Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Behavioral Barriers and the Socioeconomic Gap in Child Care Enrollment.

Hermes, H., Lergetporer, P., Peter, F., & Wiederhold, S. (2021, September).
Behavioral Barriers and the Socioeconomic Gap in Child Care Enrollment. Vortrag auf der Konferenz European Association of Labour Economists 2021, Padua, Italien.

Anerkennung, Anrechnung und Transfer von Lernergebnissen als Qualitätskomponenten im Hochschulsystem: Herausforderungen, Strategien und Perspektiven.

Jaudzims, S. (2021, September).
Anerkennung, Anrechnung und Transfer von Lernergebnissen als Qualitätskomponenten im Hochschulsystem: Herausforderungen, Strategien und Perspektiven. Vortrag im Rahmen der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf): "Qualität im Hochschulsystem", Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Was kann Deutschland von den USA lernen? Praxisbeispiele zur Förderung barrierefreier, digitaler Lehre an Hochschulen.

Oberschelp, A. (2021, September).
Was kann Deutschland von den USA lernen? Praxisbeispiele zur Förderung barrierefreier, digitaler Lehre an Hochschulen. Vortrag auf der Tagung "Qualität im Hochschulsystem". 16. Tagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) vom 16.-17.09.2021 in Gießen., Gesellschaft für Hochschulforschung, Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland.
Abstract

Bildungsangebote müssen inklusiv gestaltet werden, um allen gleiche Teilhabemöglichkeiten zu bieten. Die Digitalisierung der Lehre ist dabei ein Schlüsselelement, denn digital gestützte Lehr- und Lernarrangements bieten die Chance, hochschulische Bildungsangebote unterschiedlichen Bedarfen anzupassen. Vielerorts lassen sich engagierte Bemühungen erkennen, barrierefreie digitale Lehrangebote an den Hochschulen bereit zu stellen. Dennoch lohnt ein Blick ins Ausland, um Impulse für die deutsche Hochschullandschaft zu generieren. Die Studie im Auftrag der Hochschulrektorenkonferenz analysiert mittels einer Inhaltsanalyse Webseiten US-amerikanischer Hochschulen und diskutiert Übertragungsmöglichkeiten auf deutsche Hochschulen.

Kein Abi und trotzdem erfolgreich? Studierfähigkeit und der akademische und berufliche Erfolg von Mehrfachqualifizierern.

Ordemann, J. (2021, September).
Kein Abi und trotzdem erfolgreich? Studierfähigkeit und der akademische und berufliche Erfolg von Mehrfachqualifizierern. Vortrag auf der Tagung 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf 2021), Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen, Deutschland.

Kooperativ promovieren mit Unternehmen – Empirische Befunde für den Qualitätsdiskurs in der Doktorandenausbildung.

Seifert, M., Schwabe, U., & Wegner, A. (2021, September).
Kooperativ promovieren mit Unternehmen – Empirische Befunde für den Qualitätsdiskurs in der Doktorandenausbildung. Vortrag auf der Konferenz Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) 2021, Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Mit mehr Daten zu mehr Qualität? Kompetenzen und Aufgabenbereiche in der IT-gestützten Forschungsberichterstattung.

Thiedig, C., & Petersohn, S. (2021, September).
Mit mehr Daten zu mehr Qualität? Kompetenzen und Aufgabenbereiche in der IT-gestützten Forschungsberichterstattung. Vortrag auf der Konferenz 16. Tagung der Gesellschaft für Hochschulforschung "Qualität" im Hochschulsystem, Gießen.

Berufungsbeauftragte als Qualitätssicherungsinstanz im professoralen Personalauswahlprozess – eine organisationssoziologische Perspektive.

Walther, L. (2021, September).
Berufungsbeauftragte als Qualitätssicherungsinstanz im professoralen Personalauswahlprozess – eine organisationssoziologische Perspektive. Vortrag im Rahmen der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Wissenschaftlicher Nachwuchs damals und heute. Hochschulforschung = Tanz auf dem Vulkan für den Nachwuchs: Was muss sich ändern?

Walther, L. (2021, September).
Wissenschaftlicher Nachwuchs damals und heute. Hochschulforschung = Tanz auf dem Vulkan für den Nachwuchs: Was muss sich ändern? In M. Bülow-Schramm (Vorsitz), Blick zurück nach vorn! 15 Jahre GfHf – ein Qualitätsmerkmal der Hochschulforschung. im Rahmen der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Kompetenzvermittlung im Lehramtsstudium – Mehr Qualität durch mehr Praxisorientierung?

Walz, K., Schwabe, U., & Braun, E. (2021, September).
Kompetenzvermittlung im Lehramtsstudium – Mehr Qualität durch mehr Praxisorientierung? Vortrag auf der Konferenz Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) 2021, Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

„Befragungsdaten als Quelle für Qualitätsmanagement und -entwicklung – Wie können interaktive Datenportale den Ergebnistransfer an Hochschulen unterstützen?“.

Wegner, A., & Gottwald, A. (2021, September).
„Befragungsdaten als Quelle für Qualitätsmanagement und -entwicklung – Wie können interaktive Datenportale den Ergebnistransfer an Hochschulen unterstützen?“. Vortrag auf der Konferenz 16. Tagung der Gesellschaft für Hochschulforschung "Qualität" im Hochschulsystem, Gießen.

Qualitätskonventionen als zukünftige Diskursordnung auf dem Markt wissenschaftlicher Weiterbildung.

Freitag, W. (2021, September).
Qualitätskonventionen als zukünftige Diskursordnung auf dem Markt wissenschaftlicher Weiterbildung. Vortrag auf der Tagung 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Explaining employment sector choices of doctoral graduates in Germany.

Jaksztat, S., Goldan, L., & Gross, C. (2021, September).
Explaining employment sector choices of doctoral graduates in Germany. Vortrag auf dem Seminar DZHW Research Seminar, DZHW, Hannover.

Empirische Hochschulforschung: Sekundärdatennutzung, Replikationsstudien und Kausalanalyse.

Schwabe, U. (2021, September).
Empirische Hochschulforschung: Sekundärdatennutzung, Replikationsstudien und Kausalanalyse. Vortrag auf der Summer School im Vorfeld der Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) 2021 - Methodenworkshops für den Hochschulforschungsnachwuchs, Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Transnational student mobility from a network perspective. An overview of recent developments.

Vögtle, E. (2021).
Transnational student mobility from a network perspective. An overview of recent developments. Vortrag auf dem Kolloquium Wissenschaftswerkstatt, DAAD, Bonn, Deutschland.
Abstract

Während die wichtige Rolle von Institutionen und Vertrauen für wirtschaftliche Transaktionen in der Institutionenökonomie gut bekannt ist, wurden die Auswirkungen geeigneter Institutionen, historischer Pfadabhängigkeiten und kultureller Ähnlichkeiten wie Sprache und Religion in der Forschung zur transnationalen Studentenmobilität noch nicht systematisch analysiert. In unserer Forschung analysieren wir das Phänomen der transnationalen Studentenmobilität, indem wir Aspekte dieser verschiedenen Perspektiven kombinieren und testen. Wir konzentrieren uns auf Studierende, die ins Ausland gehen, und analysieren, was ausschlaggebend dafür ist, ob ein bestimmtes Land einen hohen Anteil an internationalen Studierenden aufnimmt.

Professional competencies in evaluative bibliometrics.

Petersohn, S. (2021, September).
Professional competencies in evaluative bibliometrics. Impulsvortrag auf der Konferenz 25th International Conference on Science, Technology and Innovation Indicators, STI 2021, Danish Centre for Studies in Research and Research Policy Department of Political Science Aarhus University , Aarhus, Denmark.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912