Gesellschafterversammlung bestellt neue wissenschaftliche Geschäftsführerin des DZHW

15.6.2015

Gemeinsame Sitzung von Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung des DZHW

Die Gesellschafterversammlung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) bestellt Frau Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans ab 1. September 2015 zur wissenschaftlichen Geschäftsführerin, so der einstimmige Beschluss in der gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung am 11. Juni in Berlin. Frau Prof. Dr. Jungbauer-Gans übernimmt mit der wissenschaftlichen Leitung des DZHW ferner eine Professur für Empirische Hochschul- und Wissenschaftsforschung an der Leibniz-Universität Hannover.

Frau Prof. Jungbauer-Gans hat derzeit den Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg inne. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen neben der Hochschul- und Wissenschaftsforschung in der Bildungs- und Organisationssoziologie sowie quantitativen und qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung.

Die wissenschaftliche Geschäftsführung des DZHW übernimmt Frau Prof. Jungbauer-Gans von Herrn Prof. Dr. Walter R. Heinz, der seit Anfang 2014 die wissenschaftliche Leitung des DZHW innehat. „Mit der Bestellung von Frau Professorin Jungbauer-Gans ist der Grundstein dafür gelegt, die wissenschaftliche Neuausrichtung des DZHW zügig voranzutreiben“ so Dr. Bernhard Hartung, administrativer Geschäftsführer des DZHW.

PDF der Pressemitteilung

Pressekontakt

Filiz Gülal
Dr. Filiz Gülal 0511 450670-939
Zum Pressebereich