EUROGRADUATE Pilotbefragung

Projektbeginn: 01.01.2018 - Projektende: 31.10.2019

Die EUROGRADUATE Pilotbefragung bereitet eine mögliche Vollstudie einer europäischen Hochschulgraduiertenbefragung vor und testet diese Möglichkeit. In mindestens sechs europäischen Ländern, die sich für eine Teilnahme beworben haben, werden Pilotbefragungen durchgeführt. Darüber hinaus wird das Projekt in den 33 Ländern des Programms Erasmus+ erkunden, wie Graduierte kontaktiert und gesampelt werden könnten.

Der Hochschulbildung wird zunehmend eine zentrale Bedeutung für das Wohlergehen und den Wohlstand von Individuen und Gesamtgesellschaft zugeschrieben. Es wird erwartet, dass Hochschulbildung Wachstum und Innovation beschleunigt, den Erfolg auf dem Arbeitsmarkt verbessert und die Arbeitslosigkeit reduziert, zu Toleranz und zivilgesellschaftlichem Engagement beiträgt und sich positiv auf die Integration der Gesellschaft beiträgt, indem ein stetig wachsender Bevölkerungsanteil an höherer Bildung teilnimmt. Tatsächlich ist jedoch weitgehend unklar, inwieweit die Hochschulsysteme der verschiedenen europäischen Länder, diese Erwartungen erfüllen und wie die individuelle und gesellschaftliche Relevanz von Hochschulbildung verbessert werden kann. Eine Ursache dafür ist, dass es kaum vergleichbare, umfassende und regelmäßige Daten über Europas Hochschulgraduierte gibt. Mit solchen Daten könnten die Eigenschaften der Absolventinnen und Absolventen beschrieben und analysiert werden, welchen Tätigkeiten sie nachgehen und inwieweit die Hochschulbildung für ihre Karrieren und Aktivitäten hilfreich war. Vor diesem Hintergrund gibt es ein zunehmendes Bewusstsein darüber dass es wichtig wäre, die Qualität und die Ergebnisse von Hochschulbildung mit Hilfe von Absolventenstudien zu messen.

Die im Jahr 2016 abgeschlossene EUROGRADUATE Machbarkeitsstudie, bestätigte, dass europäische Entscheidungsträger und Stakeholder-Organisationen stark an einer europäischen Hochschulgraduiertenstudie interessiert sind. Die Machbarkeitsstudie hat ein Design für eine mögliche europäische Graduiertenstudie entwickelt und diese als machbar bewertet. Gleichzeitig hat sie eine Pilotstudie als nächsten Schritt für die Umsetzung einer solchen Studie empfohlen.

Die Europäische Kommission hat diese Empfehlung aufgegriffen und die EUROGRADUATE Pilotbefragung initiiert. Das Projekt hat folgende Ziele:

  1. Entwicklung von Instrumenten und Prozessen für eine zentralisierte Datenerhebung und Datenverarbeitung;
  2. Identifizierung von Methoden für das Sampling und die Kontaktierung von Graduierten in den Erasmus+ Ländern sowie Bewertung der Machbarkeit;
  3. Befragung von Experten und Entscheidungsträgern hinsichtlich Befragungsinhalten, Sampling, Kontaktierungsmöglichkeiten und Koordination mit vorhandenen Graduiertenbefragungen;
  4. Test der Datenerhebung in mindestens sechs europäischen Ländern;
  5. Erhebung und Bewertung der Bereitschaft der Erasmus+ Länder an einer Vollstudie einer europäischen Graduiertenbefragung teilzunehmen;
  6. Entwicklung von Empfehlungen und Vorschlägen für die Umsetzung einer Vollstudie einer europäischen Graduiertenbefragung.

Die EUROGRADUATE Pilotbefragung wird von einem internationalen Konsortium aus sechs Partnerorganisationen durchgeführt: Research Centre for Education and the Labour Market der Universität Maastricht (ROA, Niederlande, Koordination), Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Institut für Höhere Studien (IHS, Österreich), DESAN Research Solutions (Niederlande), cApStAn linguistic quality control (Belgien), und GESIS Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften.

Das Projekt läuft von Januar 2018 bis einschließlich Oktober 2019.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Weiterführende Links

Publikationen

Testing the Feasibility of a European Graduate Study. Final report of the EUROGRADUATE feasibility study.

Mühleck, K., Grabher, A., Hauschildt, K., Litofcenko, J., Mishra, S., Ryska, R., ... & Zelenka, M. (2016).
Testing the Feasibility of a European Graduate Study. Final report of the EUROGRADUATE feasibility study. Hannover: German Centre for Higher Education Research and Science Studies.
ISBN 978-3-86426-049-0

Projektleitung

Kai Mühleck
Dr. Kai Mühleck Projektleitung 0511 450670-156

Projektmitarbeit

Stefanie Oelker

Externe Ansprechpartner*innen


Pressekontakt

Daniel Matthes
Daniel Matthes 0511 450670-532
Zum Pressebereich

Projektwebsite

http://www.eurograduate.eu/

Auftraggeber

Europäische Kommission

Kooperationspartner

cApStAn linguistic quality control DESAN Research Solutions Institut für Höhere Studien Wien Research Centre for Education and the Labour Market (ROA) Maastricht University