Print Logo

DZHW  >  Über das DZHW

Über das DZHW

Über das DZHW



Seitennavigation

Forschungsbasiertes Gestaltungswissen
für Hochschule und Politik

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW GmbH) betreibt anwendungsorientierte empirische Forschung im Bereich des Hochschul- und Wissenschaftssystems. Es versteht sich als Partner und Dienstleister der Wissenschaft sowie der Wissenschaftspolitik. Daher ist seine Forschung theoriegeleitet und praxisbezogen. Das DZHW bringt die Ergebnisse seiner Forschung in den wissenschaftlichen Diskurs ein, ist Teil der Scientific Community. Darüber hinaus unterstützt das DZHW mit seinen Daten und Analysen Politik, Hochschulen und Bildungsadministration bei der Gestaltung der hochschulischen Bildung in Deutschland und Europa. Es liefert wichtige Informationen für eine umfassende und nachhaltige evidenzbasierte Hochschul- und Bildungspolitik.

Das DZHW widmet sich in seinen vier Fachabteilungen den folgenden Aufgaben und Forschungsfeldern: Das Zentrum hat den Auftrag, Forschungsvorhaben und Datenerhebungen nach wissenschaftlichen Qualitätsstandards in der Hochschul- und Wissenschaftsforschung durchzuführen. Profilbildend sind seine deutschlandweit einzigartigen Langzeitstudien zu Studienberechtigten, Studienanfänger(inne)n, Studierenden und Hochschulabsolvent(inn)en sowie seine wissenschaftlichen Untersuchungen zu Prozessen der Internationalisierung des deutschen Hochschulsystems, des lebenslangen Lernens und der Hochschulsteuerung und -finanzierung. Erweitert wird dieses Spektrum um Analysen und Informationen über das deutsche und internationale Forschungs- und Wissenschaftssystem, insbesondere mit dem Schwerpunkt Bibliometrie. Zusätzlich erbringt das Zentrum auf diesen Grundlagen forschungsbasierte Dienstleistungen für die Hochschul- und Wissenschaftspolitik. Aufgabe des DZHW ist zudem die Bereitstellung von Forschungsinfrastruktur: Im DZHW entsteht ein Forschungsdatenzentrum für die deutsche Hochschul- und Wissenschaftsforschung, das die Daten des Zentrums und anderer datenerhebender Einrichtungen für die Forschung verfügbar macht.

Enge Kooperationen bestehen mit der Leibniz Universität Hannover, mit der das DZHW gemeinsam den wissenschaftlichen Nachwuchs für die Hochschul- und Wissenschaftsforschung im Masterstudiengang "Wissenschaft und Gesellschaft" ausbildet, sowie mit der Humboldt-Universität zu Berlin. Neben seinem Hauptsitz in Hannover ist das DZHW in Außenstellen an der Universität Leipzig sowie in Berlin zu finden.

Gesellschafter des DZHW sind der Bund und die Länder. Das DZHW wurde mit seiner Gründung im August 2013 in die gemeinsame Förderung nach Art. 91 b Grundgesetz aufgenommen. Es ist aus dem HIS-Institut für Hochschulforschung (HIS-HF) der HIS Hochschul-Informations-System GmbH entstanden. Mit dem Beginn des Jahres 2016 ist auch das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung e.V. (iFQ, Berlin) Teil des DZHW und setzt seine Arbeit als Abteilung 2 „Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik“ in Berlin fort.

Über unsere Arbeit im vorausgangenen Jahr können Sie sich in unserem Jahresbericht 2015 informieren.

http://www.dzhw.eu/gmbh/index_html
© Copyright 2017 by DZHW Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH, Lange Laube 12, 30159 Hannover, Tel.: 0511 450670-532, Fax: 0511 450670-960, E-Mail: