Artikel

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Abgelehnte Exzellenz. Die Folgen und die Strategien der Akteure.

Simon, D., Schulz, P., & Sondermann, M. (2010).
Abgelehnte Exzellenz. Die Folgen und die Strategien der Akteure. In S. Leibfried (Hrsg.), Die Exzellenzinitiative. Zwischenbilanz und Perspektiven, (S. 161-197). Frankfurt a.M., New York: Campus Verlag.

Dauerhaft exzellent? Personalrekrutierung und Modelle nachhaltiger Karriereentwicklung im Kontext der Exzellenzinitiative.

Sondermann, M., Bukow, S., & Simon, D. (2010).
Dauerhaft exzellent? Personalrekrutierung und Modelle nachhaltiger Karriereentwicklung im Kontext der Exzellenzinitiative. WSI-Mitteilungen "Arbeitsmarkt Wissenschaft: Neue Identitäten, neue Karrieren?", 5/2010, 63. Jg, 271-276.

h-Index - geeignet zur Bewertung individueller Forschungsleistungen?

von Ins, M. (2010).
h-Index - geeignet zur Bewertung individueller Forschungsleistungen? Laborwelt, Nr. 2/2010, 32-36.

Studierende als Kunden – Kulturwandel oder Modeerscheinung?

Degenhardt, L., & Schröder, T. (2009).
Studierende als Kunden – Kulturwandel oder Modeerscheinung? In Perspektive Studienqualität. Themen und Forschungsergebnisse der HIS-Fachtagung Studienqualität (S. 210-223). Bielefeld: Bertelsmann.

costFH < costUni? Ein Vergleich der Kosten eines Studiums an Fachhochschulen und Universitäten anhand ausgewählter Fächer.

Leitner, M. (2009).
costFH < costUni? Ein Vergleich der Kosten eines Studiums an Fachhochschulen und Universitäten anhand ausgewählter Fächer. Die Neue Hochschule, 50(6), 8-13.

Rahmenhandbuch zur Neuen Hochschulsteuerung in Sachsen.

Dölle, F., & Makowsky, O. (2009).
Rahmenhandbuch zur Neuen Hochschulsteuerung in Sachsen. Sächsisches Amtsblatt, Nr. 8/2009, Dresden, 18. Dezember 2009, Sonderdruck, Teil I, Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über das Rahmenhandbuch Neue Hochschulsteuerung in Sachsen, vom 01.12.2009.

Kompetenzziele des Studiums, Kompetenzerwerb von Studierenden, Kompetenzorientierung der Lehre.

Schaeper, H., & Wildt, J. (2009).
Kompetenzziele des Studiums, Kompetenzerwerb von Studierenden, Kompetenzorientierung der Lehre. In HIS (Hrsg.), Perspektive Studienqualität. Themen und Forschungsergebnisse der HIS-Fachtagung "Studienqualität" (S. 64-83). Bielefeld: Bertelsmann.

Blinde Flecken. Kaufmännisches Rechnungswesen an Hochschulen.

Hamschmidt, M., Sehl, I., & Stratmann, F. (2009).
Blinde Flecken. Kaufmännisches Rechnungswesen an Hochschulen. Wissenschaftsmanagement: Zeitschrift für Innovation, 15(6), 33-39.

Technologiedefizite technologiebasierter Lehre? Unzeitgemäße Betrachtungen zu E-Learning im Hochschulkontext.

Kleimann, B. (2009).
Technologiedefizite technologiebasierter Lehre? Unzeitgemäße Betrachtungen zu E-Learning im Hochschulkontext. In U. Dittler, J. Krameritsch, N. Nistor, C. Schwarz & A. Thillosen (Hrsg.), E-Learning: Eine Zwischenbilanz. Kritscher Rückblick als Basis eines Aufbruchs (S. 71-89). Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.

International mobility of students through the looking-glass.

Orr, D., & Riedel, C. A. (2009).
International mobility of students through the looking-glass. In European University Association (Hrsg.), EUA Bologna Handbook: "Making Bologna Work" (Teil B) (S. 1-19). Berlin: Raabe.

Führen Studiengebühren zu einer Steigerung der Studienqualität? Empirische Anhaltspunkte aus Studierendensicht.

Jaeger, M., & Willige, J. (2009).
Führen Studiengebühren zu einer Steigerung der Studienqualität? Empirische Anhaltspunkte aus Studierendensicht. In HIS (Hrsg.), Perspektive Studienqualität. Themen und Forschungsergebnisse der HIS-Fachtagung "Studienqualität" (S. 138-150). Bielefeld: Bertelsmann.

Einführung der gestuften Studienstruktur in den Ingenieurwissenschaften. Ergebnisse einer Erhebung bei Professor(inn)en des Maschinenbaus und der Elektrotechnik.

Minks, K.-H. (2009).
Einführung der gestuften Studienstruktur in den Ingenieurwissenschaften. Ergebnisse einer Erhebung bei Professor(inn)en des Maschinenbaus und der Elektrotechnik. In G. Terbuyken (Hrsg.)Loccumer Protokoll 26/09: Studium Bolognese. Akkreditierung als Instrument zur Verbesserung des Studienangebots. Erfahrungen - Analysen - Perspektiven. Rehburg-Loccum: Evangelische Akademie Loccum.

Anrechnung als Schlüssel für die Durchlässigkeit zur Hochschule und zur Realisierung lebenslangen Lernens?

Freitag, W. K. (2009).
Anrechnung als Schlüssel für die Durchlässigkeit zur Hochschule und zur Realisierung lebenslangen Lernens? In M. Bülow-Schramm (Hrsg.), Hochschulzugang und Übergänge in der Hochschule: Selektionsprozesse und Ungleichheiten (S. 97-113). Frankfurt am Main: Lang.

HIS:Magazin 4|2009.

HIS (Hrsg.) - mit Beiträgen von Leszczensky, M., Jaeger, M., Sanders, S., Heublein, U., Fuchs, M., Hamschmidt, M., ... & Klingspohn, M. (2009).
HIS:Magazin 4|2009. Hannover: HIS.

Educational Expansion and Effects on transition to higher Education: Did the Effect of social background Characteristics declined or just moved to the next stage?

Lörz, M., & Schindler, S. (2009).
Educational Expansion and Effects on transition to higher Education: Did the Effect of social background Characteristics declined or just moved to the next stage? In R. Becker & A. Hadjar (Hrsg.), Prisma 12: Expected and Unexpected Consequences of the Educational Expansion in Europe and USA (S. 97-109). Bern, Wien, Berlin: Haupt.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912