EUROSTUDENT V: Neue Online-Datenbank zur sozialen Dimension des Studiums in Europa

21.5.2015

Relaunch des „EUROSTUDENT V Data Reporting Module“

Die frei zugängliche EUROSTUDENT V Datenbank ist nun online abrufbar. Interessierte aus Forschung, Gesellschaft und Politik können gezielt sowohl länderspezifische als auch vergleichende Informationen zur sozialen und wirtschaftlichen Lage von Studierenden in Europa abfragen und grafisch darstellen lassen. Zeitgleich mit dem Relaunch der Datenbank werden Videos zu einzelnen Themenbereichen veröffentlicht und ergänzen so die kürzlich publizierte EUROSTUDENT V Indikatorensynopse.

Im europäischen Netzwerkprojekt EUROSTUDENT werden seit Mitte der 1990er Jahre länderübergreifend Informationen zu den Studien- und Lebensbedingungen von Studierenden im europäischen Hochschulraum gesammelt. Die Daten der fünften Runde des EUROSTUDENT-Projekts können nun über eine nutzerfreundliche Eingabemaske individuell zusammengestellt und visualisiert werden. Neben dem responsiven Design steht Nutzer(inne)n eine Exportfunktion zur Verfügung.

Europäische Teilnehmerländer können nun hinsichtlich wählbarer Indikatoren direkt miteinander verglichen und nationale Befunde in einen europäischen Rahmen eingeordnet werden. „Mit der neuen, online verfügbaren Datenbank möchten wir einen Zugang zum gesamten EUROSTUDENT V Datenschatz geben. Im publizierten Bericht wurde zur Aufbereitung der Daten eine thematische Auswahl getroffen. Die Datenbank hingegen ermöglicht den Zugriff auf alle Indikatoren“, erläutert Projektleiterin Dr. Kristina Hauschildt. Mit Hilfe der Datenbank können Nutzer(innen) zudem gezielt 21 Fokusgruppen in den Blick nehmen. So können viele Indikatoren zur sozialen Dimension des Studiums in Europa etwa nach Studienfach, Hochschulart oder Studienintensität unterschieden werden. Auch Indikatoren, die im Bericht enthalten sind, lassen sich in der Datenbank häufig weiter differenzieren.

Zeitgleich mit dem Relaunch der EUROSTUDENT-Datenbasis werden kurze Videos zu ausgewählten Projektergebnissen veröffentlich. Themenbezogenes Videomaterial ergänzt das Datenmodul, die Buchpublikation und konzise Intelligence Briefs und soll „einen leichten Einstieg in die jeweiligen Themen ermöglichen“, so die Projektleiterin.

Hintergrund: An der fünften Runde (2012–2015) von EUROSTUDENT nahmen 29 europäische Länder als Datenlieferanten teil. Die Konsortialführerschaft liegt beim Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) in Hannover. Thematische Schwerpunkte von EUROSTUDENT V bilden die Themen Demographie, Qualifizierung, sozialer Hintergrund, Unterkunft, Lebenshaltungskosten, Finanzierung, Beschäftigung, Studienbewertung und Internationalisierung.

Download: EUROSTUDENT V Synopsis of Indicators

PDF der Pressemitteilung

Kontakt

Kristina Hauschildt
Dr. Kristina Hauschildt 0511 450670-193

Pressekontakt

Filiz Gülal
Dr. Filiz Gülal 0511 450670-939
Zum Pressebereich