Nachwuchsgruppen und Forschungscluster

Nachwuchsgruppen

Das DZHW fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs durch die Einrichtung von Nachwuchsgruppen, die eigenständig Forschungsfragen im Themenspektrum der Hochschul- und Wissenschaftsforschung bearbeiten. Die Nachwuchsgruppen arbeiten interdisziplinär und verfolgen das Ziel, die Mitglieder der Gruppe wissenschaftlich weiter zu qualifizieren. Die Leiter*innen der Nachwuchsgruppen sind promovierte Wissenschaftler*innen, die einen thematischen Forschungsschwerpunkt für ihre jeweilige Gruppe definieren. Die Leitungen der Nachwuchsgruppen werden in einem wettbewerblichen Verfahren ausgewählt.

Forschungscluster

Die Forschungscluster am DZHW arbeiten an aktuellen interdisziplinären Fragestellungen der Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Die Themen der Cluster werden von den Wissenschaftler*innen abteilungsübergreifend aus verschiedenen Blickwinkeln und Disziplinen betrachtet. Somit liegen die Forschungscluster "quer" zur vertikalen Struktur der vier Fachabteilungen des DZHW. Die Forschungscluster gestalten ihr Arbeitsprogramm eigenständig und laden beispielsweise im Rahmen von Workshops externe Expert*innen zum fachlichen Austausch ein. Momentan sind sechs Forschungscluster am DZHW aktiv:

Projektsuche

Weitere Suchfelder anzeigen Weitere Suchfelder ausblenden

*boolsche Parameter +, -,
Wildcards erlaubt