Bernd Kleimann

PD Dr. Bernd Kleimann

Research area Governance in Higher Education and Science
Acting Head
  • +49 511 450670-363
  • +49 511 450670-960

Bernd Kleimann has held the position of acting head of the Research Area: Governance in Higher Education and Science at DZHW since 2016. He received his postdoctoral qualification (habilitation) in sociology with particular regard to higher education research and organisational sociology from the University of Kassel in 2015. In 2000 he was awarded a doctoral degree in philosophy from the University of Gießen. He studied philosophy and German literature at the Universities of Hagen, Marburg, and Tübingen and worked as researcher at the University of Hamburg. Before joining DZHW in 2014, he conducted research in the area of e-learning and higher education development at HIS GmbH in Hannover. He teaches at the Universities of Hannover and Kassel and at the University of Applied Sciences of Osnabrück.

Read more Read less

Academic research fields

Higher education institutions (with special regard to formal organisations), social theory and communication theory, organisational sociology, governance in higher education.

Projects

List of projects

Unfortunately, there is no result available for this search combination
Research cluster: Disciplinary Cultures
Publications

List of publications

Unfortunately, there is no result available for this search combination

HIS:Magazin 1|2007.

Wolter, A., Kleimann, B., Moog, H., Altvater, P., Stratmann, F., Gutow, S., & Hübner, U. (2007).
HIS:Magazin 1|2007. Hannover: HIS.

Studieren in der Informationsgesellschaft. Zum aktuellen Stand von E-Learning im Hochschulbereich.

Kleimann, B. (2007).
Studieren in der Informationsgesellschaft. Zum aktuellen Stand von E-Learning im Hochschulbereich. HIS:Magazin 1/2007, 6-7.

E-Learning an deutschen Fachhochschulen.

Kleimann, B., & Wannemacher, K. (2006).
E-Learning an deutschen Fachhochschulen. Fallbeispiele aus der Hochschulpraxis (HIS:Forum Hochschule 5/2006). Hannover: HIS.
ISBN 1863-5563

Es geht nicht mehr ohne. E-Learning als Element der Hochschulentwicklung.

Kleimann, B., & Wannemacher, K. (2006).
Es geht nicht mehr ohne. E-Learning als Element der Hochschulentwicklung. Forschung & Lehre, 13(7), 372-374.

E-Learning@FH - Rahmenbedingungen und Entwicklungsstand des Medieneinsatzes an deutschen Fachhochschulen.

Kleimann, B. (2006).
E-Learning@FH - Rahmenbedingungen und Entwicklungsstand des Medieneinsatzes an deutschen Fachhochschulen. In E. Seiler Schiedt, S. Kälin & C. Sengstag (Hrsg.), E-Learning - alltagstaugliche Innovation? (S. 47-57). Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.

E-Learning aus Sicht der Studierenden.

Kleimann, B., Weber, S., & Willige, J. (2006).
E-Learning aus Sicht der Studierenden. HISBUS-Kurzbericht, 10. Hannover: HIS.

e-Learning at German Universities: from Project Development to Sustainable Implementation.

Kleimann, B., & Wannemacher, K. (2005).
e-Learning at German Universities: from Project Development to Sustainable Implementation. elearningeuropa.info (online) (Zugegriffen am: 30.08.2013).

E-Learning-Strategien deutscher Universitäten.

Kleimann, B., & Wannemacher, K. (2005).
E-Learning-Strategien deutscher Universitäten. Fallbeispiele aus der Hochschulpraxis (HIS-Kurzinformation B4/2005). Hannover: HIS.

Wie sprechen und urteilen wir über Kunst?

Kleimann, B. (2005).
Wie sprechen und urteilen wir über Kunst? In C. Jäger & G. Meggle (Hrsg.), Kunst und Erkenntnis (S. 95-116), Paderborn.

E-Learning-Geschäftsmodelle für Hochschulen.

Kleimann, B., & Wannemacher, K. (2005).
E-Learning-Geschäftsmodelle für Hochschulen. In M. H. Breitner & G. Hoppe (Hrsg.), E-Learning. Einsatzkonzepte und Geschäftsmodelle (S. 225-240). Heidelberg: Physica.
ISBN 978-3-7908-1588-7

Geschäftsmodelle für E-Learning. Konzepte und Beispiele aus der Hochschulpraxis.

Kleimann, B., & Wannemacher, K. (2005).
Geschäftsmodelle für E-Learning. Konzepte und Beispiele aus der Hochschulpraxis. In D. Tavangarian & K. Nölting (Hrsg.), Medien in der Wissenschaft 34: Auf zu neuen Ufern! E-Learning heute und morgen (S. 187-196). Münster, New York, USA, München, Berlin: Waxmann.
ISBN 978-3-8309-1557-7

E-Learning nachhaltig gestalten: Konzepte, Strategien, Maßnahmen.

Kleimann, B., & Wannemacher, K. (2005).
E-Learning nachhaltig gestalten: Konzepte, Strategien, Maßnahmen. In LearnTec 2004. 12. Europäischer Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie (DVD-ROM). Karlsruhe: Karlsruher Messe und Kongress-GmbH.

Wie nutzen und beurteilen Studierende E-Learning? Ergebnisse einer repräsentativen Online-Erhebung.

Kleimann, B., Willige, J., & Weber, S. (2005).
Wie nutzen und beurteilen Studierende E-Learning? Ergebnisse einer repräsentativen Online-Erhebung. In K. Jantke, K.-P. Fähnrich & W. Wittig (Hrsg.), Marktplatz Internet: Von e-Learning bis e-Payment. 13. Leipziger Informatik-Tage, 21.-23. September 2005 (S. 244-253). Bonn.

E-Learning: Part of Students' Daily Routine.

Kleimann, B., Willige, J., & Weber, S. (2005).
E-Learning: Part of Students' Daily Routine. In elearningeuropa.info. Eine Initiative der Europäischen Union, Barcelona, 11. April 2005.

E-Learning aus Sicht der Studierenden. Ergebnisse einer repräsentativen Online-Erhebung.

Kleimann, B., Willige, J., & Weber, S. (2005).
E-Learning aus Sicht der Studierenden. Ergebnisse einer repräsentativen Online-Erhebung. In D. Tavangarian & K. Nölting (Hrsg.), Auf zu neuen Ufern! E-Learning heute und morgen (S. 167-176). Münster: Waxmann (Medien in der Wissenschaft, Bd. 34).
Presentations

List of presentations & conferences

Unfortunately, there is no result available for this search combination

Change Management als Aufgabe von Hochschulleitungen?

Kleimann, B. (2010, Februar).
Change Management als Aufgabe von Hochschulleitungen? Vortrag im Rahmen der Learntec, Sektion Business 5: "Change Management durch Technologie - Ursache oder Wirkung von Hochschulentwicklung?" in Karlsruhe.

E-Learning als strategisches Element der Hochschulentwicklung.

Kleimann, B. (2009, Oktober).
E-Learning als strategisches Element der Hochschulentwicklung. Vortrag beim Herbstempfang der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo.

How German Students Use Web 2.0 - Results of an Online-Survey.

Kleimann, B. (2009, Juni).
How German Students Use Web 2.0 - Results of an Online-Survey. Vortrag auf der EUNIS-Jahrestagung, Santiago de Compostela, Galicien.

Führungskultur in der Hochschulverwaltung.

Kleimann, B. (2009, Juni).
Führungskultur in der Hochschulverwaltung. Vortrag auf dem Forum Prüfungsverwaltung in Hannover.

E-Learning-Roadmap für die Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Kleimann, B. (2009, Februar).
E-Learning-Roadmap für die Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Vortrag vor dem Senat der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Detmold.

E-Learning - von der Projektentwicklung zur nachhaltigen Implementierung.

Kleimann, B. (2008, Oktober).
E-Learning - von der Projektentwicklung zur nachhaltigen Implementierung. Vortrag an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo.

Virtuell über den Studierendenberg? Zu Kapazitätswirkungen mediengestützter Lehre.

Kleimann, B. (2008, September).
Virtuell über den Studierendenberg? Zu Kapazitätswirkungen mediengestützter Lehre. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft in Krems (Österreich).

IT-Service-Management an Hochschulen mit ITIL v3.

Kleimann, B., & Breiter, A. (2008, September).
IT-Service-Management an Hochschulen mit ITIL v3. Vortragsreihe der Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

Studieren 2.0.

Kleimann, B., Bechmann, H. (2008, Juli).
Studieren 2.0. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Digitale Zukunft der Universität" an der Universität Hamburg.

Der Studiengang Master Online Parodontologie.

Kleimann, B. (2008, Juni).
Der Studiengang Master Online Parodontologie. Vortrag im Rahmen des Workshops "Neue Studienstrukturen - Neue Gebäudekonzepte? Ressourcenbedarf der zukünftigen Zahnärztlichen Approbationsordnung" in Hannover.

Fostering Intercultural Skills Through E-Learning in German Higher Education.

Kleimann, B. (2008, Juni).
Fostering Intercultural Skills Through E-Learning in German Higher Education. Vortrag im Rahmen der Annual Conference des E-Learning and Distance Education Network (EDEN) in Lissabon.

Kapazitätseffekte von E-Learning.

Kleimann, B. (2008, Mai).
Kapazitätseffekte von E-Learning. Online-Vortrag im Rahmen der virtuellen Ringvorlesung des Instituts für Wissensmedien Tübingen.

Academic Leadership.

Kleimann, B. (2008, April).
Academic Leadership. Impulsbeitrag zur gleichnamigen Arbeitsgruppe im Rahmen des "Forum Organisationsentwicklung" in Hannover.

E-Learning erfolgreich implementieren.

Kleimann, B. (2008, April).
E-Learning erfolgreich implementieren. Hauptvortrag beim 12. Workshop der Arbeitsgruppe "Computerunterstützte Lehr- und Lernsysteme in der Medizin" der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

E-Learning an deutschen Hochschulen: Trends und Strategien.

Kleimann, B. (2008, März).
E-Learning an deutschen Hochschulen: Trends und Strategien. Vortrag auf dem CeBIT-Forum Learning & Knowledge Solutions, Hannover.