wissenschaft des DZHW

09/2014

Projektstudentin im Rahmen des Projektstudiums des Masterstudiengangs "Wissenschaft und Gesellschaft" im Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (IFQ), Projekt: "Beschämte Wissenschaft - Reintegration vs. Stigmatisierung von Fehlverhalten"

02/2014-10/2015

Studentische Hilfskraft am DZHW im Arbeitsbereich "Lebenslanges Lernen", Projekte: "ANKOM - Übergänge von der beruflichen in die hochschulische Bildung" sowie "Evaluation des Bund-Länder-Wettbewerbs 'Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen'"

2013 - 2015

Masterstudiengang "Wissenschaft und Gesellschaft" an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Masterarbeit zum Thema: Moralische Kommunikation in der Wissenschaft - Eine rekonstruktive Analyse von Kommentaren über wissenschaftliches Fehlverhalten in "Retraction Watch"

05/2011- 07/2011

Praktikum Goethe-Zentrum Atlanta, USA, Arbeitsbereiche: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Programmarbeit, Sprachabteilung und Sprachkursarbeit

2009 - 2013

Bachelorstudiengang Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, Studienschwerpunkt: Sozioökonomie

Mehr erfahren Weniger anzeigen