Lisa Walther

Lisa Walther

Research Area Governance in Higher Education and Science
Researcher
  • +49 511 450670-325
  • +49 511 450670-960

Lisa Walther studied Business, Economics and Social Sciences (B.Sc.) at the Vienna University of Economics and Business and completed the master's programme in Science and Society (M.A.) at the Leibniz Universität Hannover. During her master's studies she was student assistant in the project ANKOM: "Transitions from Vocational to Higher Education" at the DZHW and worked for the "Project Study" module in collaboration with the Institute for Research Information and Quality Assurance (iFQ, now Research Area 2: Research System & Science Dynamics) in the project "Shaming Science – Reintegration vs. Stigmatization of Deviance". Lisa Walther has worked as a researcher since November 2015.

Read more Read less
Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
Monitoring Appointment Procedures
Research Cluster: Empirical Methods of Higher Education Research and Science Studies
Research cluster: Academic Career Dynamics and Professorial Recruitment
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Die strukturelle Verankerung von Berufungsbeauftragten an deutschen Universitäten.

Walther, L., & Schwartz, E. (2022).
Die strukturelle Verankerung von Berufungsbeauftragten an deutschen Universitäten. Beiträge zur Hochschulforschung, 44(4), 58-79.

Die externe Begutachtung als Mittel zum Zweck – über die Herstellung von Legitimation in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten.

Walther, L. (2022).
Die externe Begutachtung als Mittel zum Zweck – über die Herstellung von Legitimation in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten. Zeitschrift für Soziologie, 51(3), 244-262. https://doi.org/10.1515/zfsoz-2022-0015

Von Berufungsbeauftragten und Berufungsmanager*innen. Genese eines neuen Stellentypus an deutschen Universitäten.

Gerchen, A., & Walther, L. (2022).
Von Berufungsbeauftragten und Berufungsmanager*innen. Genese eines neuen Stellentypus an deutschen Universitäten. Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln, 2022(3), 79-96.

Berufungsbeauftragte als Instanzen der Qualitätssicherung in professoraler Personalrekrutierung an deutschen Universitäten. Die Genese eines neuen Stellentypus und sein Qualitätsverständnis.

Gerchen, A., & Walther, L. (2022).
Berufungsbeauftragte als Instanzen der Qualitätssicherung in professoraler Personalrekrutierung an deutschen Universitäten. Die Genese eines neuen Stellentypus und sein Qualitätsverständnis. Handbuch Qualität in Studium, Lehre und Forschung(79), 75-90.

Qualitätssicherung von Berufungsverfahren an deutschen Kunsthochschulen.

Kleimann, B., Walther, L., & Gerchen, A. (2021).
Qualitätssicherung von Berufungsverfahren an deutschen Kunsthochschulen. Qualität in der Wissenschaft (QiW). Zeitschrift für Qualitätsentwicklung in Forschung, Studium und Administration, 15(3+4), 73-82.
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Netzwerktreffen Berufungsmanagement III.

Gerchen, A., Kleimann, B., Pexa, K., Schulpin, C., Siefert, J., & Walther, L. (2022, September).
Workshop Netzwerktreffen Berufungsmanagement III, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das Referat für Berufungsangelegenheiten der Leibniz Universität Hannover, Hannover.

Strukturen der Berufungsbeobachtung an deutschen Universtäten – Berufungsbeauftragte als Instanz der prozeduralen Qualitätssicherung.

Walther, L. (2022, September).
Strukturen der Berufungsbeobachtung an deutschen Universtäten – Berufungsbeauftragte als Instanz der prozeduralen Qualitätssicherung. Vortrag auf dem Workshop "Drittes Netzwerktreffen Berufungsmanagement", Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung und Referat für Berufungsangelegenheiten der Leibniz Universität Hannover, Leibniz Universität Hannover. Hannover.

Externe Begutachtung in Berufungsverfahren – über die Herstellung einer legitimen Entscheidung durch die Berufungskommission.

Walther, L. (2022, September).
Externe Begutachtung in Berufungsverfahren – über die Herstellung einer legitimen Entscheidung durch die Berufungskommission. Vortrag im Rahmen der 17. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Institut für Höhere Studien – Institute for Advanced Studies (IHS), Universität für Angewandte Kunst Wien, Österreich.

Die externe Begutachtung als Mittel zum Zweck? Über die Herstellung von Legitimation in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten.

Walther, L. (2022, Januar).
Die externe Begutachtung als Mittel zum Zweck? Über die Herstellung von Legitimation in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten. Vortrag im Rahmen des Seminars 'Zur Schnittmenge von Leistung und sozialer Ungleichheit in Wissenschaft und Hochschule', Arbeitsbereich Hochschulforschung / Hochschulbildung am Institut für Erziehungswissenschaften , Humboldt-Universität zu Berlin.

Strukturen der Berufungsbeobachtung an deutschen Universitäten - Berufungsbeauftragte als Instanz der prozeduralen Qualitätssicherung.

Walther, L. (2021, Oktober).
Strukturen der Berufungsbeobachtung an deutschen Universitäten - Berufungsbeauftragte als Instanz der prozeduralen Qualitätssicherung. Vortrag auf der Konferenz des Österreichischen Netzwerks für Hochschulforschung. Uncertainty in Higher Education - Hochschulen in einer von Volatilität geprägten Welt, Universität für Weiterbildung Krems, Donau-Universität Krems, Österreich.

No Free Lunch: Machine Learning & Qualitative Dokumentenanalyse – Practical and Methodological Insights.

Gerchen, A., Ordemann, J., Walther, L., & İkİz-Akıncı, D. (2021).
Symposium No Free Lunch: Machine Learning & Qualitative Dokumentenanalyse – Practical and Methodological Insights, Deutsches Zentrum für Hochschule und Wissenschaft (DZHW), Hannover.

Wissenschaftlicher Nachwuchs damals und heute. Hochschulforschung = Tanz auf dem Vulkan für den Nachwuchs: Was muss sich ändern?

Walther, L. (2021, September).
Wissenschaftlicher Nachwuchs damals und heute. Hochschulforschung = Tanz auf dem Vulkan für den Nachwuchs: Was muss sich ändern? In M. Bülow-Schramm (Vorsitz), Blick zurück nach vorn! 15 Jahre GfHf – ein Qualitätsmerkmal der Hochschulforschung. im Rahmen der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Berufungsbeauftragte als Qualitätssicherungsinstanz im professoralen Personalauswahlprozess – eine organisationssoziologische Perspektive.

Walther, L. (2021, September).
Berufungsbeauftragte als Qualitätssicherungsinstanz im professoralen Personalauswahlprozess – eine organisationssoziologische Perspektive. Vortrag im Rahmen der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Unsere Forschung in der Pandemie – Die Pandemie in unserer Forschung. Reflexionen über Expert_inneninterviews am Telefon.

Gerchen, A., & Walther, L. (2021, August).
Unsere Forschung in der Pandemie – Die Pandemie in unserer Forschung. Reflexionen über Expert_inneninterviews am Telefon. Vortrag im Rahmen der Ad-hoc-Gruppe Pandemic Science: Forschung und Lehre in der digitalisierten Arbeitsorganisation auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS) vom 23. bis 25.08.2021, Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich.

Netzwerktreffen Berufungsmanagement II.

Buche, J., Gerchen, A., Kleimann, B., Pexa, K., Schulpin, C., Siefert, J., & Walther, L. (2021).
Workshop Netzwerktreffen Berufungsmanagement II, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das Referat für Berufungsangelegenheiten der Leibniz Universität Hannover, Hannover.

"Berufungsverfahren unter Beobachtung" – Vorstellung des Projekts und gegenwärtiger Arbeitsschwerpunkte.

Kleimann, B., Walther, L., & Gerchen, A. (2021, März).
"Berufungsverfahren unter Beobachtung" – Vorstellung des Projekts und gegenwärtiger Arbeitsschwerpunkte. Vortrag im Rahmen des zweiten Workshops "Netzwerk Berufungsmanagement", DZHW und LUH, Hannover.

Zwischenergebnisse des Projekts: Berufungsverfahren unter Beobachtung - Die Sicherung von (Verfahrens-)Qualität durch Berufungsbeauftragte im professoralen Personalauswahlprozess an deutschen Universitäten (BerBeo).

Gerchen, A., Kleimann, B., & Walther, L. (2021, Februar).
Zwischenergebnisse des Projekts: Berufungsverfahren unter Beobachtung - Die Sicherung von (Verfahrens-)Qualität durch Berufungsbeauftragte im professoralen Personalauswahlprozess an deutschen Universitäten (BerBeo). Vortrag im Rahmen der Statusveranstaltung der BMBF-Förderlinie „Qualitätsentwicklungen in der Wissenschaft“, Bonn.

Bewertung der "Persönlichkeit" oder der "Papierleistung"? - Die externe Begutachtung aus Sicht der Berufungskommission.

Walther, L. (2020, November).
Bewertung der "Persönlichkeit" oder der "Papierleistung"? - Die externe Begutachtung aus Sicht der Berufungskommission. Vortrag im Rahmen des virtuellen Workshops "Organisierte Personenbewertung", Arbeitskreis Organisation und Bewertung der DGS Sektion Organisationssoziologie, Fernuniversität Hagen.

Berufungsbeauftragte im Spiegel hochschulrechtlicher Rahmentexte - Eine neue Instanz der Qualitätssicherung in professoraler Personalrekrutierung.

Gerchen, A., & Walther, L. (2020).
Berufungsbeauftragte im Spiegel hochschulrechtlicher Rahmentexte - Eine neue Instanz der Qualitätssicherung in professoraler Personalrekrutierung. Forum Wissenschaftsmanagement 2020; Leipzig (Veranstaltung abgesagt).

Netzwerktreffen Berufungsmanagement I.

Buche, J., Gerchen, A., Kleimann, B., Pexa, K., Schulpin, C., & Walther, L. (2020).
Workshop Netzwerktreffen Berufungsmanagement I, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das Referat für Berufungsangelegenheiten der Leibniz Universität Hannover, Hannover.