Vorträge und Tagungen

Leider konnte für diese Suchkombination kein Ergebnis gefunden werden

Überblick über das thüringische Hochschulsystem. Ausgewählte Ergebnisse des Datenberichts für die Auftaktsitzung der AG Hochschulentwicklung 2030+.

Dölle, F., & Oberschelp, A. (2022, Januar).
Überblick über das thüringische Hochschulsystem. Ausgewählte Ergebnisse des Datenberichts für die Auftaktsitzung der AG Hochschulentwicklung 2030+. Vortrag im Rahmen der Auftaktsitzung der AG Hochschulentwicklung 2030+, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Structure or relationship - How relevant is the interpersonal supervisor-doctoral student relationship for the quality of doctoral supervision?

Wegner, A. (2022, Januar).
Structure or relationship - How relevant is the interpersonal supervisor-doctoral student relationship for the quality of doctoral supervision? Vortrag im Rahmen des Meeting des Consortium of Research on Research Careers (CORE).

Working Group Meetings.

Netz, N., & Van Mol, C. (2022, Januar).
Workshop Working Group Meetings, European Network on International Student Mobility (ENIS), Online.

Systematic reviews in the social sciences. Conceptual and practical notes.

Netz, N. (2022, Januar).
Systematic reviews in the social sciences. Conceptual and practical notes. Vortrag auf dem Workshop Online Training School on Thematic Reviews, European Network on International Student Mobility (ENIS).

Online Training School on Thematic Reviews.

Netz, N., & Van Mol, C. (2022, Januar).
Workshop Online Training School on Thematic Reviews, European Network on International Student Mobility (ENIS), Online.

Was macht Forschungsverbünde erfolgreich? Der Beitrag des Forschungsverbundmanagements – Befunde und Empfehlungen aus den Teilstudien des DZHW.

Hückstädt, M., & Janßen, M. (2022, Januar).
Was macht Forschungsverbünde erfolgreich? Der Beitrag des Forschungsverbundmanagements – Befunde und Empfehlungen aus den Teilstudien des DZHW. Impulsvortrag auf dem Workshop "Was macht Forschungsverbünde erfolgreich? Beobachtungen und Empfehlungen für Wissenschaftsmanagement und Förderpolitik", Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Hannover.

Was macht Forschungsverbünde erfolgreich? Beobachtungen und Empfehlungen für Wissenschaftsmanagement und Förderpolitik.

Oberschelp, A., Jungbauer-Gans, M., Kleimann, B., Janßen, M., Hückstädt, M., & Qu, Z. (2022, Januar).
Was macht Forschungsverbünde erfolgreich? Beobachtungen und Empfehlungen für Wissenschaftsmanagement und Förderpolitik, Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Hannover.
Abstract

Kooperationen in der Forschung, ob zwischen Organisation, disziplinenübergreifend oder über Ländergrenzen hinweg, sind ein wesentlicher Trend in der Wissenschaft. Sie erzeugen Synergieeffekte und machen innovative Forschungsvorhaben häufig überhaupt erst möglich. Zugleich stehen Kooperationen von teilweise sehr unterschiedlichen Partnern vor nicht unerheblichen Risiken, die im ungünstigsten Fall dazu führen können, dass die gemeinsamen Ziele nicht erreicht werden. Im Rahmen des Workshops "Was macht Forschungsverbünde erfolgreich?" werden empirische Befunde zu Ursachen und Bewältigungsstrategien von Kooperationsproblemen vorgestellt und gemeinsam mit Akteuren aus der Praxis diskutiert.

Wissenstransfer von international mobilen Forscherinnen und Forschern - Befunde bibliometrischer Analysen.

Aman, V. (2022, Januar).
Wissenstransfer von international mobilen Forscherinnen und Forschern - Befunde bibliometrischer Analysen. Vortrag auf dem Kolloquium DAAD-Wissenschaftswerkstatt, DAAD, Bonn.

Die externe Begutachtung als Mittel zum Zweck? Über die Herstellung von Legitimation in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten.

Walther, L. (2022, Januar).
Die externe Begutachtung als Mittel zum Zweck? Über die Herstellung von Legitimation in Berufungsverfahren an deutschen Universitäten. Vortrag im Rahmen des Seminars 'Zur Schnittmenge von Leistung und sozialer Ungleichheit in Wissenschaft und Hochschule', Arbeitsbereich Hochschulforschung / Hochschulbildung am Institut für Erziehungswissenschaften , Humboldt-Universität zu Berlin.

Kurzbericht zu Nacaps.

Briedis, K. (2021, Dezember).
Kurzbericht zu Nacaps. Vortrag im Rahmen des Arbeitskreises Nachwuchsinformationen, Jena/Berlin.

Evaluation of the Programme „Advancement through Education: open Universities” (2011-2020) - Context, Output, and Challenges.

Freitag, W. (2021, Dezember).
Evaluation of the Programme „Advancement through Education: open Universities” (2011-2020) - Context, Output, and Challenges. Vortrag auf der Tagung OECD - 4th Meeting of the Group of National Experts on Higher Education (GNE-HE) , OECD - Group of National Experts on Higher Education (GNE-HE).

Studienabbruch bei internationalen Studierenden - Forschungsstand und weitere Perspektiven.

Heublein, U. (2021, Dezember).
Studienabbruch bei internationalen Studierenden - Forschungsstand und weitere Perspektiven. Vortrag auf der Tagung "Studienerfolg und Studienabbruch bei Bildungsausländerinnen und Bildungsausländern in Deutschland im Bachelor- und Masterstudium", DAAD, Fernuniversität Hagen und IHF München, Bonn.

Rolling the dice for science - Peer review and lotteries in scientific funding decisions.

Heger, C. (2021, Dezember).
Rolling the dice for science - Peer review and lotteries in scientific funding decisions. Vortrag auf dem Kolloquium Abteilungskolloquium der Abt. 2 des DZHW, Berlin.

Wertplurale Governance - ein neues Regime jenseits von NPM?

Kleimann, B. (2021, Dezember).
Wertplurale Governance - ein neues Regime jenseits von NPM? Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung, München.

The European Graduate Tracking Initiative and the 2nd Round of the EUROGRADUATE Pilot Survey.

Mühleck, K. (2021, Dezember).
The European Graduate Tracking Initiative and the 2nd Round of the EUROGRADUATE Pilot Survey. Vortrag auf dem Workshop Capacity Building for a European Graduate Tracking Initiative - Webinar on Response Rates , Ministry of Education, Science and Sport of the Republic of Slovenia.

Kontakt

Anja Gottburgsen
Dr. Anja Gottburgsen 0511 450670-912