Print Logo

 

Forschungsbasiertes Gestaltungswissen für Hochschule und Politik: Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung

 

Das DZHW betreibt anwendungsorientierte empirische Forschung. Die Arbeitsschwerpunkte liegen einerseits in der Hochschulforschung mit Analysen zu Studierenden und Absolventen, Fragen des lebenslangen Lernens, der Steuerung und Finanzierung sowie andererseits in der Wissenschafts- und Organisationsforschung. Es versteht sich als Teil der wissenschaftlichen Gemeinschaft und als Dienstleister für Hochschulen und Politik.

Aktuelles aus dem DZHW

17.4.2018
Call for Application: Promotionsstellen in der Graduiertenschule „Wissenschaft und Gesellschaft"
Die Graduiertenschule des interdisziplinären Leibniz Forschungszentrums Wissenschaft und Gesellschaft (LCSS) der Leibniz Universität Hannover sucht zum...
weiterlesen...
3.4.2018 Pressemitteilung
Sandra Buchholz übernimmt die Leitung der Abteilung Bildungsverläufe und Beschäftigung am DZHW
Mit dem Monatswechsel übernimmt Sandra Buchholz die Leitung einer der vier Forschungsabteilungen des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung...
weiterlesen...
16.3.2018
Call for Papers: 1st Forum Higher Education and the Labour Market (HELM)
Since the early 2000s, higher education in Germany has undergone fundamental changes. In addition to the replacement of the former Diploma by consecutive...
weiterlesen...
6.3.2018 Pressemitteilung
Comparison of student life in 28 European countries: Study and living conditions vary according to students’ socio-economic background
Social and economic conditions of student life in Europe depend on the educational attainment of students’ parents. On average, students without...
weiterlesen...

Weitere aktuelle Meldungen
RSS-Feed DZHW-Meldungen

Aus den DZHW-Projekten

11,0 %

des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals an deutschen Hochschulen hat eine ausländische Staatsangehörigkeit.

Wissenschaft Weltoffen 2017

 

Aktuelle Publikationen

  • Netz, N. (2018).
    Determinanten und Effekte von Auslandsmobilität im Studium (Dissertation). Leibniz Universität Hannover.
  • Möller, T. (2018).
    Same objectives, different governance – How the Excellence Initiative and the Pact for Research and Innovation affect the German science system. Journal for Research and Technology Policy Evaluation, 45, 4-8.
  • Hauschildt, K., Vögtle, E., & Gwosć, C. (2018). (2018).
    EUROSTUDENT VI Overview and selected findings: Social and Economic Conditions of Student Life in Europe. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.
    doi: 10.3278/104-274w | Download

Weitere Publikationen

http://www.dzhw.eu/index_html
© Copyright 2018 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: