Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Open Science - a loosely coupled discourse? Results from scientometric analysis In STI 2018 Conference Proceedings.

Blümel, C., & Beng, F. (2018).
Open Science - a loosely coupled discourse? Results from scientometric analysis In STI 2018 Conference Proceedings. In Proceedings of the 23rd International Conference on Science and Technology Indicators (S. 369-377). Leiden, The Netherlands.

Quantitative User Valuation Studies - The case of Altmetrics.

Gauch, S., & Blümel, C. (2018).
Quantitative User Valuation Studies - The case of Altmetrics. In Conference Proceedings. Proceedings of the 23rd International Conference on Science and Technology Indicators (S. 255-266). Leiden, The Netherlands.
ISBN 978-90-9031204-0

Nachwuchssorgen - alles eine Frage der Vereinbarkeit?

Banavas, T., Oppermann, A., & Lange, J. (2018).
Nachwuchssorgen - alles eine Frage der Vereinbarkeit? news - GENDER | POLITIK | UNIVERSITÄT. Fehler im System. Warum es so wenige Frauen in der Wissenschaft gibt, 1/2018. Koordinationsbüro für Frauenförderung und Gleichstellung, Technische Universität Berlin, 26-29.

Datenprofiling und Datenbereinigung in Forschungsinformationssystemen.

Azeroual, O., / Abuosba, M. (2018).
Datenprofiling und Datenbereinigung in Forschungsinformationssystemen. In HTW Berlin & M. Knaut (Hrsg.), Kreativität + X = Innovation, 8/2018, S.16-25. Berlin: BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH.
ISBN 978-3-8305-3844-8

Nach der Bewertung ist vor der Bewertung – Sichtbarkeit und Emotionalität als verbindende Elemente von Bewertungsprozessen.

Reinhart, M., Krüger, A., & Hesselmann, F. (2018).
Nach der Bewertung ist vor der Bewertung – Sichtbarkeit und Emotionalität als verbindende Elemente von Bewertungsprozessen. In S. Nicolae, M. Endreß, O. Berli & D. Bischur (Hrsg.), (Be)Werten. Beiträge zur sozialen Konstruktion von Wertigkeit. Wiesbaden: Springer.

Legitimes Sprechen über Innovation? Die Nutzung von Innovationsverständnissen im wissenschaftspolitischen Feld.

Blümel, C. (2018).
Legitimes Sprechen über Innovation? Die Nutzung von Innovationsverständnissen im wissenschaftspolitischen Feld. Zeitschrift für Diskursforschung , Beiheft,, Ausgabe 01, Jahr 2018, 71-102.

State-of-the-art report: summarizing literature on science diplomacy cases and concepts.

Rungius, C. (2018).
State-of-the-art report: summarizing literature on science diplomacy cases and concepts.

Investigations of concept development to improve data quality in research information systems.

Azeroual, O., Saake, G., & Abuosba, M. (2018).
Investigations of concept development to improve data quality in research information systems. In G. Klassen & S. Conrad (Hrsg.), Proceedings of the 30th GI-Workshop on Foundations of Databases (Grundlagen von Datenbanken), 05/2018, (S. 29-34). Wuppertal, Germany.

Die Formation und Legitimierung regionalisierter Förderinstrumente in der Wissenschafts- und Technologiepolitik.

Blümel, C. (2018).
Die Formation und Legitimierung regionalisierter Förderinstrumente in der Wissenschafts- und Technologiepolitik. In J. Hergesell, A. Maibaum, C. Minnetian & A. Sept (Hrsg.), Innovationsphänomene (S. 167-188). Wiesbaden: Springer VS.

Emotional Value Attribution and Comparative Value Assessment – Analytical Elements for a Sociology of Valuation and Evaluation.

Krüger, A. K., & Reinhart, M. (2018).
Emotional Value Attribution and Comparative Value Assessment – Analytical Elements for a Sociology of Valuation and Evaluation. SocArXiv [preprint].

Feldnotizen 2.0. Digitalität in der ethnographischen Beobachtungspraxis.

Hoffmeister, A., Marguin, S., & Schendzielorz, C., (2018).
Feldnotizen 2.0. Digitalität in der ethnographischen Beobachtungspraxis. In M. von Huber & S. Krämer (Hrsg.), Wie Digitalität die Geisteswissenschaften verändert. Neue Forschungsgegenstände und Methoden. Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (ZfdG) (Sonderband 3).

Educational field and fertility in western Germany: an analysis of women born between 1955 and 1959.

Oppermann, Anja (2018).
Educational field and fertility in western Germany: an analysis of women born between 1955 and 1959. Vienna Yearbook of Population Research/Demogr.Inform.(2017), S.239-268. Wien: Verlag der Österreichische Akademie der Wissenschaften.

Aktuelle Herausforderungen der Wissenschafts- und Hochschulforschung: Eine kollektive Standortbestimmung.

Hamann, J., Kaldewey, D., Bieletzki, N., Bloch, R., Flink, T., Franzen, M., ... & Serrano Velarde, K. (2018).
Aktuelle Herausforderungen der Wissenschafts- und Hochschulforschung: Eine kollektive Standortbestimmung. Soziologie, 2/2018187-203.

Das Potenzial strategischer Öffnung. Stifterverband.

Fecher, B., Leimüller, G., & Blümel, C. (2018).
Das Potenzial strategischer Öffnung. Stifterverband.

Die Transformation der DDR-Schulen im Prozess der deutschen Wiedervereinigung im Allgemeinen und der Wandel der Wandel von Schulpforta (1989-1992) im Besonderen.

Martens, B. (2018).
Die Transformation der DDR-Schulen im Prozess der deutschen Wiedervereinigung im Allgemeinen und der Wandel der Wandel von Schulpforta (1989-1992) im Besonderen. In M. Haase & A. Hultsch (Hrsg.), Wendejahre. Schulpforte 1985-1995 (S. 10-29). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

Kontakt

Stefan Hornbostel
Prof. Dr. Stefan Hornbostel Abteilungsleitung 030 2064177-0
Sybille Hinze
Dr. Sybille Hinze Stellv. Abteilungsleitung 030 2064177-24
Manuela Rosati
Manuela Rosati Assistenz 030 2064177-0

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen