Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Künstlerische Hochschulen 2011 erschienen

27.8.2013

Zur Publikation HIS:Forum Hochschule 12|2013

Zum fünften Mal veröffentlicht das HIS-Institut für Hochschulforschung (HIS-HF) heute den Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich (AKL) für Künstlerische Hochschulen. Auf Basis von Daten aus dem Jahr 2011 informiert der AKL in transparenter und länderübergreifend vergleichbarer Form über die Leistungen und Kostenstrukturen der elf künstlerischen Hochschulen in den am Projekt beteiligten Ländern Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

Er bietet damit empirisch fundierte Informationen für die Hochschulpolitik der Länder und die hochschulinterne Steuerung.

Bereits seit Mitte der 1990er Jahre stellt die HIS-Hochschulforschung mit den Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleichen für Universitäten, Fachhochschulen und Künstlerische Hochschulen eine breite und verlässliche Informationsbasis für die Wissenschaftsministerien der Länder und die Hochschulen zur Verfügung. In Vorbereitung befindet sich gegenwärtig der Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2012. Eine Veröffentlichung der Ergebnisse ist für Anfang 2014 geplant.

Die Publikation „Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Künstlerische Hochschulen 2011“ ist in der Reihe HIS:Forum Hochschule (Nr. 12|2013) erschienen und steht Interessierten als PDF-Download kostenlos zur Verfügung. Eine Printversion kann gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro direkt bei der HIS Hochschul-Informations-System GmbH bestellt werden. (tm)

Download HIS:Forum Hochschule 12|2013

Kontakt

Frank Dölle
Frank Dölle 0511 450670-349
Peter Jenkner
Peter Jenkner 0511 450670-352

Pressekontakt

Daniel Matthes
Daniel Matthes 0511 450670-532
Zum Pressebereich

Neuestes Forschungsprojekt

Start 01.01.2020

Objektiver und subjektiver Berufserfolg von Promovierten in Deutschland

Im OECD-Vergleich ist Deutschland nach den USA das Land mit der zweitgrößten Zahl abgeschlossener Promotionen pro Jahr - gefolgt von Großbritannien. Der...

Mehr erfahren