Workshop: Aufbau einer bundesweiten Absolventenbefragung mit INCHER

11.5.2016

Gemeinsam mit dem International Centre for Higher Education Research (INCHER-Kassel) hat es sich das DZHW zum Ziel gesetzt, ab 2017 eine gemeinsame bundesweite Absolvent(inn)enbefragung durchzuführen.

Bisher führen beide Institutionen getrennte Erhebungen durch. Um dieses Verbundprojekt mit dem Namen „buildAP“ realisieren zu können, wird es am 12. Mai 2016 einen gemeinsamen Workshop in Hannover geben. Schwerpunkte des Treffens im Mai sind die Erhebung von Studienverlaufsmerkmalen sowie die Erfassung von Studienqualität. Letztere soll vor allem dazu dienen, das Verhältnis von Studium und dem beruflichen Werdegang der Hochschulabgänger(innen) zu analysieren. Der Workshop steht in einer Reihe mehrerer Veranstaltungen, die noch bis zum Frühjahr 2017 stattfinden werden, um ein gemeinsames Befragungsdesign zu entwickeln.

Die Befragung von Absolvent(inn)en verschiedener Jahrgänge hat an beiden Forschungseinrichtungen eine lange Tradition. Die Ergebnisse erlauben Rückschlüsse auf den Übergang vom Studium ins Berufsleben und beantworten Fragen nach der Dauer der Jobsuche oder nach der Höhe des ersten Einstiegsgehalts.

Projektseite buildAP 2017

Kontakt

Gregor Fabian
Gregor Fabian 0511 450670-133

Pressekontakt

Daniel Matthes
Daniel Matthes 0511 450670-532
Zum Pressebereich

Neuestes Forschungsprojekt

Start 01.07.2019

BERTI

Heterogene Berichtsanlässe, ein wachsender sowie zunehmend ausdifferenzierter Kreis an Datennachfragern und die engere Einbindung von Forschungsinformationen in strategische Entscheidungsprozesse...

Mehr erfahren