Ulrich Heublein

Dr. Ulrich Heublein

Research area Educational Careers and Graduate Employment
  • 0341 962765-33
  • +49 511 450670-960
Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
Wissenschaft weltoffen
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Studienanfänger im Wintersemester 1996/97 - an Fachhochschulen erstmals mehr Abiturienten als Studienberechtigte mit Fachhochschulreife.

Lewin, K., Heublein, U., Schreiber, J., & Sommer, D. (1997).
Studienanfänger im Wintersemester 1996/97 - an Fachhochschulen erstmals mehr Abiturienten als Studienberechtigte mit Fachhochschulreife. (Hochschulplanung 128). Hannover: HIS.
ISBN 3-930447-16-9

Exmatrikuliertenbefragung an der Universität Bamberg im Studienjahr 1995/96.

Lewin, K., Heublein, U., Schreiber, J., & Sommer, D. (1997).
Exmatrikuliertenbefragung an der Universität Bamberg im Studienjahr 1995/96. (HIS-Kurzinformation A13/1997). Hannover: HIS.

Abteilung III Aktuell; Mobilität deutscher Studienanfänger.

Heublein, U. (1996).
Abteilung III Aktuell; Mobilität deutscher Studienanfänger. (HIS-Kurzinformation A2/1996). Hannover: HIS.

Studienaufnahme 1995/96: Erstmals beginnen mehr Frauen als Männer ein Universitätsstudium.

Lewin, K., Heublein, U., & Sommer, D. (1996).
Studienaufnahme 1995/96: Erstmals beginnen mehr Frauen als Männer ein Universitätsstudium. (HIS-Kurzinformation A8/1996). Hannover: HIS.

Bestandsaufnahme zur Organisation medienunterstützter Lehre an Hochschulen.

Lewin, K., Heublein, U., Kindt, M., & Föge, A. (1996).
Bestandsaufnahme zur Organisation medienunterstützter Lehre an Hochschulen. (HIS-Kurzinformation A7/1996). Hannover: HIS.

Medienunterstützte Lehre an Hochschulen - Fallstudien.

Lewin, K., Heublein, U., Kindt, M., Föge, A., & Sommer, D. (1996).
Medienunterstützte Lehre an Hochschulen - Fallstudien. (HIS-Kurzinformation A9/1996). Hannover: HIS.

Studienanfänger im Wintersemester 1995/96 - erstmals mehr Studienanfängerinnen als Studienanfänger an Universitäten.

Lewin, K., Heublein, U., Schreiber, J., & Sommer, D. (1996).
Studienanfänger im Wintersemester 1995/96 - erstmals mehr Studienanfängerinnen als Studienanfänger an Universitäten. (Hochschulplanung 120). Hannover: HIS.
ISBN 3-930447-08-8

Berufsausbildung als Einstieg in das Studium: Relevant nur für bestimmte Fächer.
Studienanfänger zwischen alten und neuen Ländern - Numerus clausus und Suche nach guten Studienbedingungen.

Cordier, H., Lewin, K., Heublein, U., & Sommer, D. (1995).
Berufsausbildung als Einstieg in das Studium: Relevant nur für bestimmte Fächer.
Studienanfänger zwischen alten und neuen Ländern - Numerus clausus und Suche nach guten Studienbedingungen.
(HIS-Kurzinformation A4/1995). Hannover: HIS.

Wege zum Studium.
Sozialer Hintergrund, Studieneinstellungen und Arbeitsmarkteinschätzungen.
Fächerspezifische Motivationsprofile.

Lewin, K., Cordier, H., & Heublein, U. (1995).
Wege zum Studium.
Sozialer Hintergrund, Studieneinstellungen und Arbeitsmarkteinschätzungen.
Fächerspezifische Motivationsprofile.
(HIS-Kurzinformation A14/1995). Hannover: HIS.

Studienbeginn im Wintersemester 1994/95: Fachhochschulstudium immer attraktiver für Abiturienten.

Lewin, K., Heublein, U., & Sommer, D. (1995).
Studienbeginn im Wintersemester 1994/95: Fachhochschulstudium immer attraktiver für Abiturienten. (HIS-Kurzinformation A10/1995). Hannover: HIS.

Studienanfänger im Wintersemester 1994/95. Interesse am Ingenieurstudium gesunken.

Lewin, K., Heublein, U., & Sommer, D. (1995).
Studienanfänger im Wintersemester 1994/95. Interesse am Ingenieurstudium gesunken. (Hochschulplanung 112). Hannover: HIS.
ISBN 3-930447-00-2

Exmatrikuliertenbefragung an der Universität Göttingen im Studienjahr 1993/94.

Lewin, K., Heublein, U., Sommer, D., & Cordier, H. (1995).
Exmatrikuliertenbefragung an der Universität Göttingen im Studienjahr 1993/94. (HIS-Kurzinformation A5/1995). Hannover: HIS.

Studienabbruch: Gründe und anschließende Tätigkeiten.

Lewin, K., Heublein, U., Sommer, D., & Cordier, H. (1995).
Studienabbruch: Gründe und anschließende Tätigkeiten. Ergebnisse einer bundesweiten Befragung im Studienjahr 1993/94 (HIS-Kurzinformation A1/1995). Hannover: HIS.

Die Entwicklung der studentischen Nachfrage in den neuen Ländern. Vortrag zum 3. Forum HUMBOLDT an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Berufs- und Einsatzprofile von Fachhochschul- und Universitätsingenieuren.

Heublein, U., & Minks, K.-H. (1994).
Die Entwicklung der studentischen Nachfrage in den neuen Ländern. Vortrag zum 3. Forum HUMBOLDT an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Berufs- und Einsatzprofile von Fachhochschul- und Universitätsingenieuren.
(HIS-Kurzinformation A13/1994). Hannover: HIS.

Exmatrikulierte des Wintersemesters 1992/93 in Hessen und Nordrhein-Westfalen im Vergleich; BAföG und Studiendauer.

Lewin, K., Andermann, H., Cordier, H., Heublein, U., & Sommer, D. (1994).
Exmatrikulierte des Wintersemesters 1992/93 in Hessen und Nordrhein-Westfalen im Vergleich; BAföG und Studiendauer. (HIS-Kurzinformation A2/1994). Hannover: HIS.
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Entwicklungen beim Internationalen Hochschulmarketing.

Heublein, U. (2009, November).
Entwicklungen beim Internationalen Hochschulmarketing. Vortrag auf der Tagung der Leiterinnen und Leiter der Akademischen Auslandsämter und der Ausländerbeauftragten der deutschen Hochschulen, Bonn.

Ursachen des Studienabbruchs in Maschinenbau.

Heublein, U. (2009, November).
Ursachen des Studienabbruchs in Maschinenbau. Vortrag auf dem Fachbereichstag Maschinenbau, FBTM, Jena.

Ursachen des Studienabbruchs im Maschinenbau.

Heublein, U. (2009, Oktober).
Ursachen des Studienabbruchs im Maschinenbau. Vortrag auf der Sitzung der Arbeitsgruppe Hochschulbildung des VDI, Düsseldorf.

Kommunikation zwischen ausländischen und deutschen Studierenden.

Heublein, U. (2009, Oktober).
Kommunikation zwischen ausländischen und deutschen Studierenden. Vortrag auf der Bologna-Tagung, Deutsches Studentenwerk, Berlin.

Wie international sind die deutschen Hochschulen?

Heublein, U. (2009, Oktober).
Wie international sind die deutschen Hochschulen? Vortrag der Tagung "Internationalisierung der Lehre", Universität Zürich, Zürich.

Studienbezogene Auslandsaufenthalte deutscher Studierender. Entwicklung der internationalen Mobilität im Studium unter besonderer Beachtung der Ingenieurwissenschaften.

Heublein, U. (2009, Juni).
Studienbezogene Auslandsaufenthalte deutscher Studierender. Entwicklung der internationalen Mobilität im Studium unter besonderer Beachtung der Ingenieurwissenschaften. Vortrag an der RWTH Aachen.

Das HIS-Verfahren zur Berechnung von Studienabbruch- und Schwundquoten.

Heublein, U. (2009, Juni).
Das HIS-Verfahren zur Berechnung von Studienabbruch- und Schwundquoten. Vortrag auf der 29. Sitzung der Kommission für Statistik, Magdeburg.

Studierbarkeit und Studienabbruch. Mangelnde Studierbarkeit als Ursachen des Studienabbruchs in Bachelor-Studiengängen.

Heublein, U. (2009, Mai).
Studierbarkeit und Studienabbruch. Mangelnde Studierbarkeit als Ursachen des Studienabbruchs in Bachelor-Studiengängen. Vortrag auf den 1. Bonner Bologna-Gesprächen, HRK, Bonn.

Studienbezogene Auslandsaufenthalte deutscher Studierender. Entwicklung der internationalen Mobilität im Studium.

Heublein, U. (2009, Mai).
Studienbezogene Auslandsaufenthalte deutscher Studierender. Entwicklung der internationalen Mobilität im Studium. Vortrag auf der 3. Fachkonferenz zur Auslandsmobilität, DAAD, Berlin.

Die Internationalisierung der Lehre an den deutschen Hochschulen.

Heublein, U. (2009, April).
Die Internationalisierung der Lehre an den deutschen Hochschulen. Vortrag auf dem 2. Deutsch-Chinesisches Hochschulforum, Zheijang University, Hangzhou.

Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium.

Heublein, U. (2009, Februar).
Studienerfolgsfaktoren im Ausländerstudium. Vortrag in Hannover, AG Studierende mit Migrationshintergrund.

HIS - Datenreport Mecklenburg-Vorpommern.

Leszczensky, M., & Heublein, U. (2005, März).
HIS - Datenreport Mecklenburg-Vorpommern. Vortrag im Rahmen eines Workshops zur Effizienzstudie für das Land Mecklenburg-Vorpommern.