Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Foreign Students in Germany 2012. Results of the 20th Social Survey of the Deutsches Studentenwerk (DSW), conducted by the Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).

Apolinarski, B., & Poskowsky, J. (2014).
Foreign Students in Germany 2012. Results of the 20th Social Survey of the Deutsches Studentenwerk (DSW), conducted by the Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Bonn, Berlin: BMBF.

Bildungsentscheidungen von Studienberechtigten.

Schneider, H., & Franke, B. (2014).
Bildungsentscheidungen von Studienberechtigten. Studienberechtigte 2012 ein halbes Jahr vor und ein halbes Jahr nach Schulabschluss (Forum Hochschule 6|2014). Hannover: DZHW.
ISBN 9783864260414

Reflection 2.

Brachem, J.-C. (2014).
Reflection 2. In M. Toepper, O. Zlatkin-Troitschanskaia, C. Kuhn, S. Schmidt & S. Brückner (Hrsg.), KoKoHs Working Paper No. 5. Advancement of Young Researchers in the Field of Academic Competency Assessment. Report from the "International Colloquium for Young Researchers" from November 14-16, 2013 in Mainz (S. 17). Berlin/Mainz: Humboldt Universität zu Berlin/Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Modellierung und Messung tätigkeitsbezogener Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014).
Modellierung und Messung tätigkeitsbezogener Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern. In Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Marktplatzbroschüre. Bildungsforschung 2020 - Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung, (S. 34-35). Berlin/Bonn.

Die Entwicklung der Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen.

Heublein, U., Richter, J., Schmelzer, R., & Sommer, D. (2014).
Die Entwicklung der Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen. Statistische Berechnungen auf der Basis des Absolventenjahrgangs 2012 (Forum Hochschule 4|2014). Hannover: DZHW.
ISBN 978-3-86426-039-1

Zur neuen Konstellation zwischen Hochschulbildung und Berufsausbildung.

Baethge, M., Kerst, C., Leszczensky, M., & Wieck, M. (2014).
Zur neuen Konstellation zwischen Hochschulbildung und Berufsausbildung. (Forum Hochschule 3|2014).
ISBN 978-3-86426-038-4

Comment to the Article 'Setting Policy Agenda for the Social Dimension of the Bologna Process' by Yasemin Yagci (2014).

Orr, D., Gwosć, C., & Netz, N. (2014).
Comment to the Article 'Setting Policy Agenda for the Social Dimension of the Bologna Process' by Yasemin Yagci (2014). Higher Education Policy, 27(3), 425-427.

Studentenwerksleistungen und Studienerfolg: Untersuchung zur Relevanz von Dienstleistungen der Studentenwerke für den Studienverlauf und den Studienerfolg von Studierenden.

Jaeger, M., Woisch, A., Hauschildt, K., & Ortenburger, A. (2014).
Studentenwerksleistungen und Studienerfolg: Untersuchung zur Relevanz von Dienstleistungen der Studentenwerke für den Studienverlauf und den Studienerfolg von Studierenden. Hannover: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).

Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschule. Sonderauswertung aus DZHW-Datensätzen.

Heine, C. (2014).
Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschule. Sonderauswertung aus DZHW-Datensätzen. Hannover: DZHW (DZHW: Projektbericht März 2014).

Das Bachelor- und Masterstudium im Spiegel des Studienqualitätsmonitors.

Bargel, T., Heine, C., Multrus, F., & Willige, J. (2014).
Das Bachelor- und Masterstudium im Spiegel des Studienqualitätsmonitors. Entwicklungen der Studienbedingungen und Studienqualität 2009 bis 2012 (Forum Hochschule 2|2014).
ISBN 978-3-86426-037-7

Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Nordrhein-Westfalen. Sonderauswertung zur 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks im Jahre 2012. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerke NRW.

Kandulla, M. (2014).
Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Nordrhein-Westfalen. Sonderauswertung zur 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks im Jahre 2012. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerke NRW. Bielefeld: Studentenwerk Bielefeld.
Abstract

Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der Studentenwerke NRW hat das DZHW eine Sonderauswertung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Nordrhein-Westfalen erstellt, die auf der Grundlage der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung - durchgeführt von der HIS GmbH - entstanden ist.

Von der Hochschule in den Beruf - Chancen und Risiken beim Berufsstart von HochschulabsolventInnen.

Fabian, G. (2014).
Von der Hochschule in den Beruf - Chancen und Risiken beim Berufsstart von HochschulabsolventInnen. In U. Banscherus, M. Bülow-Schramm, K. Himpele, S. Staack & S. Winter (Hrsg.), Übergänge im Spannungsfeld von Expansion und Exklusion: Eine Analyse der Schnittstellen im deutschen Hochschulsystem (S. 155-170). Bielefeld, W. Bertelsmann Verlag.

Bildung und Qualifikation als Grundlage der technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands 2014 - Schwerpunkt: Neue Konstellation zwischen Hochschulbildung und Berufsausbildung.

Baethge, M., Cordes, A., Donk, A., Kerst, C., Leszczensky, M., Meister, T., & Wieck, M. (2014).
Bildung und Qualifikation als Grundlage der technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands 2014 - Schwerpunkt: Neue Konstellation zwischen Hochschulbildung und Berufsausbildung. Studien zum deutschen Innovationssystem, Berlin: EFI.

KomPaed - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern.

Schwippert, K., Braun, E., Prinz, D., Schaeper, H., Fickermann, D., Pfeiffer, J., & Brachem, J.-C. (2014).
KomPaed - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern. Die Deutsche Schule, 106(1), 72-84.

Den Studierenden auf der Spur.

Braun, E., Schaeper, H., Liebeskind, U. (2014).
Den Studierenden auf der Spur. DUZ Special "DZHW - Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung: Erhebungen, Forschung, Service". Beilage zur duz - Deutsche Universitätszeitung vom 24.01.2014, 28-29.

Kontakt

Sandra Buchholz
Prof. Dr. Sandra Buchholz Abteilungsleitung 0511 450670-176
Astrid Lange
Astrid Lange Assistenz 0511 450670-138

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen