Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Der Bachelor als Sprungbrett? Erste Ergebnisse zum Verbleib von Absolventen mit Bachelorabschluss.

Briedis, K. (2005).
Der Bachelor als Sprungbrett? Erste Ergebnisse zum Verbleib von Absolventen mit Bachelorabschluss. In M. Leszczensky & A. Wolter (Hrsg.), HIS:Kurzinformation A6/2005: Der Bologna-Prozess im Spiegel der HIS-Hochschulforschung (S.39-48). Hannover: HIS.

Gli studi panel tedeschi sui laureati.

Schaeper, H., Kerst, C., Minks, K.-H., & Briedis, K. (2005).
Gli studi panel tedeschi sui laureati. In A. Cammelli (Hrsg.), La qualità del capitale umano dell'università in Europa e in Italia (S. 95-122). Bologna: Il Mulino.

BAföG-Auslandsförderung - Entwicklung der Auslandsmobilität und Erfahrungen der Studierenden.

Isserstedt, W., & Weber, S. (2005).
BAföG-Auslandsförderung - Entwicklung der Auslandsmobilität und Erfahrungen der Studierenden. Hannover: HIS.

Implementation der neuen Studiengänge - Stand und Auswirkungen auf Studierbereitschaft und Studierchancen.

Kerst, C., Heine, C., & Wolter, A. (2005).
Implementation der neuen Studiengänge - Stand und Auswirkungen auf Studierbereitschaft und Studierchancen. In F. Gützkow & G. Quaißer (Hrsg.), Jahrbuch Hochschule gestalten 2005. Denkanstöße zum Bologna-Prozess (S. 25-47). Bielefeld: UWV.

Was bringt der Bachelor im Ingenieurstudium? Erste bundesweite Befragung von Bachelorabsolventen.

Minks, K.-H., & Briedis, K. (2005).
Was bringt der Bachelor im Ingenieurstudium? Erste bundesweite Befragung von Bachelorabsolventen. VDMA Nachrichten(7), 32-33.

Berufseinstieg oder Verbleib im Studium? Erste bundesweite Befragung von Bachelorabsolventen.

Minks, K.-H., & Briedis, K. (2005).
Berufseinstieg oder Verbleib im Studium? Erste bundesweite Befragung von Bachelorabsolventen. VDMA Nachrichten(9), 18-20.

Hochschulbildung und Schlüsselkompetenzen - Der Beitrag der Hochschulforschung zur Evaluation der Qualifizierungsfunktionen und -leistungen von Hochschulen.

Schaeper, H. (2005).
Hochschulbildung und Schlüsselkompetenzen - Der Beitrag der Hochschulforschung zur Evaluation der Qualifizierungsfunktionen und -leistungen von Hochschulen. In U. Teichler & R. Tippelt (Hrsg.), Zeitschrift für Pädagogik, 50. Beiheft: Hochschullandschaft im Wandel (S. 209-220). Weinheim, Basel: Beltz.

Die Rolle der Hochschulen bei der beruflichen Weiterbildung von Hochschulabsolventen.

Willich, J., & Minks, K.-H. (2004).
Die Rolle der Hochschulen bei der beruflichen Weiterbildung von Hochschulabsolventen. Sonderauswertung der HIS-Absolventenbefragungen der Abschlussjahrgänge 1993 und 1997 fünf Jahre nach dem Studienabschluss (HIS-Kurzinformation A7/2004). Hannover: HIS.

Die Rolle der Hochschulen bei der beruflichen Weiterbildung von Hochschulabsolventen.

Willich, J., & Minks, K.-H. (2004).
Die Rolle der Hochschulen bei der beruflichen Weiterbildung von Hochschulabsolventen. Sonderauswertung der HIS-Absolventenbefragungen der Abschlußjahrgänge 1993 und 1997 fünf Jahre nach dem Studienabschluss.

Der Bachelor als Sprungbrett? Erste Ergebnisse zum Verbleib von Absolventinnen und Absolventen mit Bachelorabschluss. Vorabergebnisse.

Briedis, K. (2004).
Der Bachelor als Sprungbrett? Erste Ergebnisse zum Verbleib von Absolventinnen und Absolventen mit Bachelorabschluss. Vorabergebnisse.

Kompetenzen von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen, berufliche Anforderungen und Folgerungen für die Hochschulreform.

Schaeper, H., & Briedis, K. (2004).
Kompetenzen von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen, berufliche Anforderungen und Folgerungen für die Hochschulreform. (HIS-Kurzinformation A6/2004). Hannover: HIS.

Wissenschaft weltoffen 2004 (Griesbach, Fuchs) Wo ist der Ingenieurnachwuchs? (Minks).

Griesbach, H., Fuchs, M., & Minks, K.-H. (2004).
Wissenschaft weltoffen 2004 (Griesbach, Fuchs) Wo ist der Ingenieurnachwuchs? (Minks). (HIS-Kurzinformation A5/2004). Hannover: HIS.

Wissenschaft weltoffen 2004 (Griesbach, Fuchs) Wo ist der Ingenieurnachwuchs? (Minks).

Griesbach, H., Fuchs, M., & Minks, K.-H. (2004).
Wissenschaft weltoffen 2004 (Griesbach, Fuchs) Wo ist der Ingenieurnachwuchs? (Minks). (HIS-Kurzinformation A5/2004). Hannover: HIS.

Wettbewerbsfähigkeit im Forschungsbereich. Vergleichende Pilotstudie Deutschland - USA.

Ederleh, J. (Hrsg.) (2004).
Wettbewerbsfähigkeit im Forschungsbereich. Vergleichende Pilotstudie Deutschland - USA. Deutsche Fassung der Hochschulplanung 170. Hannover: HIS.

Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in der Bundesrepublik Deutschland 2003.

Isserstedt, W., Middendorff, E., Weber, S., Schnitzer, K., & Wolter, A. (2004).
Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in der Bundesrepublik Deutschland 2003. 17. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Bonn, Berlin: BMBF.

Kontakt

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Abteilungsleitung 0511 450670-176
Astrid Lange
Astrid Lange Assistenz 0511 450670-138

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen