Menü

Publikationen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

UCRP-miner: Mining patterns that matter.

Darrab, S., Broneske, D., & Saake, G. (2022).
UCRP-miner: Mining patterns that matter. In IEEE Institute of Electrical and Electronic Engineers (Hrsg.), Proceedings of the 5th International Conference on Data Science and Information Technology (DSIT) (S. 1-7). New York, United States: IEEE. https://doi.org/10.1109/DSIT55514.2022.9943880

Tell me why it’s fake: Developing an explainable user interface for a fake news detection system.

Shahania, S., Purificato, E., & William De Luca, E. (2022).
Tell me why it’s fake: Developing an explainable user interface for a fake news detection system. In CEUR Workshop Proceedings (Hrsg.), Proceedings of the 3rd Italian Workshop on Explainable Artificial Intelligence (XAI.it 2022). Udine, Italy: CEUR.
Abstract

In this paper, we present the design and development of an explainable user interface for a fake news detection system. The problem of distinguishing real from fake articles gained a lot of popularity in the last few years, mainly due to the soaring diffusion of social networks and internet bots as means for propaganda and disinformation sharing. By leveraging various explainability methods, i.e. feature importance, partial dependence plots and SHAP values, we aim to show how the combination of different techniques embedded in an interactive user interface can lead to enhance trust in a detection system for a non-expert user, such as a fact-checker or a content manager. Through several examples, we describe all the explainability component

A collaborative learning environment using blogs in a learning management system.

Obionwu, V., Broneske, D., & Saake, G. (2022).
A collaborative learning environment using blogs in a learning management system. In T. Zlateva & R. Goleva (Hrsg.), Computer Science and Education in Computer Science (CSECS 2022). Lecture Notes of the Institute for Computer Sciences, Social Informatics and Telecommunications Engineering. Cham: Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-031-17292-2_18

11. Sozialerhebung. Daten- und Methodenbericht zur Studierendenbefragung 1985.

Middendorff, E., & Wallis, M. (2022).
11. Sozialerhebung. Daten- und Methodenbericht zur Studierendenbefragung 1985. Hannover: FDZ-DZHW.
Abstract

Der Download-SUF der 11. Sozialerhebung besteht aus 19.126 Fällen. Befragt wurden deutsche Studierende in den alten Bundesländern, die im Sommersemester 1985 an einer der 59 Stichproben-Hochschulen (27 Universitäten, 32 Fachhochschulen) eingeschrieben waren. Mit einem Zusatzbogen „Studium und Freizeit“ wurden die Nutzung von Möglichkeiten des Selbststudiums, sonstige Veranstaltungs- und Weiterbildungsaktivitäten sowie das Freizeitverhalten neben dem Studium erkundet. https://doi.org/10.21249/DZHW:ssy11:1.0.0

Topic maps as a tool for facilitating collaborative work pedagogy in knowledge management systems.

Obionwu, V., Broneske, D., & Saake, G. (2022).
Topic maps as a tool for facilitating collaborative work pedagogy in knowledge management systems. In ICICM (Hrsg.), Proceedings of the 12th International Conference on Information Communication and Management (ICICM 2022) (S. 50-60). New York, NY, United States: Association for Computing Machinery ACM. https://doi.org/10.1145/3551690.3551699

DZHW Absolventenpanel 2009: Daten- und Methodenbericht zu den Erhebungen der Absolvent*innenkohorte 2009 (1. - 3. Befragungswelle).

Baillet, F., Euler, T., Franken, A., Schmidtchen, H., & Weber, A. (2022).
DZHW Absolventenpanel 2009: Daten- und Methodenbericht zu den Erhebungen der Absolvent*innenkohorte 2009 (1. - 3. Befragungswelle). Hannover: FDZ-DZHW.
Abstract

Das DZHW-Absolventenpanel 2009 ist Teil der DZHW-Absolventenstudienreihe, in der anhand von standardisierten Befragungen Informationen zu Studium, Berufseintritt, Berufsverlauf und Weiterqualifizierung von Hochschulabsolvent*innen erfasst werden. Das erste Absolventenpanel wurde 1989 durchgeführt, seitdem wird jeder vierte Absolvent*innenjahrgang (Kohorte) untersucht. Für jede Absolvent*innenkohorte werden mehrere Befragungswellen durchgeführt, wobei jede Welle in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zum Studienabschluss stattfindet. Beim Absolventenpanel 2009 handelt es sich um die sechste Absolvent*innenkohorte der Studienreihe. Wie bei der Absolvent*innenkohorte [...] Vollständiger Abstract: https://doi.org/10.21249/DZHW:gra2009:2.0.0

12. Sozialerhebung. Daten- und Methodenbericht zur Studierendenbefragung 1988.

Middendorff, E., & Wallis, M. (2022).
12. Sozialerhebung. Daten- und Methodenbericht zur Studierendenbefragung 1988. Hannover: FDZ-DZHW.
Abstract

Die Sozialerhebung ist eine seit 1951 bestehende Untersuchungsreihe zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Deutschland. In drei- bis vierjährigem Abstand wird ein Querschnitt von Studierenden zu Aspekten des Hochschulzugangs, zu Strukturmerkmalen des Studiums, zur sozialen und wirtschaftlichen Situation, u. a. Einnahmen und Lebenshaltungskosten, Erwerbstätigkeit, Wohnsituation sowie zu sozio-demographischen Merkmalen, Partnerschaftsstatus und Elternschaft befragt. Das Datenpaket umfasst die Daten der 12. Sozialerhebung (1988), die sich als letzte auf Studierende in den alten Ländern beschränkte. [...] Vollständiger Abstract: https://doi.org/10.21249/DZHW:ssy12:1.0.0

Slide-recommendation system: A strategy for integrating instructional feedback into online exercise sessions.

Obionwu, V., Toulouse, V., Broneske, D., & Saake, G. (2022).
Slide-recommendation system: A strategy for integrating instructional feedback into online exercise sessions. In A. Cuzzocrea, O. Gusikhin, W. van der Aalst, & S. Hammoudi (Hrsg.), Proceedings of the 11th International Conference on Data Science, Technology and Applications - DATA (S. 541-548). Lissabon, Portugal: SciTePress. https://doi.org/10.5220/0011351000003269

Weiterentwicklung des Datenportals des BMBF (StaGuS).

Jungbauer-Gans, M. (2022).
Weiterentwicklung des Datenportals des BMBF (StaGuS). Schlussbericht für den Zeitraum vom 16.09.2017 bis 31.12.2021. Hannover: DZHW.

Pflege, Wartung, Betreuung und Erweiterung der Systeme DASTAT und FOSTAT zur Datenorganisation und Berichterstattung über Forschung, Entwicklung und Innovation.

Debes, F. (2022).
Pflege, Wartung, Betreuung und Erweiterung der Systeme DASTAT und FOSTAT zur Datenorganisation und Berichterstattung über Forschung, Entwicklung und Innovation. Hannover: DZHW.

Handreichung: Forschungsdatenzentren gründen.

Buck, D., Croisier, J., Eder, C., Hoffstätter, U., Jansen, M., Meyermann, A., & Siegers, P. (2022).
Handreichung: Forschungsdatenzentren gründen. RatSWD Working Paper 280/2022. Berlin: Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD). https://doi.org/10.17620/02671.70

Animation of a forgotten invention - the soda locomotive.

Erhardt, A.-L., Vorhauer-Huget, N., Rzepus, H. J., & Broneske, D. (2022).
Animation of a forgotten invention - the soda locomotive. In L. Gómez Chova, A. López Martínez, & J. Lees (Hrsg.), EDULEARN22 Proceedings, 14th International Conference on Education and New Learning Technologies (S. 2358-2364). Valencia, Spanien: IATED Academy. https://doi.org/10.21125/edulearn.2022.0612

13.-21. Sozialerhebung 1991-2016. Daten- und Methodenbericht zum gepoolten Datensatz der neun Studierendenbefragungen.

Middendorff, E., & Wallis, M. (2022).
13.-21. Sozialerhebung 1991-2016. Daten- und Methodenbericht zum gepoolten Datensatz der neun Studierendenbefragungen. Hannover: FDZ-DZHW.
Abstract

Die Sozialerhebung ist eine seit 1951 bestehende Untersuchungsreihe zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Deutschland. In drei- bis vierjährigem Abstand wird ein Querschnitt von Studierenden zu Aspekten des Hochschulzugangs, zu Strukturmerkmalen des Studiums, zur sozialen und wirtschaftlichen Lage, u.a. Einnahmen und Lebenshaltungskosten, Erwerbstätigkeit, Wohnsituation, sowie zu sozio-demographischen Merkmalen wie ethnische und soziale Herkunft, Partnerschaftsstatus und Elternschaft befragt. Das Datenpaket umfasst die Daten des Kernbestands der 13. bis 21. Sozialerhebung (1991 - 2016). [...] Vollständiger Abstract: https://doi.org/10.21249/DZHW:ssypool:2.0.0

Social inequality in dropout from higher education in Germany. Towards combining the student integration model and rational choice theory.

Müller, L., & Daniel, K. (2022).
Social inequality in dropout from higher education in Germany. Towards combining the student integration model and rational choice theory. Research in Higher Education. https://link.springer.com/article/10.1007/s11162-022-09703-w (Abgerufen am: 13.10.2022) (online first).

Eine Dateninfrastruktur für die Gesellschaftswissenschaften. Unterstützung in der Arbeit mit Forschungsdaten durch KonsortSWD.

Blätte, A., Fräßdorf, A., Heuer, J.-O., Hoffstätter, U., Leonhardt, C., ... & Wolf, C. (2022).
Eine Dateninfrastruktur für die Gesellschaftswissenschaften. Unterstützung in der Arbeit mit Forschungsdaten durch KonsortSWD. ZfBB Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie, 69(1-2), 48-58. http://dx.doi.org/10.3196/1864295020691276

Kontakt

David Broneske
Dr. David Broneske Kommissar. Abteilungsleitung 0511 450670-454
Karsten Stephan
Dr. Karsten Stephan Stellv. Abteilungsleitung 0511 450670-415

Projekte

Alle Abteilungsprojekte

Mitarbeiter*innen

Alle Abteilungsmitarbeiter*innen

Publikationen

Alle Abteilungspublikationen

Vorträge und Tagungen

Alle Abteilungsvorträge und -tagungen