Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Vertrauen in Wissen - Gedanken zu einer vergleichenden ethnographischen Feldstudie zum Verständnis der kulturtypischen Konstruktion von Un-/Gewissheit in der Wissensproduktion.

Schwichtenberg, N. (2019, Oktober).
Vertrauen in Wissen - Gedanken zu einer vergleichenden ethnographischen Feldstudie zum Verständnis der kulturtypischen Konstruktion von Un-/Gewissheit in der Wissensproduktion. Vortrag auf dem 3.Kongress der Wissenssoziologie (Arbeitskreis: Ethnographie), 09.-11.10.2019, Koblenz.

Refugees on their way to German Higher Education: Support at German Higher Education Institutions.

Berg, J. (2019, Oktober).
Refugees on their way to German Higher Education: Support at German Higher Education Institutions. Guest lecture im Seminar International Higher Education; George Washington University, Washington D.C., USA.

Helpdesk zur Einführung des Kerndatensatz Forschung.

Biesenbender, S. (2019).
Workshop Helpdesk zur Einführung des Kerndatensatz Forschung. im Rahmen des Projekt-Jour Fixe, DZHW, Berlin.

Geflüchtete und Asylsuchende in der Studienvorbereitung: Erfolgserwartung und Abbruchintention. Erste quantitative Ergebnisse aus dem Projekt "WeGe".

Grüttner, M. (2019, Oktober).
Geflüchtete und Asylsuchende in der Studienvorbereitung: Erfolgserwartung und Abbruchintention. Erste quantitative Ergebnisse aus dem Projekt "WeGe". Vortrag auf dem Fachworkshop "Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit" des Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn.

EUROGRADUATE pilot survey.

Meng, C., Mühleck, K., & Unger, M. (2019, Oktober).
EUROGRADUATE pilot survey. Vortrag auf dem 4. Treffen des EUROGRADUATE Advisory Board, Europäische Kommission, Brüssel, Belgien.

KDSF-Datenmodell: Vorstellung und Abgleich mit CERIF.

Azeroual, O. (2019).
Workshop KDSF-Datenmodell: Vorstellung und Abgleich mit CERIF. auf dem Workshop Verwendung des KDSF-Datenmodells als Standard für die Verarbeitung von Forschungsinformationen und Abgleich mit CERIF, Helpdesk für die Einführung des Kerndatensatz Forschung, Berlin, Deutschland.

Der Kerndatensatz Forschung: Inhalte und Implementation.

Biesenbender, S. (2019).
Workshop Der Kerndatensatz Forschung: Inhalte und Implementation. auf dem Workshop Verwendung des KDSF-Datenmodells als Standard für die Verarbeitung von Forschungsinformationen und Abgleich mit CERIF, Helpdesk KDSF, Berlin.

Verwendung des KDSF-Datenmodells als Standard für die Verarbeitung von Forschungsinformationen und Abgleich mit CERIF.

Biesenbender, S. (2019).
Workshop Verwendung des KDSF-Datenmodells als Standard für die Verarbeitung von Forschungsinformationen und Abgleich mit CERIF, Helpdesk KDSF, Berlin.

Careers of PhD-holders & Nacaps. Emerging studies in Germany.

Briedis, K. (2019, September).
Careers of PhD-holders & Nacaps. Emerging studies in Germany. Vortrag auf der Eröffnungstagung des "Research on Research Institutes" (RoRI) mit dem Titel "New Frontiers in Research on Research". Wellcome Trust London, Großbritannien.

Promovieren – eine Frage des Geschlechts? Eine quantitative Analyse geschlechtsspezifischer Unterschiede beim Übergang in die Promotion anhand des DZHW-Absolventenpanels.

Ehrhardt, M.-Ch. (2019, September/Oktober).
Promovieren – eine Frage des Geschlechts? Eine quantitative Analyse geschlechtsspezifischer Unterschiede beim Übergang in die Promotion anhand des DZHW-Absolventenpanels. Vortrag auf der 6. Jahrestagung des Berliner Netzwerks für interdisziplinäre Bildungsforschung (BIEN), Berlin.

DZHW-Wissenschaftsbefragung 2019.

Heger, C. (2019, September).
DZHW-Wissenschaftsbefragung 2019. Poster präsentiert auf dem DZHW Workshop Forschungsdesiderate und Dateninfrastrukturen, Hannover.

Dokumente in der qualitativen Sozialforschung.

Behrmann, L. (2019, September).
Dokumente in der qualitativen Sozialforschung. Vortrag auf dem Workshop: Forschungsdesiderate und Dateninfrastrukturen, DZHW Hannover.
Abstract

Der Beitrag stellt die Perspektive der qualitativen Sozialforschung auf Dokumente heraus: Sie sind eigenständige Repräsentation einer sozialen Wirklichkeit, welche Goffman als „institutionelles Zurschaustellen“ charakterisiert. Dokumente als eigenständige Datenebene ernst zu nehmen führt uns zu folgenden exemplarischen Fragen: Welchen Sinn tragen die Dokumente in sich? Welche Konstellationen im Sinne von Handlungsräumen aber auch Zugehörigkeiten verhandeln sie? Welche sprachlichen Manifestationen und Zuweisungen zu Positionen sind ihnen inhärent?

Der Kerndatensatz Forschung: Entstehung, Inhalte und Einführung.

Biesenbender, S. (2019).
Der Kerndatensatz Forschung: Entstehung, Inhalte und Einführung. Vortrag im Rahmen der 98. Sitzung der Kommission für Statistik (Bereich Hochschule) der Kultusministerkonferenz, Universität Halle-Wittenberg, Halle.

Karrierewege nach der Dissertation - Berufsorientierung mit Doktortitel.

Wegner, A. (2019, September).
Karrierewege nach der Dissertation - Berufsorientierung mit Doktortitel. " Vortrag auf der Doktorandenakademie 2019 der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Gummersbach.

Trajectories of doctoral candidates.

Brandt, G., & De Vogel, S. (2019, September).
Trajectories of doctoral candidates. Vortrag auf der Annual International Conference der Society for Longitudinal and Life Course Studies (SLLS) an der Universität Potsdam.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912