Aus den DZHW Projekten

20%

der Studierenden haben seit ihrer Erstimmatrikulation mindestens einmal das Studienfach gewechselt.

21. Sozialerhebung 2017

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) ist ein durch Bund und Länder gefördertes Forschungsinstitut mit Sitz in Hannover und Berlin. Als internationales Kompetenzzentrum der Hochschul- und Wissenschaftsforschung führt das DZHW Datenerhebungen und Analysen durch, erstellt forschungsbasierte Dienstleistungen für die Hochschul- und Wissenschaftspolitik und stellt der Scientific Community eine Forschungsinfrastruktur im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung zur Verfügung.

Aktuelles

Meldungen

24.11.2021

Sonderband in Higher Education zu heterogenen Effekten studienbezogener Auslandsmobilität

Ein Team internationaler Wissenschaftler*innen hat die Frage untersucht, welche Studierendengruppen am ...

Mehr erfahren

18.11.2021

Internationalität von Promotionen in Deutschland: Erkenntnisse aus der „National Academics Panel Study“

Heute erscheint ein Bericht des DZHW zur Internationalität von Promotionen in Deutschland. Betrachtet ...

Mehr erfahren

28.10.2021

Wissenschaft fordert: MINT-Bildung stärken!

Wegen ihrer großen gesellschaftlichen Bedeutung benötigen die MINT-Fächer mehr Gewicht in allen Bildungsbereichen. Das ...

Mehr erfahren

04.10.2021

Deutschland Top-Studienstandort - trotz Corona

Deutschland hat in der Corona-Pandemie seinen Platz unter den vier weltweit beliebtesten Studienstandorten verteidigt. ...

Mehr erfahren

25.08.2021

Wie leben und studieren junge Menschen in Europa?

Heute erscheint der neue EUROSTUDENT-Bericht des DZHW, in dem Daten über die sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen ...

Mehr erfahren

02.08.2021

Refugees in Higher Education: Neuer Sammelband in der Reihe „Higher Education Research and Science Studies“ (HERSS) erschienen

Jana Berg, Michael Grüttner und ...

Mehr erfahren

Veröffentlichungen

25.11.2021 | DZHW Brief

Woisch, A., Franke, B., & Mentges, H.

Übergangs- und Informationsverhalten zwischen Bachelor- und Masterstudium

Download DZHW Brief 6|2021

29.11.2021 | Publikation

Hermes, H., Lergetporer, P., Peter, F., & Wiederhold, S.

Unterstützungsmaßnahmen erhöhen Kita-Inanspruchnahme von Kindern aus bildungsferneren Familien

Blogeintrag

26.11.2021 | Publikation

Grüttner, M., Beigang, S., Schröder, S., Berg, J., & Kleimann, B.

Responsivität deutscher Hochschulen in der postmigrantischen Gesellschaft: Am Beispiel des Hochschulzugangs von Geflüchteten

https://doi.org/10.3224/zdfm.v6i2.07

22.10.2021 | DZHW Brief

Heublein, U., Hutsch, C., Peter, F., & Buchholz, S.

Finanzielle Probleme von Studierenden in der Corona-Pandemie und die Beantragung von Überbrückungshilfe

Download DZHW Brief 5|2021

25.11.2021 | Publikation

Kleimann, B.

"Perspectives on the SNSF. Results of an interview study on behalf of the Swiss Science Council"

 

25.11.2021 | Publikation

Huß, B., & Dölle, F.

Bedeutung, Nutzung und Zugang zu Lehrbüchern an Hochschulen

 

Veranstaltungen

29.11. - 30.11.2021

Workshop "Vertical and Horizontal (Mis)match among Highly Qualified - Measurement Issues, Determinants and Consequences"

Online

Download Programme

21.01.2022

Transfer-Workshop

Beobachtungen und Empfehlungen für Wisssenschaftsmanagement und Förderungspolitik

Online

Info & Anmeldung

22.11.2021  16:15-17:30

DZHW-LCSS Forschungskolloquium

Neue Abschlüsse alte Probleme? Begünstigt der Bologna-Prozess die ...

Dr. Martina Kroher (Leibniz University Hannover/ LCSS)

Online

Info & Anmeldung

 
 
 
Projekte

Projektstart: 01.08.2021

Verantwortungsbewusste Bewertung und Qualitätssicherung von Open-Access Publikationen mittels bibliometrischer Indikatoren (INDIOA)

Angesichts der gegenwärtigen wissenschaftspolitischen Bedeutung von Open ...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.06.2021

Ertragreicher Studienabbruch? Nichtmonetäre Erträge mehrdimensionaler Studienerfahrungen

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt ist sowohl in der ökonomischen als auch soziologischen Bildungsforschung...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.05.2021

Geförderte Publikationen – Abdeckung, Datenqualität und Indikatorik in bibliometrischen Datenbanken am Beispiel des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

Für Forschungsförderer ist die...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.04.2021

Hochschulzertifikate in der wissenschaftlichen Weiterbildung: Ordnungs-, Gestaltungs- und Lösungspotenziale

Wichtige Beobachtung im Kontext des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.03.2021

GECO: Digital gegen Corona?

Die wissenschaftliche Politikberatung nimmt in Zeiten der durch SARS-CoV-2 ausgelösten Gesundheitskrise einen herausragenden Stellenwert ein. Es entstehen kurzfristig zahlreiche neue Möglichkeiten...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.03.2021

Bedeutung des institutionellen Kontextes für Studienabbruch und Langzeitstudium

Für die Innovations- und Entwicklungsmöglichkeiten von Wirtschaft und Gesellschaft wird ein hoher Bedarf an wissenschaftlich qualifiziertem Personal...

Mehr erfahren