KomPaed - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern

Projektbeginn: 01.04.2012 - Projektende: 31.07.2015

Projektlogo

Hochschulen übernehmen einen bedeutenden gesellschaftlichen Auftrag hinsichtlich der Ausbildung für den Arbeitsmarkt und sollen neben der Vermittlung akademischen Fachwissens auch Schlüsselkompetenzen fördern, die für den späteren Berufsalltag von Nutzen sind. Damit eng verbunden ist, dass der neu eingeführte Bachelor-Abschluss berufsqualifizierend sein soll. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, zu wissen, was von Hochschulabsolvent(inn)en auf dem Arbeitsmarkt erwartet wird.

Dieser Frage geht das Projekt KomPaed nach und fokussiert dabei überfachliche Kompetenzen, die für erfolgreiches berufliches Handeln hoch qualifizierter Fachkräfte erforderlich sind. Der Schwerpunkt liegt auf Absolvent(inn)en erziehungswissenschaftlicher Studiengänge, die mit Absolvent(inn)en anderer Fachrichtungen verglichen werden.

Im KomPaed Projekt wird sowohl die Seite der Arbeitgeber als auch die der Hochschulabsolvent(inn)en berücksichtigt. Zum einen werden Arbeitgeber zu beruflich wichtigen Aufgaben und Anforderungen interviewt (n=18) (Arbeitspaket 1 (qualitativ): Berufsfeldbefragung; Leitung: Knut Schwippert und Doren Prinz). Zum anderen werden Hochschulabsolvent(inn)en aus den DZHW-Absolventenpanels (Prüfungsjahrgänge 2000/2001, 2004/2005, 2008/2009) im Rahmen einer Onlineerhebung zu konkreten beruflichen Tätigkeiten und Anforderungen befragt (n=11.502) (Arbeitspaket 2 (quantitativ): Befragung von Hochschulabsolvent(inn)en; Leitung: Edith Braun). Die Stichprobenziehung erfolgt zufällig und deckt das gesamte Bundesgebiet, Fächerspektrum sowie alle Hochschularten ab. Von den berichteten Tätigkeiten und Anforderungen können beruflich relevante Kompetenzfelder indirekt abgeleitet werden (Job Requirements Approach). Beide Arbeitspakete sind eng miteinander verzahnt, um Synergien zu nutzen. Das KomPaed Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderlinie „Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung im Hochschulsektor“ (KoKoHs) gefördert.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Publikationen

The labour market's requirement profiles for higher education graduates.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2017).
The labour market's requirement profiles for higher education graduates. In E. Kyndt, V. Donche, K. Trigwell & S. Lindblom-Ylänne (Hrsg.), Higher Education Transitions: Theory and Research (S. 219-237), Routledge.

Job-related requirements and competences of educational science graduates.

Brachem, J.-C., & Braun, E. M. P. (2016).
Job-related requirements and competences of educational science graduates. Journal of Further and Higher Education, (online first).

Requirements Higher Education Graduates Meet on the Labor Market.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2015).
Requirements Higher Education Graduates Meet on the Labor Market. Peabody Journal of Education, 90(4), 574-595.

Addressing Ecological Validity in Modeling and Measuring Competencies in Higher Education.

Cao, L., & Braun, E. (2014).
Addressing Ecological Validity in Modeling and Measuring Competencies in Higher Education. In C. Kuhn, M. Toepper & O. Zlatkin-Troitschanskaia (Hrsg.), KoKoHs Working Paper No. 6 - Current International State and Future Perspectives on Competence Assessment in Higher Education (S. 11-29). Berlin & Mainz: Humboldt Universität zu Berlin & Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Reflection 2.

Brachem, J.-C. (2014).
Reflection 2. In M. Toepper, O. Zlatkin-Troitschanskaia, C. Kuhn, S. Schmidt & S. Brückner (Hrsg.), KoKoHs Working Paper No. 5. Advancement of Young Researchers in the Field of Academic Competency Assessment. Report from the "International Colloquium for Young Researchers" from November 14-16, 2013 in Mainz (S. 17). Berlin/Mainz: Humboldt Universität zu Berlin/Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Modellierung und Messung tätigkeitsbezogener Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014).
Modellierung und Messung tätigkeitsbezogener Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern. In Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Marktplatzbroschüre. Bildungsforschung 2020 - Zwischen wissenschaftlicher Exzellenz und gesellschaftlicher Verantwortung, (S. 34-35). Berlin/Bonn.

KomPaed - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern.

Schwippert, K., Braun, E., Prinz, D., Schaeper, H., Fickermann, D., Pfeiffer, J., & Brachem, J.-C. (2014).
KomPaed - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern. Die Deutsche Schule, 106(1), 72-84.

Task-Related Competencies in Fields of Educational Activities.

Braun, E., Schwippert, K., Prinz, D., Schaeper, H., Fickermann, D., Brachem, J.-C., & Pfeiffer, J. (2013).
Task-Related Competencies in Fields of Educational Activities. In S. Blömeke & O. Zlatkin-Troitschanskaia (Hrsg.), KoKoHs Working Paper No. 3. The German funding initiative "Modeling and Measuring Competencies in Higher Education": 23 research projects on engineering, economics and social sciences, education and generic skills of higher education students (S. 67-69). Berlin/Mainz: Humboldt Universität zu Berlin/Johannes Gutenberg Universität Mainz.
Vorträge

Anforderungsprofile des Arbeitsmarktes an Hochschulabsolvent(inn)en - u.a. nach Studienrichtungen und Berufsfeldern.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2015, Oktober).
Anforderungsprofile des Arbeitsmarktes an Hochschulabsolvent(inn)en - u.a. nach Studienrichtungen und Berufsfeldern. Vortrag auf der Jahrestagung des Projekts interStudies 2015 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

PAnTHoa - Praxisbezogene Anforderungen an und Tätigkeiten von Hochschulabsolvent(inn)en.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2015, September).
PAnTHoa - Praxisbezogene Anforderungen an und Tätigkeiten von Hochschulabsolvent(inn)en. Vortrag auf der EvaSys Anwendertagung 2015 in Berlin.

PAnTHoa – Praxisbezogene Anforderungen an und Tätigkeiten von Hochschulabsolvent(inn)en.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2015, September).
PAnTHoa – Praxisbezogene Anforderungen an und Tätigkeiten von Hochschulabsolvent(inn)en. Fragebogenvorstellung im Rahmen eines Webinars für EvaSys Kunden.

The labour market's requirements profiles for higher education graduates.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2015, August).
The labour market's requirements profiles for higher education graduates. Vortrag auf der 16th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction in Limassol, Zypern.

Anforderungsprofile des Arbeitsmarktes an Hochschulabsolvent(inn)en.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2015, März).
Anforderungsprofile des Arbeitsmarktes an Hochschulabsolvent(inn)en. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung in Bochum.

Requirements higher education graduates meet on the labour market.

Braun, E., & Brachem, J. (2014, November).
Requirements higher education graduates meet on the labour market. Vortrag auf der Abschlusskonferenz der BMBF-Förderlinie "Kompetenzmodellierung und Kompetenzerfassung im Hochschulsektor" (KoKoHs) in Mainz.

Requirements higher education graduates meet on the labour market.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014, August).
Requirements higher education graduates meet on the labour market. Vortrag auf der SIG4 & SIG17 Earli Conference in Leuven, Belgien.

Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n durch generische Kompetenzprofile und bildungspolitische Rahmenbedingungen.

Brachem, J.-C. (2014, April).
Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n durch generische Kompetenzprofile und bildungspolitische Rahmenbedingungen. Vortrag im Kolloquium der Arbeitsgruppe Politisches System Deutschlands an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Addressing Ecological Validity in Modeling and Measuring Competencies in Higher Education.

Cao, L., & Braun, E. (2014, April).
Addressing Ecological Validity in Modeling and Measuring Competencies in Higher Education. Vortrag auf der AERA Annual Meeting in Philadelphia, USA.

KomPaed - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014, März).
KomPaed - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern. Projektvorstellung im Rahmen der BMBF-Tagung "Bildungsforschung 2020" in Berlin.

Zur Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n.

Brachem, J.-C., & Braun, E. (2014, März).
Zur Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

Berufliche Tätigkeiten und Anforderungen erziehungswissenschaftlicher Hochschulabsolvent(inn)en.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014, März).
Berufliche Tätigkeiten und Anforderungen erziehungswissenschaftlicher Hochschulabsolvent(inn)en. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

Studiengangspezifische Aufgaben und Anforderungen von Studierenden und Absolvent(inn)en im Spannungsfeld von Hochschule und Arbeitsmarkt.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2014, März).
Studiengangspezifische Aufgaben und Anforderungen von Studierenden und Absolvent(inn)en im Spannungsfeld von Hochschule und Arbeitsmarkt. Symposiumsorganisation auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n durch generische Kompetenzprofile und bildungspolitische Rahmenbedingungen.

Brachem, J.-C. (2014, Februar).
Erklärung der Resignationstendenz von Lehrer(inne)n durch generische Kompetenzprofile und bildungspolitische Rahmenbedingungen. Vortrag im Doktorandenkolloquium des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung.

Explaining teachers' resignation tendency.

Brachem, J.-C. (2013, November).
Explaining teachers' resignation tendency. Vortrag im Rahmen des "International Colloquium for Young Researchers" an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Effekte generischer Kompetenzprofile und bildungspolitischer Rahmenbedingungen auf die Resignationstendenz von Lehrer(inne)n.

Brachem, J.-C. (2013, Juni).
Effekte generischer Kompetenzprofile und bildungspolitischer Rahmenbedingungen auf die Resignationstendenz von Lehrer(inne)n. Vortrag im Doktorandenkolloquium an der Leibniz Universität Hannover.

Effekte generischer Kompetenzprofile und bildungspolitischer Rahmenbedingungen auf die Resignationstendenz von Lehrer(inne)n.

Brachem, J.-C. (2013, März).
Effekte generischer Kompetenzprofile und bildungspolitischer Rahmenbedingungen auf die Resignationstendenz von Lehrer(inne)n. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) der Universität Kiel.

Effekte generischer Kompetenzprofile und bildungspolitischer Rahmenbedingungen auf die berufliche Zufriedenheit von Lehrer(inne)n allgemeinbildender Schulen.

Brachem, J.-C. (2013, Februar).
Effekte generischer Kompetenzprofile und bildungspolitischer Rahmenbedingungen auf die berufliche Zufriedenheit von Lehrer(inne)n allgemeinbildender Schulen. Vortrag im Doktorandenkolloquium des HIS-Instituts für Hochschulforschung, Hannover.

Generische Kompetenzen von Lehrer(inne)n allgemeinbildender Schulen.

Brachem, J.-C. (2012, November).
Generische Kompetenzen von Lehrer(inne)n allgemeinbildender Schulen. Vortrag im Doktorandenkolloquium an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Datensätze

fdz.DZHW. (2018). KomPaed 2014 - Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern (quantitative Teilstudie). Abrufbar unter: 10.21249/DZHW:cmp2014:1.0.0

Projektassistenz

Gesche Landers
Gesche Landers 0511 450670-676

Projektmitarbeit

Dr. Hildegard Schaeper

Externe Ansprechpartner*innen

PD Dr. Edith Braun
Prof. Dr. Knut Schwippert, Universität Hamburg
Jun.-Prof.Dr. Doren Prinz, Universität Hamburg
Juliane Pfeiffer, Universität Hamburg
Detlef Fickermann, ifbq, Hamburg

Pressekontakt

Daniel Matthes
Daniel Matthes 0511 450670-532
Zum Pressebereich

Gefördert von

Bundeministerium für Bildung und Forschung

Kooperationspartner

Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung Universität Hamburg