Zweiter Sammelband zur studentischen Vielfalt erschienen

15.12.2018

Publikationsreihe zur 21. Sozialerhebung

Hannover, 21.12.2018: Der zweite Band der aus der 21. Sozialerhebung hervorgehenden Publikationsreihe beschäftigt sich mit Forschungsfragen zur studentischen Vielfalt. Die Themen des Sammelbandes reichen von Gesundheitsbeeinträchtigungen, über die Heterogenität Studierender in berufsbegleitenden Studiengängen bis hin zu Auslandsstudium, Freizeitverhalten, Studienabbruch und der finanziellen Situation Studierender. Dabei bedienen sich die Autor*innen neuester Datensätze, um die aktuelle Situation der Studierenden zu analysieren. Im Ergebnis werden die Einflüsse verschiedener Vielfaltsdimensionen auf studentisches Verhalten sowie unterschiedliche studentische Lebensarrangements aufgeklärt und herausgestellt. Neben Autor*innen des DZHW haben auch Autor*innen vom Institut für Höhere Studien Wien (IHS) und der AG Hochschulforschung an der Universität Konstanz am Sammelband mitgewirkt.

Gefördert wurden beide Sammelbände vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Erschienen sind sie im wbv Media Verlag und stehen über dessen Website kostenfrei zum Download zur Verfügung (Open Access).

Download Sammelband

Contact

Sonja Heißenberg
Sonja Heißenberg +49 511 450670-122
Karsten Becker
Karsten Becker +49 511 450670-140

Press contact

Daniel Matthes
Daniel Matthes +49 511 450670-532
To press section

Most recent Research project

Start of the project: 01-Mar-2019

Junior Research Group: Mobility of the Highly Skilled

Die räumliche Mobilität von Studierenden und Hochschulabsolvent*innen gilt in der europäischen Hochschul-, Wissenschafts- und Wirtschaftspolitik als ein...

Read more