Andreas Ortenburger

Dr. Andreas Ortenburger

Research area Educational Careers and Graduate Employment
Researcher
  • +49 511 450670-196
  • +49 511 450670-960

Dr. Andreas Ortenburger has worked at the German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW) since December 2010. He is senior researcher in stage 7 of the NEPS (National Education Panel Study) where he is responsible for the conceptualization and development of questionnaires and research instruments and the additional study "Panel of Teacher Education Students" (LAP). He studied social sciences with a focus on applied empirical social research at the Ruhr Universität Bochum. After his studies he worked as a research and teaching assistant at the University of Wuppertal and at the Freie Universität Berlin, where he earned his Ph.D. with a thesis on teacher education and professionalization. At DZHW he has contributed to several empirical projects on study conditions, academic success, quality development and evaluation in higher education.

Read more Read less
Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
Panel of Teacher Education Students (LAP)
National Educational Panel: From Higher Education to the Labour Market
Study quality monitor
HISBUS online surveys
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Studierende.

Middendorff, E., Ortenburger, A., Wolter, A., & Züchner, I. (2016).
Studierende. In Koller, W.; Faulstich-Wieland, H.; Weishaupt, H.; & Züchner. I. (Hrsg.), Datenreport Erziehungswissenschaft 2016. Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (S. 71-98). Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich.
ISBN 978-3-8474-0777-5

Lehrer und Lehrerinnen.

Ortenburger, A. (2016).
Lehrer und Lehrerinnen. In Dick, M., Marotzki, W., & Mieg. H. (Hrsg.), Handbuch Professionsentwicklung (S. 559-566). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
ISBN 978-3-8252-8622-4
Abstract

Ein Beitrag zur Geschichte des Lehrerberufs und die Bedeutung von Lehrerbildung für den Professionalisierungsprozess, berufliche Kernaufgaben und Lehrerhandeln, Darstellung von Forschungsschwerpunkten zum Lehrerberuf (Ausbildungsstruktur, Zufriedenheit, Erfolgsmessung, Kompetenzentwicklung) und Weiterbildung im Lehrerberuf

Studienflexibilisierung in der Studieneingangsphase.

Ortenburger, A. (2015).
Studienflexibilisierung in der Studieneingangsphase. In Zervakis, P. A., & Bargel, T. (Hrsg.) Flexibilisierung und Mobilität im Europäischen Hochschulraum. Hefte zur Bildungsforschung 84. Universität Konstanz: Arbeitsgruppe Hochschulforschung, S. 16-17.

Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Differenzierte Studienprogramme zur Verbesserung des Studienerfolgs.

Mergner, J., Ortenburger, A., & Vöttiner, A. (2015).
Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Differenzierte Studienprogramme zur Verbesserung des Studienerfolgs. In Banscherus, U.; Engel, O.; Mindt, A.; Spexard, A., & Wolter, A. (Hrsg.), Differenzierung im Hochschulsystem. Nationale und internationale Entwicklungen und Herausforderungen (S. 309-324). Münster, New York: Waxmann.

Studienmodelle individueller Geschwindigkeit.

Julia Mergner, J., Ortenburger, A., & Vöttiner, A. (2015).
Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Ergebnisse der Wirkungsforschung 2011-2014. Hannover: DZHW.

Studienmodelle individueller Geschwindigkeit.

Vöttiner, A., & Ortenburger, A. (2015).
Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Hochschulische Beiträge zum Studienerfolg. Wichtigste Ergebnisse der Wirkungsforschung 2011-2014 und erste Handlungsempfehlungen. Hannover: DZHW.

Studentenwerksleistungen und Studienerfolg. Untersuchung zur Relevanz von Dienstleistungen der Studentenwerke für den Studienverlauf und den Studienerfolg von Studierenden.

Jaeger, M., Woisch, A., Hauschildt, K., & Ortenburger, A. (2014).
Studentenwerksleistungen und Studienerfolg. Untersuchung zur Relevanz von Dienstleistungen der Studentenwerke für den Studienverlauf und den Studienerfolg von Studierenden. Hannover: DZHW.

HIS:Magazin 3|2013.

Körner, W., Schneider, H., Scheller, P., Woisch, A., Vogel, B., Ortenburger, A., ... & Benthien, J. (2013).
HIS:Magazin 3|2013. Hannover: HIS.

Studienqualitätsmonitor 2012.

Woisch, A., Ortenburger, A., & Multrus, F. (2013).
Studienqualitätsmonitor 2012. Studienqualität und Studienbedingungen an deutschen Hochschulen. Hannover: HIS.

Grenzen überschreiten - Zur Interdisziplinarität in neuen Studienstrukturen.

Ortenburger, A. (2013).
Grenzen überschreiten - Zur Interdisziplinarität in neuen Studienstrukturen. Das Hochschulwesen: Forum für Hochschulforschung, -praxis und -politik, 61(1,2), 17-24.

Beratung von Bachelorstudierenden in Studium und Alltag.

Ortenburger, A. (2013).
Beratung von Bachelorstudierenden in Studium und Alltag. Ergebnisse einer HISBUS-Befragung zu Schwierigkeiten und Problemlagen von Studierenden und zur Wahrnehmung, Nutzung und Bewertung von Beratungsangeboten (HIS:Forum Hochschule 3/2013). Hannover: HIS.
ISBN 978-3-86426-025-4

Zum Belastungserleben von Bachelor-Studierenden in Studium und Alltag.

Ortenburger, A. (2013).
Zum Belastungserleben von Bachelor-Studierenden in Studium und Alltag. Zeitschrift für Beratung und Studium (ZBS), 8(1), 2-7.

[Rezension des Buchs Die Workload im Bachelor: Zeitbudget und Studierverhalten, Eine empirische Studie von R. Schulmeister & C. Metzger (Hrsg.). Münster u.a.: Waxmann].

Ortenburger, A. (2012).
[Rezension des Buchs Die Workload im Bachelor: Zeitbudget und Studierverhalten, Eine empirische Studie von R. Schulmeister & C. Metzger (Hrsg.). Münster u.a.: Waxmann]. EWR 11/12, Nr. 6.

Bildung in Deutschland 2012. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zur kulturellen Bildung im Lebenslauf.

Autorengruppe Bildungsberichterstattung (Hrsg.) - DZHW-Autor(inn)en: Kerst, C., Buck, D., Dölle, F., Grützmacher, J., Heine, C., Heublein, U., ... & Woisch, A. (2012).
Bildung in Deutschland 2012. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zur kulturellen Bildung im Lebenslauf. Bielefeld: Bertelsmann.

Studienqualitätsmonitor 2009.

Autorengruppe Studienqualitätsmonitor - DZHW-Autor(inn)en: Grützmacher, J., Ortenburger, A., Poskowsky, J., & Willige, J. (2012).
Studienqualitätsmonitor 2009. Vergleich mit den Erhebungen 2007 und 2008.
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Bereit für Vielfalt? Lerngelegenheiten und Überzeugungen von Lehrkräften zu Heterogenität in Schulen.

Euler, T., Menge, C., Schaeper, H., & Ortenburger, A. (2018, September).
Bereit für Vielfalt? Lerngelegenheiten und Überzeugungen von Lehrkräften zu Heterogenität in Schulen. Vortrag auf der 83. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) "Lehrer.Bildung.Gestalten", Lüneburg.

Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch an deutschen Hochschulen.

Ortenburger, A., Schulze-Stocker, F., & Schäfer-Hock, C. (2018, September).
Aktuelle Entwicklungen beim Studienabbruch an deutschen Hochschulen. Impulsvortrag im Symposium "Frühwarnsysteme als neues und innovatives Instrument zur Prävention von Studienabbrüchen - die Rolle der Evaluation" auf der 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) an der Technischen Universität in Dresden.

Inclusive Education of Special Needs (and Culturally Diverse) Students. (Prospective) Teachers’ Attitudes and Self-Efficacy Beliefs.

Euler, T., Menge, C., Schaeper, H., & Ortenburger, A. (2018, September).
Inclusive Education of Special Needs (and Culturally Diverse) Students. (Prospective) Teachers’ Attitudes and Self-Efficacy Beliefs. Vortrag auf der European Conference on Educational Research (ECER 2018) der European Educational Research Association (EERA) in Bozen/Bolzano, Italien.

Studienverläufe in Lehramtsstudiengängen. Befunde zur Revision und Stabilität von Studienentscheidungen.

Ortenburger, A., Schaeper, H., & Franz, S. (2018, Februar).
Studienverläufe in Lehramtsstudiengängen. Befunde zur Revision und Stabilität von Studienentscheidungen. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz .

Validierung eines Kurzinstruments zur Erfassung der formalen Lernumwelt in der Promotionsphase.

Brandt, G., de Vogel, S., Fehring, G., Jaksztat, S., & Ortenburger, A. (2017, September).
Validierung eines Kurzinstruments zur Erfassung der formalen Lernumwelt in der Promotionsphase. Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen.

Zur Bedeutung schulischer Schwerpunktsetzungen für Studienfachwahl und Erfolg im Lehramtsstudium.

Ortenburger, A., Gäckle, S., & Schaeper, H. (2016, September).
Zur Bedeutung schulischer Schwerpunktsetzungen für Studienfachwahl und Erfolg im Lehramtsstudium. Vortrag auf der 81. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der DGfE in Rostock.

Bildungsaufstieg wider die Erwartung? Warum sich Studienberechtigte aus bildungsfernen Herkunftsfamilien für ein Studium entscheiden.

Ortenburger, A., & Kohlrausch, B. (2016, März).
Bildungsaufstieg wider die Erwartung? Warum sich Studienberechtigte aus bildungsfernen Herkunftsfamilien für ein Studium entscheiden. Vortrag auf der 4. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) "Erwartungswidriger Bildungserfolg über die Lebensspanne" in Berlin.

Wirkungen und Reichweiten von Lehrinnovationen. Empirische Ergebnisse der "Studienmodelle individueller Geschwindigkeit".

Ortenburger, A. (2015, November).
Wirkungen und Reichweiten von Lehrinnovationen. Empirische Ergebnisse der "Studienmodelle individueller Geschwindigkeit". Vortrag beim VDMA-Erfahrungsaustausch ERFA Maschinenhaus in Frankfurt a.M.

Soziale Mobilität wider die Erwartung. Warum sich Kinder aus nicht-akademischen Familien für ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule entscheiden.

Kohlrausch, B., & Ortenburger, A. (2015, Oktober).
Soziale Mobilität wider die Erwartung. Warum sich Kinder aus nicht-akademischen Familien für ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule entscheiden. Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bremen.

Studium trotz bildungsferner Herkunft. Ergebnisse eines Intragruppenvergleichs.

Ortenburger, A., & Kohlrausch, B. (2015, September).
Studium trotz bildungsferner Herkunft. Ergebnisse eines Intragruppenvergleichs. Vortrag auf der Sektionstagung "Empirische Bildungsforschung" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Göttingen.

Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Ergebnisse der Wirkungsforschung 2011-2014.

Ortenburger, A., & Vöttiner, A. (2015, März).
Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Ergebnisse der Wirkungsforschung 2011-2014. Vortrag auf dem ersten "Baden Württemberg Tag der Lehre" des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Stuttgart.

Einflussmöglichkeiten der Hochschule auf den Studienerfolg.

Ortenburger, A. (2014, September).
Einflussmöglichkeiten der Hochschule auf den Studienerfolg. Vortrag auf der LOB-Tagung der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Zwischenbilanz zur modellübergreifenden Wirkungsforschung.

Ortenburger, A., & Mergner, J. (2013, November).
Studienmodelle individueller Geschwindigkeit. Zwischenbilanz zur modellübergreifenden Wirkungsforschung. Vortrag vor dem "Forum Nachhaltige Lehre: Perspektiven für eine flexible Studienstruktur und für aktivierendes Lehren" des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Pforzheim-Hohenwart.

Zum Belastungserleben von Bachelor-Studierenden in Studium und Alltag. Ergebnisse einer HISBUS-Befragung im Auftrag das DSW.

Ortenburger, A. (2013, Juli).
Zum Belastungserleben von Bachelor-Studierenden in Studium und Alltag. Ergebnisse einer HISBUS-Befragung im Auftrag das DSW. Vortrag vor dem Forum Studierendenberatung der Universität Münster.

Studienalltag und Bewältigungsstrategien. Erste Ergebnisse der HISBUS / DSW-Erhebung.

Heine, C., & Ortenburger, A. (2012, März).
Studienalltag und Bewältigungsstrategien. Erste Ergebnisse der HISBUS / DSW-Erhebung. Vortrag anlässlich der Fachtagung Beratung des Deutschen Studentenwerks (DSW) in Dresden.