The student survey in Germany

Start of the project: 2019-Jan-01 - End of the project: 2024-Mar-31

The Student Survey is a scientific trend study on the living and study conditions of students in Germany. Every four years, students from all over Germany are invited to participate in a nationwide online survey titled "One for All: The Student Survey in Germany". The range of topics covered by the study is multifaceted and enables differentiated analyses of issues relating to student life.

Apart from their social and economic situation, the survey examines study conditions, student attitudes and student commitment as well as students’ educational and life goals. Questions concerning the diversity of the student population in Germany and potential concomitant social disparities in higher education are central to the study. The special situation of students with health impairments is another important subject. The data form a basis for monitoring higher education in Germany in the framework of educational policy. In addition, they provide the scientific community with a valuable database for further research. Therefore they are published as a Scientific Use File via the DZHW Research Data Centre.

The Student Survey integrates the topics of earlier student surveys in Germany that were conducted separately and assembles them under a common roof: The Social Survey, the Student Survey of the University of Konstanz and the study "Studying with Impairments" have been included the Student Survey. In addition, the integrated survey collects the German data for EUROSTUDENT. To record the impact of the COVID-19 pandemic on students, the project conducted a special pandemic-related survey of nearly 25,000 students in Germany in the summer semester of 2020.

The Student Survey is a collaborative project led by DZHW, with the Research Group on Higher Education at the University of Konstanz as scientific cooperation partner. The German National Association for Student Affairs (DSW) is a practice partner in the project network. The project is funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF).

Show more Show less

The Student Survey in Germany: 22nd Social Survey and best3

22nd Social Survey

"The student survey in Germany: 22nd Social Survey" was conducted in the summer semester of 2021. 274,466 students took part in it.

Main report

best3

"The Student Survey in Germany: best3" was conducted in the summer semester of 2021. Almost 30.000 students with an impairment that has adverse effects on their studies participated.

Publications
Preceding studies
Social Survey

21st Social Survey

The 21st Social Survey was conducted in the summer semester of 2016. More than 67,007 students took part in it.

Main report
Special report International Students in Germany
Additional evaluations

20th Social Survey

The 20th Social Survey was conducted in the summer semester of 2012. 15,128 students took part in it.

Main report
Special report Foreign Students in Germany
Additional evaluations
older Social Surveys

19th Social Survey

The 19th Social Survey was conducted in the summer semester of 2009. 16,370 students took part in it.

Main report
Additional evaluations

18th Social Survey

The 18th Social Survey was conducted in the summer semester of 2006. 16,590 students took part in it.

Additional evaluations

17th Social Survey

The 17th Social Survey was conducted in the summer semester of 2003. 21,424 students took part in it.

Additional evaluations

16th Social Survey

The 16th Social Survey Social Survey was conducted in the summer semester of 2000. 12,573 students took part in it.

Additional evaluations

15th Social Survey

The 15th Social Survey was conducted in the summer semester of 1997. 20,533 students took part in it.

Additional evaluations

14th Social Survey

The 14th Social Survey was conducted in the summer semester of 1994. 27,535 students took part in it.

Main report

Additional evaluations

13th Social Survey

The 13th Social Survey was conducted in the summer semester of 1991. 26,525 students took part in it.

Main report

Additional evaluations

12th Social Survey

The 12th Social Survey was conducted in the summer semester of 1988. 20,490 students took part in it.

Main report

11th Social Survey

The 11th Social Survey was conducted in the summer semester of 1985. 19,126 students took part in it.

10th Social Survey

The 10th Social Survey was conducted in the summer semester of 1982. 23,726 students took part in it.

Main report

9th Social Survey

The 9th Social Survey was conducted in the summer semester of 1979. 21,091 students took part in it.

Main report

8th. Social Survey

The 8th Social Survey was conducted in the summer semester of 1976. 25,601 students took part in it.

Main report

7th Social Survey

The 7th Social Survey was conducted in the summer semester of 1973. 23,205 students took part in it.

Main report

6. Social Survey

The 6th Social Survey was conducted in the winter semester of 1967/68. 215,891 students took part in it.

Main report

5th Social Survey

The 5th Social Survey was conducted in the summer semester of 1963. 219,306 students took part in it.

Main report

4th Social Survey

The 4th Social Survey was conducted in the summer semester of 1959. 157,373 students took part in it.

Main report

3rd Social Survey

The 3rd Social Survey was conducted in the summer semester of 1956. 119,728 students took part in it.

Main report

2nd Social Survey

The 2nd Social Survey was conducted in the summer semester of 1953. 103,720 students took part in it.

Main report

1st Social Survey

The 1st Social Survey was conducted in the summer semester of 1951. 108,374 students took part in it.

Main report

Link to the completed project
Data and questionnaires of the Social Survey

Student Survey

 

For more information on the Student Survey, click here.

Studying with Impairments

best1

The "Studying with Impairments - best1" survey was conducted in the summer semester of 2011. More than 15,000 students from around 160 universities took part.

Project report
Booklet accompanying the study (accessible version)

best2

The "Studying with Impairments - best2" survey was conducted in the winter semester 2016/17. More than 20,000 students from around 160 universities took part.

Project report
Booklet accompanying the study (accessible version)

Link zum abgeschlossenen Projekt

Publications

Die Studierendenbefragung in Deutschland 2021.

Becker, K., Schwabe, U., Völk, D., Koopmann, J., Gerdes, F., ... & Klein, D. (2024).
Die Studierendenbefragung in Deutschland 2021. Daten- und Methodenbericht zur Erhebung. Hannover: DZHW.
Abstract

"The Student Survey in Germany" (2021) is a newly designed study that integrates three previously separate student surveys (Beuße et al., 2022): the Social Survey (Middendorff et al., 2017; Middendorff & Wallis, 2023), the Student Survey (Multrus et al., 2017; Multrus, 2021) and the survey "best - Studying with impairments" (Poskowsky et al., 2018; Unger et al., 2012). The study is designed as a cross-sectional survey with a long-term character. The new, integrated student survey thus continues the long tradition of the Social Survey and the Student Survey as important cross-sectional long-term observation studies for describing and analysing higher education and the student [...] Full Abstract: https://doi.org/10.21249/DZHW:sid2021:1.0.0

Heterogene Studierendenschaft – Zur Sozialstruktur und Studiensituation der Studierenden in Deutschland.

Kerst, C., Kroher, M., & Steinkühler, J. (2024).
Heterogene Studierendenschaft – Zur Sozialstruktur und Studiensituation der Studierenden in Deutschland. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung/Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research, 18(4), 521-544.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: best3.

Steinkühler, J., Beuße, M., Kroher, M., Gerdes, F., Schwabe, U., ... & Buchholz, S. (2023).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: best3. Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung. Hannover: DZHW.

Dropout intent of students with disabilities.

Rußmann, M., Netz, N., & Lörz, M. (2023).
Dropout intent of students with disabilities. Higher Education (online first). https://doi.org/10.1007/s10734-023-01111-y
Abstract

We examine the mechanisms explaining the dropout intentions of students with disabilities by integrating Tinto’s model of student integration, the student attrition model, the composite persistence model, and insights from social stratification research. Overall, our results highlight the importance of considering both students’ integration into higher education and their private resources for understanding student-group-specific dropout intent.

Study-related international mobility of domestic students at German universities.

Völk, D., Kroher, M., Koopmann, J., & Becker, K. (2023).
Study-related international mobility of domestic students at German universities. In DAAD & DZHW (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2023. Facts and Figures on the International Nature of Studies and Research in Germany and Worldwide (S. 82-87). Bielefeld: wbv Media. https://doi.org/10.3278/7004002vew

Studienbezogene Auslandsmobilität von inländischen Studierenden an deutschen Hochschulen.

Völk, D., Kroher, M., Koopmann, J., & Becker, K. (2023).
Studienbezogene Auslandsmobilität von inländischen Studierenden an deutschen Hochschulen. In DAAD & DZHW (Hrsg.), Wissenschaft weltoffen 2023. Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung weltweit (S. 82-87). Bielefeld: wbv Media. https://doi.org/10.3278/7004002vw

Studienbezogene Auslandsmobilität und soziale Ungleichheiten im Kontext der Coronapandemie.

Netz, N., & Völk, D. (2023).
Studienbezogene Auslandsmobilität und soziale Ungleichheiten im Kontext der Coronapandemie. (DZHW Brief 03|2023). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2023.03.dzhw_brief

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Fokusanalysen zur Attraktivität von Masterstudiengängen.

Stefani, A., Hinz, T., & Strauß, S. (2023).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: Fokusanalysen zur Attraktivität von Masterstudiengängen. (DZHW Brief 02|2023). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2023.02.dzhw_brief

Die Bedeutung der Inflation für die wirtschaftliche Situation von Studierenden in Deutschland im Zeitraum 2021 bis 2024: Eine Abschätzung.

Meier, D. H., Thomsen, S. L., & Kroher, M. (2023).
Die Bedeutung der Inflation für die wirtschaftliche Situation von Studierenden in Deutschland im Zeitraum 2021 bis 2024: Eine Abschätzung. (DZHW Brief 01|2023). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2023.01.dzhw_brief

Die Studierendenbefragung in Deutschland: 22. Sozialerhebung.

Kroher, M., Beuße, M., Isleib, S., Becker, K., Ehrhardt, M.-C., ... & Buchholz, S. (2023).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: 22. Sozialerhebung. Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2021. Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung.

German HEI students’ trust in political institutions to properly deal with the Covid-19 pandemic – emphasis on the specific role of intercultural experience.

Schirmer, H. (2023).
German HEI students’ trust in political institutions to properly deal with the Covid-19 pandemic – emphasis on the specific role of intercultural experience. European Journal of Higher Education, 13(1), 1-21. https://doi.org/10.1080/21568235.2021.1975553

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Fokusanalysen zu Diskriminierungserfahrungen an Hochschulen.

Meyer, J., Strauß, S., & Hinz, T. (2022).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: Fokusanalysen zu Diskriminierungserfahrungen an Hochschulen. (DZHW Brief 08|2022). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2022.08.dzhw_brief

Besonders belastet und kurz vor dem Abbruch? Nicht-traditionelle Studierende zu Beginn der COVID-19-Pandemie.

Becker, K., & Brändle, T. (2022).
Besonders belastet und kurz vor dem Abbruch? Nicht-traditionelle Studierende zu Beginn der COVID-19-Pandemie. Zeitschrift für Hochschulentwicklung, , 17(4), 155-173 (online first). http://dx.doi.org/10.3217/zfhe-17-04/8

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Fokusanalysen zu populistischen Tendenzen unter Studierenden.

Multrus, F., Strauß, S., & Hinz, T. (2022).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: Fokusanalysen zu populistischen Tendenzen unter Studierenden. (DZHW Brief 07|2022). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2022.07.dzhw_brief

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Eine neue, integrierte Datenbasis für Forschung, Bildungs-und Hochschulpolitik.

Beuße, M., Kroher, M., Becker, K., Ehrhardt, M.-C., Isleib, S., ... & Strauß, S. (2022).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: Eine neue, integrierte Datenbasis für Forschung, Bildungs-und Hochschulpolitik. (DZHW Brief 06|2022). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2022.06.dzhw_brief

COVID-19 Pandemie und soziale Ungleichheit: Hängt eine prekäre Finanzierungssituation mit sozialer Ungleichheit im Studium zusammen?

Lörz, M., & Becker, K. (2022).
COVID-19 Pandemie und soziale Ungleichheit: Hängt eine prekäre Finanzierungssituation mit sozialer Ungleichheit im Studium zusammen? ZeHf – Zeitschrift Für Empirische Hochschulforschung, 6(1), 24-44. https://doi.org/10.3224/zehf.v6i1.03

Überbrückungshilfe für Studierende – Antragsgründe, Zufriedenheit und Einschätzungen des Studienverlaufs.

Heublein, U., & Hutzsch, C. (2022).
Überbrückungshilfe für Studierende – Antragsgründe, Zufriedenheit und Einschätzungen des Studienverlaufs. (DZHW Brief 01|2022). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2022.01.dzhw_brief

Finanzielle Probleme von Studierenden in der Corona-Pandemie und die Beantragung von Überbrückungshilfe.

Heublein, U., Hutsch, C., Peter, F., & Buchholz, S. (2021).
Finanzielle Probleme von Studierenden in der Corona-Pandemie und die Beantragung von Überbrückungshilfe. (DZHW Brief 05|2021). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2021.05.dzhw_brief

Herausforderungen und Konsequenzen der Corona-Pandemie für Studierende in Deutschland.

Lörz, M., Zimmer, L. M., & Koopmann, J. (2021).
Herausforderungen und Konsequenzen der Corona-Pandemie für Studierende in Deutschland. Psychologie in Erziehung und Unterricht(4), 312-318 (online first). http://dx.doi.org/10.2378/peu2021.art28d

Studieren in Deutschland zu Zeiten der Corona-Pandemie. Fachspezifische Besonderheiten des digitalen Studiums.

Lörz, M., Zimmer, L. M., & Marczuk, A. (2021).
Studieren in Deutschland zu Zeiten der Corona-Pandemie. Fachspezifische Besonderheiten des digitalen Studiums. In I. Neiske, J. Osthushenrich, N. Schaper, U. Trier, & N. Vöing (Hrsg.), Hochschule auf Abstand. Ein multiperspektivischer Zugang zur digitalen Lehre (S. 77-88). Bielefeld: transcript Verlag (online first).

Auswirkungen von Studienkosten auf herkunftsspezifische Ungleichheiten bei der Studienaufnahme und der Studienfachwahl.

Lörz, M., & Engelhardt, C. (2021).
Auswirkungen von Studienkosten auf herkunftsspezifische Ungleichheiten bei der Studienaufnahme und der Studienfachwahl. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 73(2), 285-305.
Abstract

Despite educational expansion and different educational reforms, we still observe social inequalities in the transition to higher education and in the choice of field of study. There is little literature investigating to what extent education policies can change these inequalities and who is primarily affected by this. In this paper, we evaluate the impact of cost-related changes on family background–specific inequalities in the transition to higher education and the choice of field of study.

Gleiches Fach – gleiche Kultur? Das Potential der Lebensstilforschung zur Identifikation von fachspezifischen studentischen Kulturen in der quantitativen Hochschulforschung.

Brändle, T., & Becker, K. (2021).
Gleiches Fach – gleiche Kultur? Das Potential der Lebensstilforschung zur Identifikation von fachspezifischen studentischen Kulturen in der quantitativen Hochschulforschung. In C. Bohndick, M. Bülow-Schramm, D. Paul, & G. Reinmann (Hrsg.), Hochschullehre im Spannungsfeld zwischen individueller und institutioneller Verantwortung. Tagungsband der 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (S. 127-140). Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-32272-4_10

Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Vulnerable Studierendengruppen im Fokus.

Zimmer, L. M., Lörz, M., & Marczuk, A. (2021).
Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Vulnerable Studierendengruppen im Fokus. Zum Stressempfinden vulnerabler Studierendengruppen. (DZHW Brief 02|2021). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2021.02.dzhw_brief

Die Studiensituation in der Corona-Pandemie. Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lern- und Kontaktsituation von Studierenden.

Marczuk, A., Multrus, F., & Lörz, M. (2021).
Die Studiensituation in der Corona-Pandemie. Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lern- und Kontaktsituation von Studierenden. (DZHW Brief 01|2021). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2021.01.dzhw_brief

Studieren während der Corona-Pandemie: Die finanzielle Situation von Studierenden und mögliche Auswirkungen auf das Studium.

Becker, K., & Lörz, M. (2020).
Studieren während der Corona-Pandemie: Die finanzielle Situation von Studierenden und mögliche Auswirkungen auf das Studium. (DZHW Brief 09|2020). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2020.09.dzhw_brief

Studieren unter Corona-Bedingungen: Studierende bewerten das erste Digitalsemester.

Lörz, M., Marczuk, A., Zimmer, L., Multrus, F., & Buchholz, S. (2020).
Studieren unter Corona-Bedingungen: Studierende bewerten das erste Digitalsemester. (DZHW Brief 5|2020). Hannover: DZHW. https://doi.org/10.34878/2020.05.dzhw_brief
Presentations

Social inequalities in the risk of student burnout. The study demands-resources model revisited.

Rußmann, M., Becker, K., Netz, N., & Ehrhardt, M.-C. (2024, März).
Social inequalities in the risk of student burnout. The study demands-resources model revisited. Vortrag im Rahmen der 11. GEBF-Tagung, Universität Potsdam.

Social inequalities in the risk of student burnout. The study demands-resources model revisited.

Rußmann, M., Becker, K., Netz, N., & Ehrhardt, M.-C. (2024, Februar).
Social inequalities in the risk of student burnout. The study demands-resources model revisited. Vortrag im Rahmen des Fakultätskolloquiums der Fakultät für Psychologie der FernUniversität in Hagen.

Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung in Deutschland. Vorab-Ergebnisse aus best3.

Beuße, M., & Steinkühler, J. (2023, Dezember).
Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung in Deutschland. Vorab-Ergebnisse aus best3. Impulsvortrag in der Sitzung des DZHW-Nutzerbeirats am 30.11.2023, DZHW, Hannover, Deutschland.

Interview im Rahmen der Veröffentlichung von " Die Studierendenbefragung in Deutschland: best3. Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung " .

Beuße, M. (04.12.2023).
Interview im Rahmen der Veröffentlichung von "Die Studierendenbefragung in Deutschland: best3. Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung". Gespräch mit C. von Laak (Moderation), Campus und Karriere. Deutschlandfunk, Hannover, Deutschland.

Studentisches Wohnen in Deutschland. Ausgewählte Ergebnisse aus „Die Studierendenbefragung in Deutschland“ (2021).

Gerdes, F., & Kroher, M. (2023, Dezember).
Studentisches Wohnen in Deutschland. Ausgewählte Ergebnisse aus „Die Studierendenbefragung in Deutschland“ (2021). Vortrag im Rahmen der Fachkonferenz zu Studentischen Wohnen, RWTH Aachen University, Aachen.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: best3. Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung.

Beuße, M., & Steinkühler, J. (2023, November).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: best3. Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung. Vortrag im DZHW Nutzerbeirat, Hannover.

Erschöpfung im Studium und soziale Ungleichheit.

Rußmann, M., Becker, K., Netz, N., & Ehrhardt, M.-C. (2023, November).
Erschöpfung im Studium und soziale Ungleichheit. Vortrag im DZHW Nutzerbeirat, Hannover.

Studienbezogene Auslandsmobilität und soziale Ungleichheiten im Kontext der Coronapandemie. DZHW Brief 03/2023.

Netz, N., & Völk, D. (2023, November).
Studienbezogene Auslandsmobilität und soziale Ungleichheiten im Kontext der Coronapandemie. DZHW Brief 03/2023. Vortrag im DZHW Nutzerbeirat, Hannover.

Understanding students' study success beliefs: The influence of learning environment and discrimination from a gender and field of study perspective.

Stefani, A., & Fiedler, I. (2023, November).
Understanding students' study success beliefs: The influence of learning environment and discrimination from a gender and field of study perspective. Vortrag auf der Konferenz Analytical Sociology: Theory and Empirical Applications, Venice International University, San Servolo, Italy.

Studieren mit psychischer Erkrankung - Ergebnisse der Befragung best3.

Kroher, M., & Steinkühler, J. (2023, November).
Studieren mit psychischer Erkrankung - Ergebnisse der Befragung best3. Vortrag auf der Tagung "Studieren mit psychischen Erkrankungen: Aktuelle Befunde und Handlungsbedarfe auf dem Weg zu einer inklusiven Hochschule", Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studierendenwerks (DSW), Berlin.

Measuring attitudes towards surveys: A validation study.

Schwabe, U., Euler, T., Fiedler, I., & Jungermann, N. (2023, September).
Measuring attitudes towards surveys: A validation study. Poster auf der Tagung General Online Research (GOR 23), Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF), Kassel. http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.21447.27045

Measuring attitudes towards surveys in mixed-device surveys: Does it matter how we present the scale?

Euler, T., Schwabe, U., Fiedler, I., & Jungermann, N. (2023, September).
Measuring attitudes towards surveys in mixed-device surveys: Does it matter how we present the scale? Poster auf der Tagung General Online Research (GOR 23), Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF), Kassel. http://dx.doi.org/10.13140/RG.2.2.13058.66241

Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft: Ergebnisse mit DZHW-Absolvent*innendaten.

Schwabe, U., & Euler, T. (2023, September).
Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft: Ergebnisse mit DZHW-Absolvent*innendaten. Vortrag im Rahmen der 18. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung "Das Zusammenspiel von Hochschulforschung und Hochschulentwicklung: Empirie, Transfer und Wirkungen", Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Osnabrück.

Landesweite Studierendenbefragung an den Hochschulen in Nordrhein Westfalen. Ausgewählte Ergebnisse zu Studiensituation und Studienabbruchintention.

Kroher, M., Gerdes, F., & Völk, D. (2023, September).
Landesweite Studierendenbefragung an den Hochschulen in Nordrhein Westfalen. Ausgewählte Ergebnisse zu Studiensituation und Studienabbruchintention. Vortrag im Rahmen der Landesweiten Studierendenbefragung an den Hochschulen in Nordrhein Westfalen, Ruhr-Universität Bochum, Bochum/Hannover.

Frequency, Extent and Characteristics of Straightlining. Results from a Large Scale Online Student Survey in Germany.

Kroher, M., Becker, K., & Koopmann, J. (2023, Juli).
Frequency, Extent and Characteristics of Straightlining. Results from a Large Scale Online Student Survey in Germany. Vortrag im Rahmen der ESRA Conference, Milan, Italy.

Studieren mit Kind(ern). Aktuelle Ergebnisse aus " Die Studierendenbefragung in Deutschland " (2021).

Kroher, M., Becker, K., Schwabe, U., & Schommer, T. (2023, Juli).
Studieren mit Kind(ern). Aktuelle Ergebnisse aus "Die Studierendenbefragung in Deutschland" (2021). Vortrag im Rahmen der Fachtagung der Servicestelle Familienfreundliches Studium, Deutsches Studierendenwerk, Berlin.

Studierende der Wirtschaftswissenschaften an staatlichen Universitäten. Ein Überblick mit Fokus auf die soziale Zusammensetzung, Wege ins Studium sowie die Bedeutung der studentischen Erwerbstätigkeit.

Kroher, M., Gerdes, F., & Völk, D. (2023, Juni).
Studierende der Wirtschaftswissenschaften an staatlichen Universitäten. Ein Überblick mit Fokus auf die soziale Zusammensetzung, Wege ins Studium sowie die Bedeutung der studentischen Erwerbstätigkeit. Impulsvortrag im Rahmen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultätentages (WiSoFt) an der Leuphana, Leuphana Universität Lüneburg, Lüneburg.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: 22. Sozialerhebung. Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden.

Kroher, M., Steinkühler, J., & Schwabe, U. (2023, Juni).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: 22. Sozialerhebung. Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden. Impulsvortrag in der Sitzung des Nutzerbeirats, DZHW Hannover, Hannover.

Studierende mit Abbruchintention im Beratungskontext. Erkenntnisse aus " Die Studierendenbefragung in Deutschland " .

Kroher, M., & Becker, K. (2023, Juni).
Studierende mit Abbruchintention im Beratungskontext. Erkenntnisse aus "Die Studierendenbefragung in Deutschland". Impulsvortrag im Beratungsnetzwerk Queraufstieg, Berlin.

Auswirkungen von Straightlining auf die Qualität von Analyseergebnissen.

Becker, K., Koopmann, J., & Kroher, M. (2022, September).
Auswirkungen von Straightlining auf die Qualität von Analyseergebnissen. Vortrag auf dem Kongress Polarisierte Welten - 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Universität Bielefeld.

Arbeiten neben dem Studium - Studieren neben der Arbeit: Determinanten studentischer Erwerbstätigkeit.

Kroher, M., & Becker, K. (2022, Juni).
Arbeiten neben dem Studium - Studieren neben der Arbeit: Determinanten studentischer Erwerbstätigkeit. Vortrag auf der Tagung 71. Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultätentag, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultätentag, Johannes Kepler Universität Linz, Österreich.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: beeinträchtigt studieren (best3) - Konzeptworkshop.

Beuße, M., Kroher, M., & Steinkühler, J. (2022, Mai).
Workshop Die Studierendenbefragung in Deutschland: beeinträchtigt studieren (best3) - Konzeptworkshop, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Hannover.

Einblick in das neue best3-Berichtskonzept.

Beuße, M. (2022, Mai).
Einblick in das neue best3-Berichtskonzept. Vortrag auf dem Workshop best3-Konzeptworkshop, Deutsches Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Überblick über das Projekt und aktueller Stand.

Kroher, M. (2022, Mai).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: Überblick über das Projekt und aktueller Stand. Vortrag auf dem Workshop best3-Konzeptworkshop, Deutsches Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Erfolgreich Studieren: Zu den Prädiktoren der Studiennoten, der Zufriedenheit und der Studienabbruchintention.

Becker, K. (2022, Mai).
Erfolgreich Studieren: Zu den Prädiktoren der Studiennoten, der Zufriedenheit und der Studienabbruchintention. Vortrag im Rahmen des WiMaKo-Graduiertenkollegs: "Wissenschaftsmanagement und Wissenschaftskommunikation als forschungsbasierte Praxen der Wissenschaftssystementwicklung", Universität Magdeburg.

Studieren unter Corona-Bedingungen: Veränderungen, Belastungen und mögliche Auswirkungen auf das Studium.

Becker, K., & Ehrhardt, M.-C. (2022, Mai).
Studieren unter Corona-Bedingungen: Veränderungen, Belastungen und mögliche Auswirkungen auf das Studium. Vortrag im Rahmen der Fachveranstaltung der zentralen Studienberatung: "Studium und Pandemie. Unterstützung bei Verunsicherung und Neuaufbruch", Universität Göttingen.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Überblick über das Projekt und aktueller Stand.

Kroher, M. (2022, März).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: Überblick über das Projekt und aktueller Stand. Vortrag auf dem Workshop Datenportal-Workshop, Deutsches Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Überblick über das Projekt und aktueller Stand.

Kroher, M. (2022, März).
Die Studierendenbefragung in Deutschland: Überblick über das Projekt und aktueller Stand. Vortrag auf dem Workshop Datenportal-Workshop, Deutsches Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Vulnerable Studierende in der Corona-Pandemie.

Zimmer, Lena M. (2021).
Vulnerable Studierende in der Corona-Pandemie. Stellungnahme im Rahmen des Podcastes des Hochschulforums Digitalisierung, Berlin.

Die Studierendenbefragung in Deutschland. Datengrundlage und Studieren zu Zeiten der Corona-Pandemie.

Lörz, M., & Mühleck, K. (2021, November).
Die Studierendenbefragung in Deutschland. Datengrundlage und Studieren zu Zeiten der Corona-Pandemie. Keynote auf der Tagung Auftaktveranstaltung – Forschung über Studienerfolg und Studienabbruch II, FernUniversität in Hagen.

Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Die Auswirkungen der Pandemie auf Studierende.

Becker, K., & Lörz, M. (2021, November).
Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Die Auswirkungen der Pandemie auf Studierende. Vortrag im Rahmen der Berlin Science Week 2021, online.

Erste Befunde zur Finanzierungssituation von Antragsteller*innen einer Überbrückungshilfe.

Heublein, U. (2021, Oktober).
Erste Befunde zur Finanzierungssituation von Antragsteller*innen einer Überbrückungshilfe. Vortrag auf dem Seminar Vergabe von Überbrückungshilfe 2020/2021, BMBF, Berlin.

Studying during the Corona-Pandemic: What influence has physical leisure activities on stress and how does it interrelate with study satisfaction and drop-out intention?

Becker, K., & Ehrhardt, M.-C. (2021, September).
Studying during the Corona-Pandemic: What influence has physical leisure activities on stress and how does it interrelate with study satisfaction and drop-out intention? Vortrag auf der Tagung 3rd Forum „Higher Education and the Labour Market“ (HELM) , Institute for Employment Research (IAB) and the German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW) , Hanover, Nuremberg.

Studying during the Corona-Pandemic: What influence has physical leisure activities on stress and how does it interrelate with study satisfaction and drop-out intention.

Becker, K., & Ehrhardt, M.-C. (2021, September).
Studying during the Corona-Pandemic: What influence has physical leisure activities on stress and how does it interrelate with study satisfaction and drop-out intention. Vortrag auf der Tagung 3rd Forum „Higher Education and the Labour Market“ (HELM), Institute for Employment Research (IAB) and the German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW), Hanover, Nuremberg.

Studieren unter den Bedingungen der COVID 19-Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland.

Mühleck, K. (2021, September).
Studieren unter den Bedingungen der COVID 19-Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland. Impulsvortrag im Rahmen der 3. Thüringer Landeswissenschaftskonferenz , Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft, Jena.

Die Studienabbruchintention von Studierenden mit Kind während der Corona-Pandemie.

Zimmer, L. M., & Strauß, S. (2021, August).
Die Studienabbruchintention von Studierenden mit Kind während der Corona-Pandemie. Vortrag im Rahmen des gemeinsamen Soziologiekongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, DGS & ÖGS, Wien, Österreich.

Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf soziale Ungleichheiten im Studienverlauf.

Zimmer, L. M., & Lörz, M. (2021, August).
Ad hoc Gruppe Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf soziale Ungleichheiten im Studienverlauf Soziologiekongress, Deutschen Gesellschaft für Soziologie und Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Wien (online), Österreich.

Studieren in Corona-Zeiten - Podcast mit Lena M. Zimmer.

Zimmer, Lena M. (6.8.2021).
Studieren in Corona-Zeiten - Podcast mit Lena M. Zimmer. Gespräch mit C. Schucker (Moderation), Podcast des BMBF. Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin.

How does international student mobility relate to German students’ trust in political institutions to handle the Covid-19 pandemic?

Schirmer, H. (2021, Juli).
How does international student mobility relate to German students’ trust in political institutions to handle the Covid-19 pandemic? Vortrag auf der Konferenz 18th IMISCOE Annual Conference, IMISCOE (International Migration Research Network), Luxembourg.
Abstract

The presentation takes a closer look at determinants of students’ trust in political institutions to properly deal with the Covid-19 pandemic from a government performance perspective as well as the culturalist approach. Special attention is paid to intercultural experience in the form of ISM, as EHEA policy makers stressed the positive effects of mobility on civic responsibility. Analyses show that both theoretical approaches have expressive impact on institutional trust. The findings support the relevance of (long-term) government performance and students’ individual economic well-being as well as social trust and intercultural experience in predicting the extent of students’ institutional trust.

Digitale Lernformate und die Kontaktsituation von Studierenden während der Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland.

Mühleck, K. (2021, Juli).
Digitale Lernformate und die Kontaktsituation von Studierenden während der Pandemie. Ergebnisse aus der Corona-Sonderbefragung der Studierendenbefragung in Deutschland. Impulsvortrag auf dem Workshop Student Wellbeing auf dem (digitalen) Campus, Hochschulforum Digitalisierung, Berlin.

Die Studienabbruchintention vulnerabler Studierendengruppen in Zeiten der Corona-Pandemie.

Zimmer, L. M., & Thies, K. (2021, April).
Die Studienabbruchintention vulnerabler Studierendengruppen in Zeiten der Corona-Pandemie. Vortrag im Rahmen der BMBF-Transfertagung "Viele Wege führen zum Erfolg! Ein Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zum Studienerfolg und Studienabbruch", BMBF, Berlin.

Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students?

Mühleck, K., & Schwabe, U. (2021, April).
Challenging the intuition. Is a same-sex advisor beneficial for doctoral students? Vortrag im Rahmen der Sitzung des wissenschaftlichen Beirats Nacaps, DZHW, Hannover (online).

Fachkulturen und Studierpraxis – Quantifizierbarkeit und Effekte eines qualitativen Paradigmas.

Brändle, T., & Becker, K. (2020, März).
Fachkulturen und Studierpraxis – Quantifizierbarkeit und Effekte eines qualitativen Paradigmas. Online-Vortrag für die 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung, Universität Hamburg (Online-Konferenz).
Conferences

Die Studierendenbefragung in Deutschland: beeinträchtigt studieren (best3) - Konzeptworkshop.

Beuße, M., Kroher, M., & Steinkühler, J. (2022, Mai).
Workshop Die Studierendenbefragung in Deutschland: beeinträchtigt studieren (best3) - Konzeptworkshop, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Hannover.

Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf soziale Ungleichheiten im Studienverlauf.

Zimmer, L. M., & Lörz, M. (2021, August).
Ad hoc Gruppe Studieren in Zeiten der Corona-Pandemie: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf soziale Ungleichheiten im Studienverlauf Soziologiekongress, Deutschen Gesellschaft für Soziologie und Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Wien (online), Österreich.
Data Sets

FDZ-DZHW. (2020). Studying under COVID19 in Berlin. Retrieved from: 10.21249/DZHW:becobe:1.0.0

FDZ-DZHW, AG Hochschulforschung der Universität Konstanz. (2020). Studying in Corona Times. Retrieved from: 10.21249/DZHW:sitco2020:1.0.0

Contact persons

Martina Kroher
Dr. Martina Kroher +49 511 450670-178
Mareike Beuße
Dr. Mareike Beuße +49 511 450670-147

Researchers

Karsten Becker Frederike Gerdes Theresa Schommer Ulrike Schwabe Dr. Julia Steinkühler Daniel Völk

Project website

https://www.die-studierendenbefragung.de/

In cooperation with

AG Hochschulforschung der Universität Konstanz Deutsches Studentenwerk

Funded by

Bundesministerium für Bildung und Forschung