Print Logo

Sprung zur Startseite Sprung zur DZHW-Startseite
Sprung zur Startseite Sprung zur DZHW-Startseite
Search in: Website  Publications

 

Our research is designed to help shape higher education and educational policy: the German Centre for Higher Education Research and Science Studies

 

The German Centre for Higher Education Research and Science Studies - DZHW - carries out application-oriented empirical research. Our work focuses on two main fields: research on higher education, including analyses of students’ and graduates’ experiences, issues relating to life-long learning, steering and funding, and research into the scientific world and academic organisations. The Centre sees itself as part of the scientific community and is a service provider for higher education institutions and policy-makers.

DZHW announcements

1.6.2017
Forschungsdatenzentrum des DZHW stellt ab sofort erste Daten zur Verfügung
Seit dem 1. Juni ist das Forschungsdatenzentrum des DZHW in den Regelbetrieb übergegangen. ...
read more...
1.6.2017 Press release
Studienabbrecher beginnen häufig eine Berufsausbildung
DZHW-Studie zeigt hohe Abbrecherquoten, aber auch erfolgreiche Wechsel in andere Berufswege. Teilstudie der Stiftung Mercator verdeutlicht, dass Studierende...
read more...
30.5.2017 Press release
Jede zweite Professur an Fachhochschulen bleibt nach erster Ausschreibung unbesetzt
Nach der ersten Ausschreibungsrunde wird nur gut die Hälfte der ausgeschriebenen Professuren an Fachhochschulen bzw. Hochschulen für angewandte Wissenschaften...
read more...
23.5.2017
Studienqualitätsmonitor 2017 startet: Wie beurteilen Studierende die Studienbedingungen an ihrer Hochschule?
Ab heute startet der diesjährige Studienqualitätsmonitor 2017 (SQM) mit der Erhebung verschiedener Aspekte von Studienqualität an deutschen Hochschulen...
read more...

More current announcements
RSS feed for DZHW announcements

Facts and Figures

79.8 %

of Lithuanian students with a foreign higher education entrance qualification (Bildungsauslaender) in the winter term 2013/14 were women. Similarly high proportions of female students have the foreign students from Belarus (79.7%) and the Russian Federation (77.7%).

Wissenschaft Weltoffen 2015

 

Current publications

  • Parey, M., Ruhose, J., Waldinger, F., & Netz, N. (2017).
    The Selection of High-Skilled Emigrants. The Review of Economics and Statistics (online first).
    doi: 10.1162/REST_a_00687
  • Heublein, U., Ebert, J., Hutzsch, C., Isleib, S., König, R., Richter, J., Woisch, A. (2017).
    Motive und Ursachen des Studienabbruchs an baden-württembergischen Hochschulen und beruflicher Verbleib der Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher. (Projektbericht 1|2017). Hannover: DZHW.
    Download
  • Ebert, J., Heublein, U. (2017).
    Ursachen des Studienabbruchs bei Studierenden mit Migrationshintergrund. (Projektbericht) Hannover: DZHW.
    Download | Pressemitteilung

Other publications

http://www.dzhw.eu/en/index_html
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, fon: +49 511 450670-532, fax: +49 511 450670-960, E-Mail: