Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Welche Effekte hat die Exzellenzinitiative auf das deutsche Wissenschaftssystem? - Eine bibliometrische Perspektive.

Möller, T. (2015, März).
Welche Effekte hat die Exzellenzinitiative auf das deutsche Wissenschaftssystem? - Eine bibliometrische Perspektive. Vortrag auf dem iFQ-Kolloquium, Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung, Berlin.

Studierende mit Migrationshintergrund. Ergebnisse der 20. Sozialerhebung des DSW.

Poskowsky, J. (2015, März).
Studierende mit Migrationshintergrund. Ergebnisse der 20. Sozialerhebung des DSW. Vortrag auf dem Kick-Off-Meeting zum Programm Studium+M des DSW und der Stiftung Mercator.
Abstract

Studierende mit Migrationshintergrund sind eine sehr heterogene Gruppe. Eine weitere Differenzierung nach Migrationsstatus macht deutlich, dass vor allem eingebürgerte Studierende und Bildungsinländer(innen) Besonderheiten hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage aufweisen, die in hohem Maße mit der Bildungsherkunft in Zusammenhang stehen. Die Finanzierungsstruktur dieser Studierenden ist durch einen geringeren Anteil des Elternbeitrages zur Gesamtfinanzierung und einen höheren BAföG-Anteil gekennzeichnet. Auch Erwerbstätigkeit spielt für viele Eingebürgerte und Bildungsinländer(innen) eine größere Rolle als für andere Studierende

Studium geschmissen – und dann? Zur beruflichen Situation von Studienabbrechern kurz nach der Exmatrikulation.

Heublein, U. (2015, März).
Studium geschmissen – und dann? Zur beruflichen Situation von Studienabbrechern kurz nach der Exmatrikulation. Vortrag anläßlich der BIBB-Hochschultage Berufliche Bildung 2015, TU Dresden.

A comparative study on cost-sharing in higher education – Using the case study approach to contribute to evidence-based policy.

Orr, D. (2015, März).
A comparative study on cost-sharing in higher education – Using the case study approach to contribute to evidence-based policy. Vortrag auf der internationalen Konferenz "Tuition fees between sacred cow and cash cow" des Vlaams Verbond van Katholieke Hogescholen, Brüssel.

Anforderungsprofile des Arbeitsmarktes an Hochschulabsolvent(inn)en.

Braun, E., & Brachem, J.-C. (2015, März).
Anforderungsprofile des Arbeitsmarktes an Hochschulabsolvent(inn)en. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung in Bochum.

Der Einfluss von Brückenkursen auf die Studienleistungen von nicht-traditionellen Studierenden - zur Wirksamkeit propädeutischer Angebote beim Umgang von Hochschulen mit heterogenen Lernausgangslagen.

Dahm, G. (2015, März).
Der Einfluss von Brückenkursen auf die Studienleistungen von nicht-traditionellen Studierenden - zur Wirksamkeit propädeutischer Angebote beim Umgang von Hochschulen mit heterogenen Lernausgangslagen. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) an der Ruhr-Universität Bochum.

EUROSTUDENT V Key results on the social dimension in higher education in Europe.

Hauschildt, K (2015, März).
EUROSTUDENT V Key results on the social dimension in higher education in Europe. Vortrag auf der internationalen Tagung "En quines condicions estudien els joves universitaris a Europa? Presentació de l'informe Eurostudent 2015", Barcelona.

Lifelong Learning and Higher Education in the German Context - Organisational Change in Higher Education Institutions?

Hessler, G., & Jaudzims, S. (2015, März).
Lifelong Learning and Higher Education in the German Context - Organisational Change in Higher Education Institutions? Vortrag auf der "Annual Conference 2015: Making the Lifelong Learning University a Reality" der Universities Association for Lifelong Learning, University of Strathclyde Glasgow.

Bildungsherkunft und Zugang zur Promotion. Erklärung und Entwicklung herkunftsspezifischer Ungleichheiten beim Übergang in die Promotionsphase.

Jaksztat, S. (2015, März).
Bildungsherkunft und Zugang zur Promotion. Erklärung und Entwicklung herkunftsspezifischer Ungleichheiten beim Übergang in die Promotionsphase. Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

Warum ziehen untere Sozialgruppen ein Auslandsstudium seltener in Betracht?

Lörz, M., Netz, N., & Quast, H. (2015, März).
Warum ziehen untere Sozialgruppen ein Auslandsstudium seltener in Betracht? Vortrag auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912