Menü

Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Ausstieg aus der Wissenschaft diskutiert am Praxisbeispiel der praxisorientierten Promotionen in den Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften.

Hendriks, B. (7.5.2022).
Ausstieg aus der Wissenschaft diskutiert am Praxisbeispiel der praxisorientierten Promotionen in den Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften. Gespräch mit A. Schrumm (Moderation), Keine Zukunft an der Uni – Wenn Wissenschaftler aussteigen müssen von Anja Schrum und Ernst Ludwig von Aster. SWR2 Wissen. Rubrik: Hochschule, Berlin.

Digital contestations of openness: dynamics and frictions in digitized scholarly communication.

Blümel, C. (2022, Mai).
Digital contestations of openness: dynamics and frictions in digitized scholarly communication. Vortrag auf der Konferenz STS Conference Graz 2022, Graz, Österreich.
Abstract

Open Science, it is often held, aims at enhancing the science and society relationship by making science more open, transparent, and accessible to the public, thereby restoring trust in scholarly knowledge production. Yet, in order to restore trust and to make science more accountable to the public, scholars are also expected to more openly communicate their ideas and findings to the public, exploring new channels for communication and interaction with wider audiences. This session aims to explore which frictions such practices of open communication face in the light digitalization.

Conceptualizing digital science communication: affordances, values, contestations.

Blümel, C. (2022, Mai).
Conceptualizing digital science communication: affordances, values, contestations. Vortrag auf der Konferenz STS Graz 2022, Graz, Österreich.

Deterritorialization of Digital Science Communication – The Case of Altmetrics.

Leckert, M. (2022, Mai).
Deterritorialization of Digital Science Communication – The Case of Altmetrics. Vortrag auf der Konferenz 20th STS Conference Graz 2022 , Graz University of Technology, Graz, Austria.
Abstract

The advance of Open Science by Digital science communication (DSC) has been a major argument in promoting Altmetrics. Such metrifications of DSC have turned out to be a profitable business: Collected from commercial online platforms, aggregated by for-profit companies, showcased by most large publishers. While the question ‘what do they mean?’ remains, Altmetrics are reflected back on scientists, scoring their work alongside citation measures. By analyzing interviews with both researchers active in DSC and experts from the Altmetrics field, this contribution contrasts scientists’ situated online behavior with its re(e-)valuation in aggregated form. This allows to study the production of reactive potentials in science (e-) valuation.

Not a counterculture: Scientific open source software as epistemic infrastructure.

Hartstein, J. (2022, Mai).
Not a counterculture: Scientific open source software as epistemic infrastructure. Vortrag auf der Konferenz "20th Annual STS Conference Graz 2022 – Critical Issues in Science, Technology and Society Studies", Technische Universität Graz, Graz, Österreich.

(Befragungs-)Daten zur Internationalisierung an Hochschulen nutzbar machen.

Wegner, A. (2022, April).
(Befragungs-)Daten zur Internationalisierung an Hochschulen nutzbar machen. Impulsvortrag auf dem Workshop HSI-Monitor: Workshop zum Thema „Geschlecht und Hochschulinternationalität“, DAAD/AvH/HRK/DFG.

Praxis und Nutzbarkeit von Funding Acknowledgements für die Zuordnung von Publikationen zu DFG-Projekten.

Mittermaier, B., Scheidt, B., & Möller, T. (2022, April).
Praxis und Nutzbarkeit von Funding Acknowledgements für die Zuordnung von Publikationen zu DFG-Projekten. Vortrag im Rahmen des Kick-off Workshops, Deutsche Forschungsgemeinschaft.

Nacaps als Datengrundlage für ein Benchmarking?

Wegner, A. (2022, April).
Nacaps als Datengrundlage für ein Benchmarking? Vortrag im Rahmen der UniKoN-Fortbildungsveranstaltung "Das Heben von Datenschätzen: Nutzbarmachung von Daten im Bereich wissenschaftlicher Nachwuchs", UniKoN.

Results of the bibliometric monitoring pilot study for the Berlin University Alliance.

Stephen, D., & Donner, P. (2022, März).
Results of the bibliometric monitoring pilot study for the Berlin University Alliance. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Berlin University Alliance auf dem Kolloquium Objective 3 - Advancing Research Quality and Value of the Berlin University Alliance.

Standardization in Science. Effects and issues of Guidelines for Biomedical Reporting.

Schniedermann, A. (2022, März).
Standardization in Science. Effects and issues of Guidelines for Biomedical Reporting. Vortrag auf dem Kolloquium der Forschungsgruppe Science and Evaluation Studies (SES), Centre for Science and Technology Studies (CWTS).

Referent*in für Forschungsinformationssysteme gesucht. Kompetenzen und Aufgabenbereiche in der digital gestützten Forschungsberichterstattung .

Petersohn, S. (2022, März).
Referent*in für Forschungsinformationssysteme gesucht. Kompetenzen und Aufgabenbereiche in der digital gestützten Forschungsberichterstattung . Vortrag auf dem Symposium Online-Symposium „Professionalisierung der Hochschuldidaktik als Qualitätsentwicklung des Third Space“, Universität Hamburg.

Projekt „QuaMedFo“ – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung.

Biesenbender, S. (2022, März).
Projekt „QuaMedFo“ – Qualitätsmaße zur Evaluierung medizinischer Forschung. Vortrag im Rahmen des Workshops der Schreibgruppe LOM Forschung des Medizinischen Fakultätentags (MFT).

Rekonstruktion des Peer-Review-Prozesses mit Ereignisdaten aus einem Editorial Management System.

Hartstein, J., & Blümel, C. (2022, März).
Rekonstruktion des Peer-Review-Prozesses mit Ereignisdaten aus einem Editorial Management System. Vortrag auf der Tagung Frühjahrstagung 2022 der DGS-Sektion Netzwerkforschung, Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal.

Evaluation und Bewertungsverfahren in der Wissenschaft.

Schendzielorz, C. (2022, März).
Evaluation und Bewertungsverfahren in der Wissenschaft. Vortrag im Rahmen der Meet the female Faculty, Ruhruniversität Bochum, Bochum, Deutschland.

The “scientification” of media reporting as an antidote to anti-science sentiments? A citation context analysis of references to scientific publications in the German Press before and during the pandemic.

Simons, A., & Schniedermann, A. (2022, März).
The “scientification” of media reporting as an antidote to anti-science sentiments? A citation context analysis of references to scientific publications in the German Press before and during the pandemic. Vortrag auf der Tagung Politik, Wissenschaft und Technik im Spiegel von Krisen, DVPW Arbeitskreis Politik Wissenschaft und Technik.

Kontakt

Clemens Blümel
Clemens Blümel Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-31
Stephan Stahlschmidt
Dr. Stephan Stahlschmidt Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-18
Peter van den Besselaar
Prof. Dr. Peter van den Besselaar Kommissar. Abteilungsleitung 030 2064177-0
Guido Speiser
Dr. Guido Speiser Stellv. Abteilungsleitung 030 2064177-24

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen