Eingestellte Publikationsreihen

Bis zu seiner Ausgründung im Jahr 2013 war das DZHW über 40 Jahre Teil der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS). In dieser Zeit entstanden mehrere bekannte Publikationsreihen, wie beispielsweise die Kurzinformation A oder das HIS:Magazin. Diese sind auf dieser Seite dokumentiert.

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Studienberechtigte 2002 ein halbes Jahr nach Schulabgang.

Heine, C., Spangenberg, H., & Sommer, D. (2003).
Studienberechtigte 2002 ein halbes Jahr nach Schulabgang. Ergebnisse einer Vorabauswertung der ersten Befragung der Studienberechtigten 2002 und Vergleich mit den Studienberechtigten 1990, 1994, 1996 und 1999 (HIS-Kurzinformation A6/2003). Hannover: HIS.

Die soziale Dimension im europäischen Hochschulraum.

Schnitzer, K. (2003).
Die soziale Dimension im europäischen Hochschulraum. Der EURO STUDENT REPORT als Monitorsystem (HIS-Kurzinformation A5/2003). Hannover: HIS.

Kinder eingeplant? Lebensentwürfe Studierender und ihre Einstellung zum Studium mit Kind.

Middendorff, E. (2003).
Kinder eingeplant? Lebensentwürfe Studierender und ihre Einstellung zum Studium mit Kind. Befunde einer Befragung des HISBUS-Online-Panels im November/Dezember 2002 (HIS-Kurzinformation A4/2003). Hannover: HIS.

Indikatoren zur Ausbildung im Hochschulbereich.

Griesbach, H., Heine, C., Heublein, U., Kerst, C., Leszczensky, M., Middendorff, E., ... & Rieping, H. (2003).
Indikatoren zur Ausbildung im Hochschulbereich. Bericht für 2003 im Rahmen des Berichtssystems zur Technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands (HIS-Kurzinformation A3/2003). Hannover: HIS.

Entscheidungen zu Studium und Beruf in Brandenburg - Studienberechtigte, Studierende und Absolventen.

Heine, C., Heublein, U., Middendorff, E., & Minks, K.-H. (2003).
Entscheidungen zu Studium und Beruf in Brandenburg - Studienberechtigte, Studierende und Absolventen. Materialien für das Expertengespräch des Landeshochschulrates des Landes Brandenburg mit HIS Hochschul-Informations-System (HIS-Kurzinformation A2/2003). Hannover: HIS.

Paradigmenwechsel in der Hochschulfinanzierung.
Verfahren der Forschungsbewertung im Kontext neuer Steuerungsverfahren im Hochschulwesen: Analyse von vier Verfahren aus Niedersachsen, Großbritannien, den Niederlanden und Irland.

Leszczensky, M., & Orr, D. (2003).
Paradigmenwechsel in der Hochschulfinanzierung.
Verfahren der Forschungsbewertung im Kontext neuer Steuerungsverfahren im Hochschulwesen: Analyse von vier Verfahren aus Niedersachsen, Großbritannien, den Niederlanden und Irland.
(HIS-Kurzinformation A1/2003). Hannover: HIS.

Ursachen des Studienabbruchs.

Heublein, U., Spangenberg, H., & Sommer, D. (2003).
Ursachen des Studienabbruchs. Analyse 2002 (Hochschulplanung 163). Hannover: HIS.
ISBN 3-930447-54-1

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich von Universitäten 2000.

Leszczensky, M., Dölle, F., Winkelmann, G., & Jenkner, P. (2003).
Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich von Universitäten 2000. Kennzahlenergebnisse für die Länder Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein (Hochschulplanung 161). Hannover: HIS.
ISBN 3-930447-52-5

Physik an Universitäten. Organisations- und Ressourcenplanung.

Moog, H., & Federbusch, K. (2002).
Physik an Universitäten. Organisations- und Ressourcenplanung. (Hochschulplanung 160). Hannover: HIS.
ISBN 3-930447-51-7

Modernisierung der Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft und Beschäftigung von Hochschulabsolventen.

Minks, K.-H., & Schaeper, H. (2002).
Modernisierung der Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft und Beschäftigung von Hochschulabsolventen. Ergebnisse aus Längsschnittuntersuchungen zur beruflichen Integration von Hochschulabsolventinnen und -absolventen (Hochschulplanung 159). Hannover: HIS.
ISBN 3-930447-50-9

Wissenschaft weltoffen 2002.

Griesbach, H. (2002).
Wissenschaft weltoffen 2002. Eine von HIS und DAAD entwickelte Datenbasis zur Internationalisierung von Studium und Forschung (HIS-Kurzinformation A7/2002). Hannover: HIS.

Studium und Berufseintritt von Absolventinnen und Absolventen des Sozialwesens und der Heilpädagogik.

Schaeper, H., & Minks, K.-H. (2002).
Studium und Berufseintritt von Absolventinnen und Absolventen des Sozialwesens und der Heilpädagogik. Eine Untersuchung an der Evangelischen Fachhochschule Hannover (HIS-Kurzinformation A6/2002). Hannover: HIS.

Studienabbruchstudie 2002.

Heublein, U., Schmelzer, R., Sommer, D., & Spangenberg, H. (2002).
Studienabbruchstudie 2002. Die Studienabbrecherquoten in den Fächergruppen und Studienbereichen der Universitäten und Fachhochschulen (HIS-Kurzinformation A5/2002). Hannover: HIS.

Was fördert, was hemmt die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung?

Willich, J., Minks, K.-H., & Schaeper, H. (2002).
Was fördert, was hemmt die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung? Die Rolle von Familie, Betrieb und Beschäftigungssituation für die Weiterbildung von jungen Hochschulqualifizierten (HIS-Kurzinformation A4/2002). Hannover: HIS.

HIS-Ergebnisspiegel 2002.

Heine, C., Middendorff, E., Isserstedt, W., Heublein, U., Schreiber, J., Sommer, D., ... & Durrer, F. (2002).
HIS-Ergebnisspiegel 2002.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912