Presentations and conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Dimensions im Vergleich: Ein Überblick basierend auf den Arbeiten im Kompetenznetzwerk Bibliometrie (KB).

Stahlschmidt, S. (2022, Juni).
Dimensions im Vergleich: Ein Überblick basierend auf den Arbeiten im Kompetenznetzwerk Bibliometrie (KB). Vortrag in der Bibliometrie User Group, Leibniz Geschäftsstelle.

Entwicklungen rund um den KDSF-Standard.

Biesenbender, S. (2022, Juni).
Entwicklungen rund um den KDSF-Standard. Vortrag im Rahmen des 6. VIVO-Workshops 2022, Technische Informationsbibliothek (TIB).

Die Wissenschaftsbefragung als zentrales Instrument der Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des DZHW.

Fabian, G., & Blümel, C. (2022, Juni).
Die Wissenschaftsbefragung als zentrales Instrument der Abteilung Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik des DZHW. Vortrag im Rahmen der Referatsrunde des Referats 415 des BMBF, Bundesministerium für Bildung und Forschung,, Online-Veranstaltung.

Wahrheit auf Abwegen? Der Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten.

Hesselmann, F. (2022, Juni).
Wahrheit auf Abwegen? Der Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Wieviel Wahrheit vertragen wir?", Universität zu Köln, Köln.

Kerndatensatz Forschung: Entwicklungen und Strukturen.

Biesenbender, S. (2022, Juni).
Kerndatensatz Forschung: Entwicklungen und Strukturen. Vortrag im Rahmen der 117. Sitzung der Kommission für Statistik (Bereich Hochschule) der Kultusministerkonferenz, Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Hannover/online.

Challenges for bibliometrics in the era of Open Science and non-academic impact assessment.

Stahlschmidt, S. (2022, Juni).
Teilnahme an der Podiumsdiskussion Challenges for bibliometrics in the era of Open Science and non-academic impact assessment Frontiers of the Evaluation. Workshop in Honour of the Memory of Henk F. Moed, Sapienza University, European Summer School for Scientometrics, Rome, Italy.

Preprints in der deutschen Presse als Ausdruck einer neuen Verwissenschaftlichung der Medien? Eine Mixed-Method Analyse von 400.000 Zeitungsartikeln vor und während der Pandemie.

Schniedermann, A., & Simons, A. (2022, Juni).
Preprints in der deutschen Presse als Ausdruck einer neuen Verwissenschaftlichung der Medien? Eine Mixed-Method Analyse von 400.000 Zeitungsartikeln vor und während der Pandemie. Vortrag auf der Tagung Offene Tagung der Sektion Politische Soziologie, Leopold Ringel, Alejandro Esguerra & Holger Straßheim, Universität Bielefeld.

Evidenz-basierte Politik als politisches Programm. Eine kritische Netzwerkanalyse.

Simons, A., & Schniedermann, A. (2022, Juni).
Evidenz-basierte Politik als politisches Programm. Eine kritische Netzwerkanalyse. Vortrag auf der Tagung Offene Tagung der Sektion Politische Soziologie, Alejandro Esguerra, Leopold Ringel & Holger Straßheim, Universität Bielefeld.

Was bestimmt den Impact medizinischer Forschung? | Abschlussveranstaltung des Projektverbunds „QuaMedFo“.

Biesenbender, S., Herrmann-Lingen, C., & Peters, I. (2022, Mai).
Was bestimmt den Impact medizinischer Forschung? | Abschlussveranstaltung des Projektverbunds „QuaMedFo“, Verbund QuaMedFo, Göttingen/online.

Ansätze, Methoden und Grenzen des Projekts QuaMedFo.

Biesenbender, S. (2022, Mai).
Ansätze, Methoden und Grenzen des Projekts QuaMedFo. Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektverbunds „QuaMedFo“: Was bestimmt den Impact medizinischer Forschung?, Verbund QuaMedFo, Göttingen/online.

Bewertung von Publikationen in der LOM-Forschung-Gemeinsamkeiten und Unterschiede an Medizinischen Fakultäten.

Aman, V. (2022, Mai).
Bewertung von Publikationen in der LOM-Forschung-Gemeinsamkeiten und Unterschiede an Medizinischen Fakultäten. Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projektverbunds „QuaMedFo“, Göttingen/online.

Methodische Notizen zu Input-Output-Analysen - Datenlage an den Fakultäten, Berechnungsbeispiele, Empfehlungen und Perspektiven.

Hartstein, J. (2022, Mai).
Methodische Notizen zu Input-Output-Analysen - Datenlage an den Fakultäten, Berechnungsbeispiele, Empfehlungen und Perspektiven. Vortrag auf dem Workshop "Was bestimmt den Impact medizinischer Forschung?" - Abschlussveranstaltung im Projekt QuaMedFo, Universitätsmedizin Göttingen (UMG), Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW), Informationszentrum Lebenswissenschaften (ZB MED), Göttingen/online.

Effects of the replication crisis on citations.

Schmidt, M. (2022, Mai/Juni).
Effects of the replication crisis on citations. Vortrag auf der Konferenz 7th World Conference on Research Integrity, Cape Town, South Africa (hybrid).

Developing a classification of interdisciplinary research fields for the German science system – processes and results.

Biesenbender, S. (2022, Mai).
Developing a classification of interdisciplinary research fields for the German science system – processes and results. Vortrag im Rahmen des Congreso Internacional sobre Metadatos 2022 (CIM2022), Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), Instituto de Investigaciones Bibliotecológicas y de la Información, Ciudad de México, Mexiko.
Abstract

In 2020, a cooperative project at Humboldt University Berlin and the German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW) developed a research field classification to categorize problem related and interdisciplinary research in Germany. The aim of this classification is to improve the reporting of research information by offering a complement to discipline-oriented subject classifications, e.g. in the context of the Research Core Dataset (Kerndatensatz Forschung – KDSF). The KDSF is a standard developed for the German science system to harmonize the reporting on research and research activities (such as scientific publications, projects patents etc.), e.g. for the purpose of assessing or evaluating research institutes.

Jenseits des „human-in-the-loop”: Ko-Produktion von Bewertungen in soziotechnischen Systemen am Beispiel von Plagiatsscannern.

Hesselmann, F. (2022, Mai).
Jenseits des „human-in-the-loop”: Ko-Produktion von Bewertungen in soziotechnischen Systemen am Beispiel von Plagiatsscannern. Vortrag auf der Tagung e_va­lua­te! Ge­stal­tungs­spiel­räu­me & Wert­kon­flik­te in so­zio­di­gi­ta­len Be­wer­tungs­in­fra­struk­tu­ren, Wis­sen­schaft­li­ches Zen­trum ITeG der Uni­ver­si­tät Kas­sel , Kassel.

Contact

Clemens Blümel
Clemens Blümel Acting Head +49 30 2064177-31
Stephan Stahlschmidt
Dr. Stephan Stahlschmidt Acting Head +49 30 2064177-18
Peter van den Besselaar
Prof. Dr. Peter van den Besselaar Acting Head +49 30 2064177-0
Nikolai Schmarbeck
Nikolai Schmarbeck Assistant +49 30 2064177-11

Projects

All research area projects

Staff

All research area staff

Publications

All research area publications

Presentations and conferences

All research area presentations and conferences