Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Austausch zur Umsetzung des KDSF – Standard für Forschungsinformationen in Deutschland und der OpenAIRE Guidelines in einem DSpace-CRIS-System.

Both, G., & Petersohn, S. (2023, März).
Session Austausch zur Umsetzung des KDSF – Standard für Forschungsinformationen in Deutschland und der OpenAIRE Guidelines in einem DSpace-CRIS-System auf der Tagung DSpace-Praxistreffen 2023, Technische Universität Berlin, Universitätsbibliothek & The Library Code GmbH, Berlin.
Abstract

Ein wichtiger Ausgangspunkt ist die Berücksichtigung von etablierten Standards, wie zum Beispiel den KDSF-Standard für Forschungsinformationen in Deutschland (kurz für Kerndatensatz Forschung) und den OpenAIRE Guidelines für CRIS-Manager. The Library Code und die Geschäftsstelle der Kommission für Forschungsinformationen (KFiD) laden daher zu einem Austausch ein. Seit Juli 2021 ist die KFiD für die Pflege und Weiterentwicklung des KDSF-Standards verantwortlich. Dieser Thementisch dient auch der Vernetzung von KDSF-Anwender*innen mit der KFiD, um so den Standard und seine Unterstützungsangebote zielgruppengerecht weiterentwickeln zu können.

Einführungsstatement und Teilnahme an der Diskussion " Auswertung I: Austausch zu den Länderdossiers " .

In der Smitten, S. (2023, März).
Einführungsstatement und Teilnahme an der Diskussion "Auswertung I: Austausch zu den Länderdossiers". Impulsvortrag im Rahmen der Arbeitsgruppensitzung des Wissenschaftsrats zur Evaluation des Hochschulpakts 2020, Wissenschaftsrat, Köln.

Dropout intentions of students with disabilities.

Rußmann, M., Netz, N., & Lörz, M. (2023, März).
Dropout intentions of students with disabilities. Vortrag im Rahmen der Frühjahrstagung der DGS-Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse", GESIS, Mannheim.

Mit Unsicherheit umgehen: Interventionen in den wiss. Diskurs und Umgang zitierender Communities mit Unsicherheit von Wissensbeständen am Beispiel von Retractions und der Replication Crisis.

Schmidt, M. (2023, März).
Mit Unsicherheit umgehen: Interventionen in den wiss. Diskurs und Umgang zitierender Communities mit Unsicherheit von Wissensbeständen am Beispiel von Retractions und der Replication Crisis. Vortrag auf der Tagung Netzwerktagung des Kompetenznetzwerkes Bibliometrie, Kompetenznetzwerk Bibliometrie, Göttingen.

Systematic reviews and the standardization of biomedical knowledge, or - what can we do with document types?

Schniedermann, A. (2023, März).
Systematic reviews and the standardization of biomedical knowledge, or - what can we do with document types? Vortrag auf dem Symposium "Netzwerktreffen des Kompetenznetzwerk Bibliometrie", Kompetenznetzwerk Bibliometrie, SUB Göttingen.

Panel: " Critiques of Circulations - Circulations of Critique? " .

Hesselmann, F., & Reinhart, M. (2023, März).
Panel: "Critiques of Circulations - Circulations of Critique?". Impulsvortrag im Rahmen der Tagung "Circulations" STS-Hub.de 2023, RWTH, Aachen.

Experiences of authors with standards for biomedical publications.

Schniedermann, A. (2023, März).
Experiences of authors with standards for biomedical publications. Vortrag auf der Konferenz STS-hub.de 2023 | "Circulations", Ingmar Lippert et al., Human Technology Center in Aachen.

Berufungsverfahren unter Beobachtung (BerBeo). Die Sicherung von (Verfahrens-)Qualität durch Berufungsbeauftragte im professoralen Personalauswahlprozess an deutschen Universitäten.

Kleimann, B. (2023, März).
Berufungsverfahren unter Beobachtung (BerBeo). Die Sicherung von (Verfahrens-)Qualität durch Berufungsbeauftragte im professoralen Personalauswahlprozess an deutschen Universitäten. Vortrag im Rahmen des BMBF-Lunch-Talk, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Klassifikation der Forschungsfelder im KDSF.

Biesenbender, S. (2023, März).
Klassifikation der Forschungsfelder im KDSF. Vortrag im Rahmen des 17. KDSF-Anwendertreffens von CRIS.NRW, CRIS.NRW. https://doi.org/10.5281/zenodo.7820817
Abstract

Der KDSF-Standard soll den Datenaustausch zwischen datenabfragenden Instanzen und Dateneigner/-innen durch standardisierte Vorgaben vereinfachen. Aus diesem Grund spielt die Zuordnung von Objekten zu Organisationseinheiten, Fächern und Forschungsfeldern eine zentrale Rolle. Die Zuordnung zu Forschungsfeldern kann anhand der Forschungsfeldklassifikationsliste des KDSF vorgenommen werden. Die Liste wurde über das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie allen 16 Bundesländern geförderte Projekt "Entwicklung einer Klassifikation für interdisziplinäre Forschungsfelder im Rahmen des Kerndatensatz Forschung" auf der Basis von Empfehlungen der Projektgruppe "Fächerklassifikation und Thesauri" erarbeitet.

Second Workshop on Novel Data Management Ideas on Heterogeneous (Co-)Processors (NoDMC).

Broneske, D., & Habich, D. (2023, März).
Workshop Second Workshop on Novel Data Management Ideas on Heterogeneous (Co-)Processors (NoDMC) im Rahmen der 20th Conference on Database Systems for Business, Technology and Web (BTW 2023), TU Dresden, Dresden.

Lohnt sich ein Studium ohne Abitur? Erkenntnisse aus der Arbeitsmarktforschung.

Ordemann, J. (2023, März).
Lohnt sich ein Studium ohne Abitur? Erkenntnisse aus der Arbeitsmarktforschung. Vortrag auf der Tagung Berufliche Karrieren von Nicht-Traditionell Studierenden, AG Offene Hochschule Niedersachsen, Hannover.
Abstract

Die Entscheidung für ein Studium ohne Abitur ist mit Mut und Zielstrebigkeit verbunden, die eigenen Wünsche umzusetzen. Das Studium selbst erfordert oftmals die Vereinbarkeit von beruflichen und familiären Verpflichtungen mit den Anforderungen aus einem akademischen Lernumfeld, die Studierende ohne Abitur in der Schule nie kennengelernt haben. Der Vortrag von Dr. Jessica Ordemann zeigt auf, dass sich ein erfolgreicher Studienabschluss über die eigene Selbstentfaltung hinaus auch auf dem Arbeitsmarkt lohnt – zum Teil sogar stärker als für Hochschulabsolvent/-innen, die direkt nach dem Abitur studiert haben.

Survey-Methoden in der Hochschulforschung.

Brandt, G., & de Vogel, S. (2023, März).
Symposium Survey-Methoden in der Hochschulforschung auf der Tagung Bildung zwischen Unsicherheit und Evidenz, 10. GEBF-Tagung, Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung, Essen.

Beeinflussen Schulreformen das Lernverhalten an der Universität? Ein Vergleich traditioneller und neuer Varianten der Difference-in-Differences-Schätzung.

Schwerter, J., Netz, N., & Hübner, N. (2023, März).
Beeinflussen Schulreformen das Lernverhalten an der Universität? Ein Vergleich traditioneller und neuer Varianten der Difference-in-Differences-Schätzung. Vortrag im Rahmen der 10. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Universität Duisburg-Essen.

Da geht noch mehr! Weiterbildung, digitale Transformation und gender gaps.

Widany, S. (2023, März).
Da geht noch mehr! Weiterbildung, digitale Transformation und gender gaps. Impulsvortrag Symposium im Rahmen der Tagung Gleichstellungsforum 2023. Geschlechtergleichheit durch digitale Transformation?, Hugo Sinzheimer Institut für Arbeits- und Sozialrecht und Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung, Berlin.

Jährliches Austauschtreffen der Graduiertenbefragungen in Deutschland.

Mühleck, K. (2023, März).
Workshop Jährliches Austauschtreffen der Graduiertenbefragungen in Deutschland, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), online.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912