Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Aus dem Ruder gelaufen? Verkraftet die Wissenschaft einen simulierten Markt.

Hornbostel, S. (2014, Oktober).
Aus dem Ruder gelaufen? Verkraftet die Wissenschaft einen simulierten Markt. Vortrag auf der Tagung "Wie wissenschaftsadäquat ist New Public Management? Erfahrungen und Perspektiven" des Arbeitskreises Fortbildung im Sprecherkreis der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands, Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen.

Messung der Visualisierungsqualität von Argumentationen.

Riechert, M., & Herwig, S. (2014, Oktober).
Messung der Visualisierungsqualität von Argumentationen. Poster, 15. Runder Tisch der Visualistik, Dresden.

Methodenwechsel bei Langzeituntersuchungen. Methodische und forschungspragmatische Aspekte einer Umstellung der Sozialerhebung von Paper-Pencil auf Online-Survey.

Poskowsky, J., & Kandulla, M. (2014, Oktober).
Methodenwechsel bei Langzeituntersuchungen. Methodische und forschungspragmatische Aspekte einer Umstellung der Sozialerhebung von Paper-Pencil auf Online-Survey. Präsentation im Rahmen des Forschungskolloquiums, DZHW, Hannover.
Abstract

Im Rahmen der Sozialerhebung wurden über drei Befragungswellen hinweg die Ergebnisse der papierbasierten Befragung den Ergebnissen der parallel durchgeführten Online-Erhebung gegenübergestellt. Zusätzlich wurden umfangreiche Analysen des Item-Nonresponse sowie Repräsentativitätsprüfungen durchgeführt. Ein elaboriertes Testdesign ermöglichte Selbstselektions- und Mode-Effekte zu identifizieren und getrennt voneinander zu analysieren. Ziel war es zu testen, ob - und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen und mit welchen Konsequenzen - die Sozialerhebung auch online erhoben werden kann.

Studieren mit Erfolg. Gegenwärtige Herausforderungen in natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen bei der Verringerung des Studienabbruchs.

Heublein, U. (2014, Oktober).
Studieren mit Erfolg. Gegenwärtige Herausforderungen in natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen bei der Verringerung des Studienabbruchs. Vortrag auf der Sitzung des Ausschusses Hochschule-Wirtschaft des Unternehmensverbandes Niedersachsen in Hannover.

Study-to-work-transition of Higher Education Graduates in Germany.

Briedis, K., & Brandt, G. (2014, Oktober).
Study-to-work-transition of Higher Education Graduates in Germany. Vortrag auf der SLLS-Konferenz in Lausanne.

Arbeits- und Strukturplanung des DZHW 2015.

Leszczensky, M. (2014, Oktober).
Arbeits- und Strukturplanung des DZHW 2015. Vortrag auf der 64. Sitzung der Kommission für Statistik (Bereich Hochschule) der KMK in Düsseldorf.

Stay or go: career choice of academics in Germany and the U.S.

Schürmann, R., Günnewig, L., & Gertz, S. (2014, Oktober).
Stay or go: career choice of academics in Germany and the U.S. Poster auf der Society for Longitudinal and Life Course Studies (SLLS) International Conference in Lausanne, Switzerland.

How to put a value on science when you are not supposed to? Peer review as a paradox.

Reinhart, M. (2014, Oktober).
How to put a value on science when you are not supposed to? Peer review as a paradox. Vortrag auf dem Vortrag im Rahmen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Universität Trier, Trier.

Transnationale Netzwerke Studentischer Mobilität.

Vögtle, E. (2014, Oktober).
Transnationale Netzwerke Studentischer Mobilität. Vortrag auf dem 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Universität Trier.

So leben Studierende in Hamburg. Ergebnisse der Hamburger Sozialerhebung 2013 im Auftrag des Studierendenwerks Hamburg durchgeführt vom DZHW.

Middendorff, E., & Grützmacher, J. (2014, September).
So leben Studierende in Hamburg. Ergebnisse der Hamburger Sozialerhebung 2013 im Auftrag des Studierendenwerks Hamburg durchgeführt vom DZHW. Vortrag auf der Pressekonferenz zur Veröffentlichung der Hamburger Sozialerhebung in Hamburg.

Einflussmöglichkeiten der Hochschule auf den Studienerfolg.

Ortenburger, A. (2014, September).
Einflussmöglichkeiten der Hochschule auf den Studienerfolg. Vortrag auf der LOB-Tagung der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Drop-out - a European Problem?

Heublein, U. (2014, September).
Drop-out - a European Problem? Vortrag auf der Konferenz "The educational success: obstacles and finding solutions" an der Universität Trento, Italien.

Ene, mene, muh ... Mobilität, Drop-out und Laufbahnwahl des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Schürmann, R. (2014, September).
Ene, mene, muh ... Mobilität, Drop-out und Laufbahnwahl des wissenschaftlichen Nachwuchses. Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Die Juniorprofessur zwischen Anspruch und Wirklichkeit" der Hans Böckler Stiftung, Berlin.

Promotionsbedingungen und akademische Laufbahnintention.

Tesch, J. (2014, September).
Promotionsbedingungen und akademische Laufbahnintention. Die Juniorprofessur zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Centrum für Hochschulentwicklung (CHE), Berlin.

ODAaaS - Open Data Analytics as a Service.

Gauch, S. (2014, September).
ODAaaS - Open Data Analytics as a Service. 6. ISPRAT Wissenschaftstag, Donau-Universität Krems, Krems.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912