Weitere Befragungen der dritten Welle des Absolventenpanels 2008/2009 starten

13.9.2019

Seit Mitte August läuft eine ergänzende Befragung der dritten Welle der Studienabschlusskohorte 2008/09 zehn Jahre nach Abschluss. Für die Hochschulforschung und die Hochschulpolitik ist es sehr wichtig, zu erfahren, welche beruflichen und privaten Wege Hochschulabsolventinnen und absolventen eingeschlagen haben. Wenn Sie eine Einladung zur Teilnahme erhalten haben, können Sie dazu einen enorm wichtigen Beitrag leisten. Bitte nehmen Sie sich Zeit, uns hierbei zu unterstützen.

Die Befragung wird wieder Online durchgeführt. Den Schwerpunkt bilden Tätigkeitsinhalte und Mobilität. Außerdem werden die konkreten Anforderungen typischer Aufgabenstellungen im beruflichen Alltag erfragt. Im Themenfeld Mobilität interessieren uns Wohnortwechsel und berufliche Mobilitätsanforderungen, um die beruflichen und privaten Auswirkungen von Mobilität nachvollziehen zu können.

Im Frühjahr 2019 fand bereits die erste Befragung der dritten Welle der Studienabschlusskohorte 2008/09 statt, die einen Einblick in die Berufs- und Lebenssituation der Teilnehmenden zehn Jahre nach Studienabschluss ermöglicht und die akademische Weiterqualifikation, langfristige Erwerbsverläufe und die berufliche Platzierung erfasst hat.

Anfang Oktober ist die dritte Befragung Ihres Jahrgangs geplant. Inhaltlich wird es um die Vereinbarkeit von Beruf, Freizeit und Familie im Rahmen beruflicher Anforderungen, Karriereentwicklungen und Familiengründungen gehen.

Als Dankeschön verlost das DZHW unter den Teilnehmenden Sachpreise. Erste Ergebnisse werden 2020 zur Verfügung stehen. Alle Teilnehmenden werden in Form eines Kurzberichtes über die Ergebnisse informiert.

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) führt – beginnend mit dem Abschlussjahrgang 1989 – seit fast dreißig Jahren Längsschnittuntersuchungen mit Hochschulabsolvent*innen durch. Jeder vierte Prüfungsjahrgang wird einbezogen und nach dem Studienabschluss mehrmals befragt, sodass mittlerweile ein umfangreicher Datenbestand existiert, der die Untersuchung langfristiger Entwicklungen ermöglicht.

Projektbeschreibung des Absolventenpanels 2008/09

Kontakt

Gregor Fabian
Gregor Fabian 0511 450670-133

Pressekontakt

Daniel Matthes
Daniel Matthes 0511 450670-532
Zum Pressebereich

Neuestes Forschungsprojekt

Start 01.11.2019

Phoenix - Autorschaft im Wandel

Verbundleitung: Dr. Cornelia Schendzielorz TEILPROJEKT A: Theorie und Praxis wissenschaftlicher Autorschaft (DZHW Berlin – Forschungssystem und...

Mehr erfahren