Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Nacaps: Zentrale Ergebnisse und Trends. Vergleich der Kohorten 2018 und 2020.

Briedis, K., & Wegner, A. (2022, November).
Nacaps: Zentrale Ergebnisse und Trends. Vergleich der Kohorten 2018 und 2020. Vortrag auf dem Workshop Nacaps-Workshop, DZHW, Hannover.

Can Researchers' Cognitive Mobility be Measured with Scientific Document Embeddings? A Work in Progress Report.

Donner, P. (2022, November).
Can Researchers' Cognitive Mobility be Measured with Scientific Document Embeddings? A Work in Progress Report. Vortrag auf dem Workshop Cognitive Mobility in the Sciences: Social, Technological and Cultural Dynamics.

Cognitive distance as predictor of cognitive mobility.

van den Besselaar, P., Möller, T., & Mom, C. (2022, November).
Cognitive distance as predictor of cognitive mobility. Vortrag auf dem Workshop Cognitive mobility in the sciences: social, technological and cultural dynamics, DZHW, Berlin.

Putting FAIR Principles in the Context of Research Information: FAIRness for CRIS and CRIS for FAIRness.

Azeroual, O. (2022, Oktober).
Putting FAIR Principles in the Context of Research Information: FAIRness for CRIS and CRIS for FAIRness. Vortrag auf der Konferenz 14th International Conference on Knowledge Management and Information Systems (KMIS/IC3K), October 24-26, 2022, Valletta, Malta.

Grundlagenforschung und angewandte Forschung im deutschen Wissenschaftssystem. Zur Nutzung von 'Research Level'-Daten in der KB-Infrastruktur.

Donner, P. (2022, Oktober).
Grundlagenforschung und angewandte Forschung im deutschen Wissenschaftssystem. Zur Nutzung von 'Research Level'-Daten in der KB-Infrastruktur. Vortrag im Rahmen des Netzwerktreffen des Kompetenznetzwerks Bibliometrie.

Open Access Small Publishers - indi:oa Preliminary Presentation.

Cruz Romero, R. (2022, Oktober).
Open Access Small Publishers - indi:oa Preliminary Presentation. Vortrag im Rahmen des internen Kolloquiums DZHW, DZHW, Berlin.

Die Beschäftigungssituation Promovierender - Ergebnisse der National Academics Panel Study.

Wegner, A. (2022, Oktober).
Die Beschäftigungssituation Promovierender - Ergebnisse der National Academics Panel Study. Vortrag im Rahmen der DZHW-Hausmesse 2022, DZHW.

Arbeitszufriedenheit und Arbeitsergebnisse von PostDocs. Befunde aus der Wissenschaftsbefragung (WiBef) des DZHW.

Heger, C., & Fabian, G. (2022, Oktober).
Arbeitszufriedenheit und Arbeitsergebnisse von PostDocs. Befunde aus der Wissenschaftsbefragung (WiBef) des DZHW. Vortrag auf der Hausmesse Beschäftigungssituation in der Wissenschaft, DZHW, Hannover.

Neuere Entwicklungen rund um den KDSF-Standard.

Biesenbender, S. (2022, Oktober).
Neuere Entwicklungen rund um den KDSF-Standard. Vortrag im Rahmen des Workshops "Aktuelle Entwicklungen n der Forschungsberichterstattung: Nutzung und Umsetzung des KDSF - Standard für Forschungsinformationen in Deutschland" anlässlich der 19. FORTRAMA-Jahrestagung, Netzwerk Forschungs- und Transfermanagement e.V. (FORTRAMA), Potsdam.

The German KDSF standard: development, structure and governance.

Biesenbender, S. (2022, Oktober).
The German KDSF standard: development, structure and governance. Vortrag im Rahmen des Arbeitstreffens mit Vertretern des National Council for Scientific and Technological Development (CNPq, Brasilien) zum Thema „Standardisierung und Erfassung von Forschungsinformationen“.

Weiterentwicklung des KDSF: Abgleich mit dem Gemeinsamen Vokabular.

Biesenbender, S. (2022, Oktober).
Weiterentwicklung des KDSF: Abgleich mit dem Gemeinsamen Vokabular. Vortrag im Rahmen des Webinars "Gemeinsam zum DINI-Zertifikat 2022", DINI-Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren (DINI-AG E-Pub). https://doi.org/10.5281/zenodo.7156673

„Engagiert und überfordert? Wissenschaftskommunikation von Early Career Researchers“.

Adrian, D. (2022, Oktober).
„Engagiert und überfordert? Wissenschaftskommunikation von Early Career Researchers“. Vortrag auf der Konferenz Forum Wissenschaftskommunikation 2022, Wissenschaft im Dialog, Hannover.
Abstract

Promovierende und Postdocs sind wichtige Akteure für die Wissenschaftskommunikation. Die Erwartungen von Politik, Hochschulen und Forschungseinrichungen sind hoch, während von der Early Career Researchers (ECR) selbst angesichts des ohnehin schon hohen Leistungsdrucks auch kritische Töne zu vernehmen sind. Empirisches Wissen zu der Praxis, den Motiven und den Hinderungsgründen für Wissenschaftskommunikation von ECR gibt es bislang kaum. In dem Vortrag mit anschließender Postervorstellung werden die Ergebnisse einer Masterarbeit vorgestellt, in der die Angaben von über 7000 Promovierenden und Promovierten zu diesem Thema ausgewertet worden sind. Die Daten wurden in einer Befragung der National Academic Panel Study (Nacaps) erhoben.

Neuere Entwicklungen rund um den KDSF-Standard.

Biesenbender, S. (2022, September).
Neuere Entwicklungen rund um den KDSF-Standard. Vortrag im Rahmen des HISinOne-RES-Forums zum Kerndatensatz Forschung, HIS Hochschul-Informations-System eG, Hannover.

Wer profitiert von sicheren Beschäftigungen? Jobzufriedenheit und Performanz in der Wissenschaft.

Fabian, G., & Ambrasat, J. (2022, September).
Wer profitiert von sicheren Beschäftigungen? Jobzufriedenheit und Performanz in der Wissenschaft. Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (41), Universität Bielefeld, Bielefeld.
Abstract

Wissenschaftler:innen beklagen die Folgen unsicherer Beschäftigungsverhältnisse in der Wissenschaft. Hochschulleitungen treten hingegen für die Beibehaltung eines hohen Maßes an Flexibilität ein. Wir analysieren den Zusammenhang zwischen der Stabilität der Beschäftigung und der Performanz im Wissenschaftssystem unter Berücksichtigung der Arbeitszufriedenheit mit Daten der DZHW-Wissenschaftsbefragung 2019/20. Die Ergebnisse belegen einerseits den positiven Zusammenhang von Dauerstellen und der beruflichen Zufriedenheit und andererseits jenen zwischen Zufriedenheit und den Outcomes. Gleichzeitig zeigt sich sowohl ein direkter als auch ein indirekter Effekt stabiler Beschäftigung.

Research information management in practice. Comparative analyses on the interplay between staff, digital infrastructures and institutional characteristics.

Thiedig, C. (2022, September).
Research information management in practice. Comparative analyses on the interplay between staff, digital infrastructures and institutional characteristics. Vortrag im Rahmen der 7th Summer School in Higher Education Research and Science Studies (HERSS), TU Dortmund University, Dortmund.

Kontakt

Clemens Blümel
Clemens Blümel Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-31
Stephan Stahlschmidt
Dr. Stephan Stahlschmidt Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-18
Peter van den Besselaar
Prof. Dr. Peter van den Besselaar Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-0
Guido Speiser
Dr. Guido Speiser Stellv. Abteilungsleitung 030 2064177-24
Nikolai Schmarbeck
Nikolai Schmarbeck Assistenz 030 2064177-11

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen