Artikel

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Von der Funktion und dem Funktionieren des Promotionsprozesses.

Altissimo, A., & Dinkel, W. (2009).
Von der Funktion und dem Funktionieren des Promotionsprozesses. In K. Grigensohn (Hrsg.), Kompetent zum Doktortitel. Konzepte für die Förderung Promovierender, (S. 43-50). Wiesbaden: VS Verlag.

Ganzheitlichkeit von Campus-Management-Systemen als Akkreditierungsvorteil – dargestellt am E-Campus TraiNex.

Bieletzke, S., & Beise, A. S. (2009).
Ganzheitlichkeit von Campus-Management-Systemen als Akkreditierungsvorteil – dargestellt am E-Campus TraiNex. In B. Krahn & C. Rietz (Hrsg.), Schriftenreihe Hochschulen im Fokus 2: Digitalisierung der Hochschule – Erfahrungen mit Campus-Management-Software (S. 43-57). Sankt Augustin: DLZ.

Different - not just by label: Research-oriented academic careers in Germany.

Böhmer, S., & von Ins, M. (2009).
Different - not just by label: Research-oriented academic careers in Germany. Research Evaluation, Vol. 18, No. 3, 177-184.

Defining regional research priorities: a new approach.

Grupp, H., Hinze, S., & Breitschopf, B. (2009).
Defining regional research priorities: a new approach. Science and Public Policy, 7(36), 549-559.

Diskussion gewandelter Zusammenhänge zwischen Promotion, Wissenschaft und Karriere.

Hauss, K., & Kaulisch Marc (2009).
Diskussion gewandelter Zusammenhänge zwischen Promotion, Wissenschaft und Karriere. Qualität in der Wissenschaft. Zeitschrift für Qualitätsentwicklung in Forschung, Studium und Administration, Heft 1+2/2009, 22-28.

Assessment-Center für Doktoranden. Auswahl der Exzellenz.

Hauss, K., & Sondermann, M. (2009).
Assessment-Center für Doktoranden. Auswahl der Exzellenz. Forschung & Lehre, Nr. 7/2009, 495.

Promotion im Umbruch - Bologna ante Portas.

Hornbostel, S. (2009).
Promotion im Umbruch - Bologna ante Portas. In M. Held (Hrsg.), Jahrbuch Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik, Band 8, Bildungsökonomie in der Wissensgesellschaft, (S. 213-240). Marburg: Metropolis Verlag.

Funding of Young Scientist and Scientific Excellence.

Hornbostel, S., Böhmer, S., Klingsporn, B., Neufeld, J., & von Ins, M. (2009).
Funding of Young Scientist and Scientific Excellence. Scientometrics, Vol. 79, No 1, 171-190.

Wie fit sind Studierende für Web 2.0? Zur Hisbus-Studie: Studieren im Web 2.0. E-Learning aus Sicht der Studierenden.

Kleimann, B., & Göcks, M. (2009).
Wie fit sind Studierende für Web 2.0? Zur Hisbus-Studie: Studieren im Web 2.0. E-Learning aus Sicht der Studierenden. In E-Learning Dossier der Zürcher Fachhochschule. Ausgabe 2/2009 .

"Studieren 2.0" - E-Learning an deutschen Hochschulen im Zeitalter des Social Web.

Kleimann, B., & Özkilic, M. (2009).
"Studieren 2.0" - E-Learning an deutschen Hochschulen im Zeitalter des Social Web. HIS:Magazin 3/2009, 8-9.

Qualitätssicherung im Peer Review: Ergebnisse einer Befragung der DFG-Fachkollegiaten.

Olbrecht, M. (2009).
Qualitätssicherung im Peer Review: Ergebnisse einer Befragung der DFG-Fachkollegiaten. Qualität in der Wissenschaft. Zeitschrift für Qualitätsentwicklung in Forschung, Studium und Administration, Heft 1+2/2009, 38-43.

The steady growth of scientific publication and the declining coverage provided by Science Citation Index.

Olesen Larsen, P., & von Ins, M. (2009).
The steady growth of scientific publication and the declining coverage provided by Science Citation Index. In B. Larsen & J. Leta (Hrsg.), Proceedings of ISSI 2009 - the 12th International Conference of the International Society for Scientometrics and Informetrics, Rio de Janeiro, Brazil, July 14-17, 2009, (S. 597-606). São Paulo: BIREME/PAHO/WHO and Federal University of Rio de Janeiro.

Exzellenz - aber bitte nachhaltig!

Scholz, A.-M., & Simon, D. (2009).
Exzellenz - aber bitte nachhaltig! duz Magazin, Nr. 3/2009, 36-37.

Harmonie trotz Hierarchie. Zur Integration von Exzellenzclustern in Hochschulen.

Simon, D., & Sondermann, M. (2009).
Harmonie trotz Hierarchie. Zur Integration von Exzellenzclustern in Hochschulen. duz Magazin, Nr. 7/2009, 20-21.

Qualität der Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Eine Exploration von Dimensionen "guter Anrechnungspraxis".

Freitag, W. K. (2008).
Qualität der Anrechnung beruflich erworbener Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge. Eine Exploration von Dimensionen "guter Anrechnungspraxis". In R. Buhr, W. K. Freitag, E. A. Hartmann, C. Loroff, K.-H. Minks, K. Mucke & I. Stamm-Riemer (Hrsg.), Durchlässigkeit gestalten! Wege zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung (S. 225-243). Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912