EUROGRADUATE Feasibility Study

Projektbeginn: 01.11.2013 - Projektende: 31.03.2016

Mit der "EUROGRADUATE Feasibility"-Studie wird erkundet, ob und wie sich eine europäische Hochschulabsolvent(inn)enstudie aufsetzen ließe. Dazu werden in der ersten Projektphase die folgenden drei Fragen bearbeitet:

  1. Welches Interesse besteht in verschiedenen Gruppen von "Stakeholdern" (politische Akteure auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene, Hochschulen, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Forscher) an einer europäischen Graduiertenstudie? Inwiefern wird eine solche Studie gewünscht, was muss eine europäische Graduiertenstudie in den Augen der "Stakeholder" leisten können?
  2. Was können vorhandene europäische Datenquellen für ein europäisches Graduiertenmonitoring leisten? Wie könnten diese Datenquellen ggf. genutzt werden, was sind ihre Stärken und Schwächen?
  3. Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede lassen sich zwischen nationalen Graduiertenstudien in den verschiedenen europäischen Ländern feststellen? Kann eine europäische Studie ggf. an nationale Studien anschließen?

Aufbauend auf diesen Erkenntnissen werden im Projekt verschiedene organisatorische Möglichkeiten zum Aufbau einer europäischen Graduiertenstudie entwickelt und geprüft. Fortlaufend werden im Rahmen des Projektes Kontakte zu weiteren interessierten Akteuren geknüpft, um ein Netzwerk für die Umsetzung einer europäischen Graduiertenstudie aufzubauen. Das Projekt versteht sich als Plattform für Personen und Organisationen, die am Aufbau einer europäischen Graduiertenstudie mitwirken wollen.

Das Projekt wird durch ein internationales Konsortium erfahrener Akteure im Bereich Hochschulpolitik und -forschung bearbeitet: Neben dem führenden Projektpartner DZHW sind das Institut für Höhere Studien (IHS, Wien), das Education Policy Centre, Charles University, Prag sowie die European Students‘ Union (ESU, Brüssel) an dem Projekt beteiligt. Ein Stakeholders' Board sowie ein wissenschaftlicher Beirat unterstützen das Konsortium.

EUROGRADUATE ist im Oktober 2013 gestartet. Die Gesamtlaufzeit beträgt 30 Monate; der Abschlussbericht wurde im März 2016 veröffentlicht.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Publikationen

Testing the feasibility of a European graduate study: Final report of the EUROGRADUATE feasibility study.

Mühleck, K., Grabher, A., Hauschildt, K., Litofcenko, J., Mishra, S., Ryska, R., ... & Zelenka, M. (2016).
Testing the feasibility of a European graduate study: Final report of the EUROGRADUATE feasibility study. Hanover, Germany: German Centre for Higher Education Research and Science Studies (DZHW).
ISBN 978-3-86426-049-0
Vorträge

The EUROGRADUATE Pilot Survey. Background, state, next steps, and perspectives.

Mühleck, K. (2018, Juni).
The EUROGRADUATE Pilot Survey. Background, state, next steps, and perspectives. Presentation at the seminar on Career Monitoring of the ISEW Club Career Services, Helsinki, Finland.

The feasibility of a European graduate study. Results and recommendations of the EUROGRADUATE feasibility study.

Mühleck, K. (2016, September).
The feasibility of a European graduate study. Results and recommendations of the EUROGRADUATE feasibility study. Vortrag auf dem Workshop "Practices and challenges of following higher education graduates employability" des Slowenischen Bildungsministeriums, Ljubljana, Slowenien.

The feasibility of a European graduate study. Results and recommendations of the EUROGRADUATE feasibility study.

Mühleck, K. (2016, März).
The feasibility of a European graduate study. Results and recommendations of the EUROGRADUATE feasibility study. Vortrag auf dem "Final Seminar of the EUROGRADUATE feasibility study", Berlin.

Projektleitung

Kai Mühleck
Dr. Kai Mühleck Projektleitung 0511 450670-156

Projektmitarbeit

Dr. Kristina Hauschildt

Pressekontakt

Daniel Matthes
Daniel Matthes 0511 450670-532
Zum Pressebereich

Projektwebsite

http://www.eurograduate.eu

Gefördert von

Lifelong Learning Programme

Kooperationspartner

European Policy Center, Charles University, Prag European Students‘ Union Brüssel Institut für Höhere Studien Wien